Artikel empfehlen

Die besten Smartphones & Tablets: Unser Einkaufsberater (09/2012)


04.09.2012, 18:30 Uhr

android-einkaufsberater

In der Redaktion erhalten wir häufig Leserzuschriften, in denen gefragt wird, ob Tablet X sein Geld wert ist oder welches Smartphone Y man sich für Zweck Z kaufen soll. Deshalb haben wir uns entschlossen, einen Einkaufsberater zusammenzustellen – mit Produktempfehlungen für verschiedene Preisklassen und Ansprüche.

Einzelkauf, Vertrag oder Prepaid?

Wer Geld sparen will, kauft sich sein Smartphone unabhängig von der SIM-Karte. Hier ist der Vorteil, dass man sowohl von den meist deutlich günstigeren Preisen der Geräte im freien Handel profitiert, als auch bessere, an das eigene Nutzungsszenario angepasste Tarife wählen und diese sogar jederzeit wechseln kann.

Handy per Ratenkauf

Aber nicht jeder kann verständlicherweise den Preis eines Oberklasse-Smartphones auf einmal bezahlen. Hier empfiehlt es sich, das Angebot von Nullprozentshop zu untersuchen: Dort kann man Geräte in bis zu 12 Monatsraten „abstottern“. Und das zu fairen Tagespreisen, ohne Zinsen und seriös – der Shop gehört zu notebooksbilliger.de.

>> Nullprozentshop.de

Empfehlenswerte Tarife

Die Glaubenskriege um die Frage, welches Netz gut ist und welches nicht, mal beiseite geschoben, finden wir derzeit das Angebot von der E-Plus-Tochter yourfone.de gut: Dort gibt es eine Internet-Flat mit 500 MB Inklusivvolumen bis zur Drosselung, sowie eine All-Net-Flatrate zum Telefonieren in alle Handynetze und das deutsche Festnetz für 20 Euro im Monat. Bei den anderen E-Plus-Töchtern blau und Simyo gibt es das identische Angebot.

>> Yourfone.de

Wer nicht viel telefoniert und auch möglichst wenig für seine Datenflat bezahlen möchte, sollte sich mal mit Netzclub von Télefonica o2 befassen: 100 MB Datenverkehr gibt es dabei kostenlos, 300 MB für 5 Euro im Monat und faire Preise für Gespräche und SMS obendrauf (momentan sind für Neukunden 100 SMS inklusive). Dafür erhält man regelmäßige Werbe-SMS – Netzclub-Kunden zufolge bleibt das aber absolut im Rahmen.

>> Netzclub

Smartphones

Unter 100 Euro

Bild Ganz klar: Wer ein Smartphone zu einem zweistelligen Preis kaufen möchte, kann keine Performance-Monster mit HD-Display und großartiger Kamera erwarten. Trotzdem gibt es einige Android-Smartphones am Markt, die auch in dieser Preiskategorie absolut brauchbar sind. So zum Beispiel das Huawei Ascend Y200: Das Gerät besitzt ein Display mit 3,5-Zoll und einer Auflösung von 480 x 320, eine 800 MHz-CPU, mit 256 MB RAM recht knapp bemessenen Arbeitsspeicher und Android 2.3 Gingerbread. Wer mehr zu dem Gerät wissen will, schaut sich unser Kurztest-Video zum Y200 an.

>> Huawei Ascend Y200 bei Lidl

100 bis 200 Euro

In diesem Preisbereich wird die Auswahl schon breiter: Neben diversen brauchbaren Single Core-Geräten erhält man mit dem Sony Xperia U sogar schon das günstigste Dual Core-Gerät – die Spezifikationen des kleinsten Modells aus Sonys NXT-Designfamilie können sich zu dem Preis durchaus sehen lassen: Dual Core-CPU mit 2 x 1 GHz, 3,5 Zoll-Display mit 854 x 480 Pixeln, 512 MB RAM, 5 MP-Kamera mit Sonys gutem Exmor R-Sensor und ein nicht zu unterschätzender Style-Faktor dank des in unterschiedlichen Farben leuchtenden Plexiglasbandes. Derzeit läuft das Smartphone noch mit Gingerbread, ein Update auf Android 4.0 soll laut Sony in Kürze erscheinen. Auf dem MWC haben wir das Xperia U unter die Lupe genommen. Fazit: Deutlich schlechtere Geräte gibt es bei der Konkurrenz gerne mal für 100 Euro mehr, deswegen gibt es von uns eine klare Preis-Leistungs-Empfehlung für das knapp 200 Euro teure Xperia U.

>> Sony Xperia U bei notebooksbilliger.de

200 bis 350 Euro

Dies ist der Preisbereich, in dem sich nicht nur zahlreiche Geräte der Mittelklasse, sondern auch die Top-Smartphones des letzten Jahres tummeln. Wir können nicht alle empfehlenswerten Smartphones aus diesem Bereich nennen, deswegen hier nur die zwei besten:

Das Sony Xperia S ist das Anfang des Jahres auf der CES vorgestellte Flaggschiff von Sony. Das Dual Core-Smartphone mit 1,5 GHz Takt hat mittlerweile Ice Cream Sandwich erhalten und konnte uns im Test mit seiner tollen 12 MP-Kamera, dezidiertem Kamera-Button und dem hochauflösendem Display begeistern. Mittlerweile wurde auch Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgerollt. Wer lieber Stock-Android als die (gute) Sony-Software verwenden möchte, kann auf das aktuell Formen annehmende AOSP-Experiment hoffen, mit dem das Sony Xperia S im Nachgang quasi zum Nexus-Device geadelt werden könnte. Mehr Infos gibt es in unserem Testbericht zum Xperia S.

>> Sony Xperia S bei notebooksbilliger

Galaxy NexusMit dem gemeinsam von Google und Samsung entworfenen Galaxy Nexus darf natürlich das offizielle „Google Experience“-Smartphone in dieser Auflistung nicht fehlen. Wer Android so naturbelassen wie möglich haben und stets mit den allerneuesten Updates versorgt werden will, ist hier an der richtigen Adresse: Ein HD-Display mit Super AMOLED und Softwaretasten, die 1,2 GHz Dual Core-CPU und 1 GB RAM komplettieren das Angebot. Gegenüber dem Xperia S sind das Display und die Kamera allerdings etwas schlechter. Wer mehr zum GNex wissen will, liest Amirs leidenschaftlichen Testbericht.

>> Galaxy Nexus bei getgoods.de

Oberklasse-Smartphones


Unterschiedliche Prioritäten: Das Samsung Galaxy S3 (links) und das HTC One X nebeneinander

Derzeit hat man im Bereich über 350 Euro die Qual der Wahl: Das Samsung Galaxy S3 und das HTC One X sind beides herausragend gute Geräte mit Quad Core-CPU und haben ihre großen Stärken und kleinen Schwächen. Das HTC One X besitzt die bessere Verarbeitung, das bessere Display und die Kamera macht bei schlechten Lichtverhältnissen schönere Fotos. Dank Nvidia Tegra 3-Innenleben laufen überdies einige Spiele besser bzw. früher.

Das Samsung Galaxy S3 punktet mit dem besseren – und vor allem wechselbaren – Akku, einem micro SD-Kartenslot und der nominell höheren Leistung. Zudem ist die Benutzeroberfläche besser gelungen. Wer sich nicht entscheiden kann, sollte unbedingt unsere beiden Testberichte zum Samsung Galaxy S3 und dem HTC One X lesen.

>> Samsung Galaxy S3 bei notebooksbilliger kaufen
>> HTC One X bei getgoods.de kaufen

Mit etwas geringerem Budget kann man durchaus auch das potente LG Optimus 4X HD und das stylische HTC One S bei der Kaufentscheidung berücksichtigen.

>> LG Optimus 4X HD bei meinpaket.de
>> HTC One S bei Amazon.de

Die besten Tablets

Nexus 7: Performant und preiswert

Das gerade in Deutschland erschienene Nexus 7 ist nicht nur der momentan beste 7-Zoller am Markt, sondern auch gleichzeitig das Tablet mit dem definitiv besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Als von Google in Zusammenarbeit mit ASUS entwickeltes Gerät wird das Nexus 7 natürlich stets mit den neuesten Updates versorgt. Wer auf 3G-Konnektivität und eine Kamera verzichten und zudem mit dem kompakten Formfaktor etwas anfangen kann, macht mit dem Nexus 7 nichts falsch. Wir empfehlen aufgrund des knappen Speichers und des fehlenden Kartenslots allerdings, zur etwas teureren 16 GB-Variante zu greifen. Alles weitere erfährt man in unserem Testbericht zum Nexus 7.

>> Nexus 7 im Google Play Store kaufen

Im High-End-Bereich kommt es auf individuelle Prioritäten an. Mit dem Transformer Pad Infinity TF700T erhält man einen 10-Zoller, der Full HD-Auslösung besitzt und hevorragend verarbeitet ist. Dank des optionalen Tastaturdocks zaubert man daraus flugs ein Netbook mit zusätzlichem Akku, Touchpad, USB-Anschluss und SD-Kartenslot. Wer ein klassisches Tablet ohne „Schnickschnack“ bevorzugt, kann mit dem Acer Iconia A700 Geld sparen – für unter 450 Euro erhält man auch hier ein FullHD-fähiges Display und zudem einen mit 9800 mAh üppig bemessenen Akku. Beide Geräte sind dank Tegra 3 Quad Core-CPU ausreichend performant.

>> Transformer Pad Infinty TF700T (ohne Dock) bei meinpaket.de
>> Acer Iconia Tab A700 bei Amazon

Spezial: Smartphones mit großem Akku

Hinweis: In diesem Teil unseres Einkaufsberaters wenden wir uns zukünftig jeweils einer besonderen Special Interest-Rubrik zu. Diesmal schauen wir uns „Akkuwunder“-Smartphones an, in Zukunft können das auch LTE-, Outdoor-, Dual SIM-Phones, Kamera-Phones, Tastatur-Tablets oder andere Geräterubriken sein. Vorschläge dafür nehmen wir gerne im Kommentarbereich entgegen.

Wer ein Smartphone braucht, das länger durchhält als den 08/15-Arbeitstag, hat es schwer dieser Tage, denn die Hersteller trimmen ihre Gerät in erster Linie auf ihre Optik. Soll heißen: Zugunsten eines dünneren Profils wird der Akku soweit es eben geht, beschnitten. Doch es gibt auch Ausnahmen.

Da wäre zum einen das Samsung Galaxy Note: Das Phablet besitzt dank seiner Größe natürlich mehr Raum für einen großen Akku. Mit 2500 mAh ist der dann auch recht groß – wobei der große 5,3-Zoll-Bildschirm auch recht viel Energie saugt. Trotzdem hält das Gerät länger als die meisten anderen Android-Smartphones durch. Mit einer Ausnahme: Das Motorola RAZR MAXX. Das besitzt einen 3.300 mAh-Akku – während die meisten anderen Smartphones zwischen 1.500 mAh und 2.000 mAh besitzen – und hält damit je nach Nutzerverhalten 2 bis 4 Tage am Stück durch. Dank Dual Core-CPU und Ice Cream Sandwich sind beide Geräte technisch noch auf der Höhe der Zeit.

>> Samsung Galaxy Note bei notebooksbilliger
>> Motorola RAZR MAXX bei notebooksbilliger

Jetzt seid ihr dran

Damit wären wir am Ende unseres kleinen Einkaufsführers. Garantiert habt ihr weitere Geräte-Vorschläge und eigene Tarifempfehlungen. Teilt diese doch einfach mit uns und den anderen Lesern im Kommentarbereich – vielleicht halten eure Hinweise ja in unserem nächsten Einkaufsberater Einzug.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.19 von 5 - 37 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://www.androidnext.de/android-deals/deals-galaxy-nexus-fuer-309-euro-asus-transformer-tf300t-fuer-459-euro/ Deals: Galaxy Nexus für 309 Euro, ASUS Transformer TF300T für 459 Euro

    [...] ist das aktuelle Smartphone-Flaggschiff von Google und wurde auch gestern schon in unserem aktuell Einkaufsberater empfohlen. Die TI OMAP 4460-CPU mit 2 x 1,2 GHz beschleunigt das stets aktuellste Android in seiner [...]

  • http://www.androidnext.de/android-deals/aldi-handy-sony-xperia-u-ab-naechste-woche-bei-aldi-nord-deal/ ALDI-Handy: Sony Xperia U ab nächste Woche bei ALDI Nord [Deal]

    [...] googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1327406959765-3'); }); Der Android-Einkaufsberater 09/12Alles über Android 4.1 Jelly BeanSamsung Galaxy S3: Der ultimative TestNexus 7: Unser [...]

Verwandte Artikel