Artikel empfehlen

Samsung Galaxy Note 2: Die Wiederholung des Phablet-Erfolgs?

Galaxy-Note-2-mockup

Mit dem Samsung Galaxy Note, das auf der IFA 2011 erstmalig vorgestellt wurde, konnte Samsung, trotz der unhandlichen Übergröße des Gerätes einen echten Überraschungserfolg einfahren. Die Zeichen stehen daher gut, dass uns die Koreaner ein Jahr später, am 30. August, wieder im Rahmen der IFA 2012 den Nachfolger des Smartlets vorstellen. Und so kursieren auch schon zahlreiche Gerüchte zum Galaxy Note 2.

Samsung Galaxy Note 2 – Release

Und nicht nur zu den Spezifikationen eines etwaigen Samsung Galaxy Note 2 gibt es Gerüchte; auch wann das Gerät vorgestellt werden könnte, ist aktuell noch spekulativ: Wir gehen wir erwähnt vom 30. August aus, wenn Samsung im Rahmen der IFA 2012 in Berlin sein zweites Unpacked Event des Jahres abhält; auf dem ersten dieser Art wurde immerhin das Galaxy S3 präsentiert. Allerdings hat Samsung in Nordamerika auch Einladungen für eine Galaxy-Präsentation am 15. August versendet – was dort wo genau gezeigt werden wird, ist bislang nicht bekannt.

Samsung Galaxy Note 2 – Spezifikationen

Ein mit dem internen Codenamen N7100 betiteltes Gerät – das erste Galaxy Note trägt die Modellbezeichnung N7000 – ist derweil schon in ersten Benchmarks gesichtet worden. Vorausgesetzt, dass diese echt sind, dürfen wir mit einem Exynos 4412-Chipsatz und einer Mali-400 Grafikeinheit rechnen. Das entspräche weitestgehend den Spezifikationen des Samsung Galaxy S3, auch wenn der Prozessor im Note 2 mit 1,6 GHz statt 1,4 GHz takten soll. Weiterhin ist die Rede von einem noch größeren 5,5 Zoll-Super AMOLED-Display, das mit 1280 x 720 Pixeln auflöst (Vorgänger: 1280 x 800); die Displaydiagonale soll aber dennoch nur 0,2 Zoll über der des Vorgängers liegen.

Das Display könnte überdies aus UBP-Glas (Unbreakable Plane) bestehen, welches auf Polymeren basiert und besonders dünne Screens ermöglicht, allerdings gibt es auch Meldungen, die besagen, dass Samsung diese Technologie erst nach dem Note 2 in die Serie bringen wird. Insgesamt soll das Note 2 dünner, noch stabiler und stoßfester als das N7000 werden und mehr Akkukapazität besitzen.

Samsung Galaxy Note 2 – Software

Ob Software-seitig bereits Android 4.1 „Jelly Bean“ an Bord sein wird, ist nicht gesichert, aber nicht undenkbar, da Samsung ja jüngst verkündet hat, das Galaxy S3 schon in den kommende Wochen mit der neuesten OS-Iteration ausstatten zu wollen. Und vor September oder Oktober 2012 dürfte mit einem Marktstart des Note 2 ohnehin nicht zu rechnen sein.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bisher noch keine Bewertung
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook



Das Samsung Galaxy Note 2 auf androidnext.de

Samsung Galaxy Note 2: Android 4.4 KitKat-Update zum Download verfügbar, für Galaxy S3 angeblich im Mai


25.04.2014, 12:19 Uhr
Nach wochenlangem Hin und Her sieht es aktuell so aus, als ob Samsungs Flaggschiff-Smartphones aus dem Jahr 2012 doch noch ein großes Update erhalten. Für das Samsung Galaxy Note 2 wird eine Firmware auf Basis von Android 4.4.2 KitKat aktuell in Frankreich verteilt und kann auch hierzulande geflasht werden. Auch für das Hardware-ähnliche Galaxy S3 besteht Anlass zur Hoffnung: Gerüchten zufolge bekommt es im Mai sein Update auf die jüngste Android-Iteration.Weiterlesen


Samsung Galaxy: 14 Geräte erhalten Update auf Android 4.4.2 KitKat – auch das Galaxy S3 mini


19.02.2014, 10:01 Uhr
Seit Dezember kursieren Gerüchte über Pläne Samsungs im Web umher, die besagen, dass der südkoreanische Hersteller noch viele ältere Produkte seiner Galaxy-Reihe mit einem Update auf Android 4.4.2 KitKat ausstatten möchte. Gestern hat Samsung USA sich zur Wort gemeldet und diese Gerüchte bestätigt. Nicht weniger als 14 Galaxy-Modelle werden auf die aktuelle Firmware-Version aktualisiert – unter anderem das Galaxy S3 und das Note 2, aber auch das populäre Einsteigergerät Galaxy S3 mini ist mit von der Partie.Weiterlesen


Samsung Galaxy S3, Note 2 & weitere: Android 4.4 KitKat-Update in der Mache [Gerücht]


07.02.2014, 12:56 Uhr
Samsung und Software-Updates ist bekanntlich ein Thema für sich. Topmodelle werden zwar mit neuen Firmware-Versionen ausgerüstet, diese erfolgen jedoch teils mit erheblichen Verzögerungen – oder Bugs. Wenn man allerdings einem frischen Leak Glauben schenkt, könnte sich das Ganze bald ein wenig ändern. So soll Samsung derzeit dabei sein Android 4.4 KitKat für nicht weniger als zehn Galaxy-Modelle vorzubereiten – unter ihnen das Samsung Galaxy S3, Note 2 und sogar das Galaxy S3 mini wird demnach in den Genuss der aktuellen Firmware gelangen. Weiterlesen


Samsung Galaxy Note 3 Neo: Offizielle Pressebilder des Light-Phablets geleakt


23.01.2014, 09:40 Uhr
Vor gut zwei Wochen tauchten neben den genauen Spezifikationen erste Aufnahmen des bis dato unveröffentlichten Samsung Galaxy Note 3 Neo auf, die es im Vergleich mit dem großen Bruder Galaxy Note 3 zeigten. Nun sind die offiziellen Pressebilder des Geräts geleakt, die erneut die Ähnlichkeit mit Samsungs Flaggschiff-Phablet belegen. Aus Belgien kommt zudem die Meldung, dass das Gerät bald in den Vorverkauf gehe.Weiterlesen


Samsung Galaxy S3 und Note 2: Android 4.4 KitKat-Update könnte für 2012er-Flaggschiffe kommen


21.01.2014, 12:25 Uhr
Da behaupte noch einmal jemand, Samsung betreibe keine Produktpflege. Die beiden Smartphone-Flaggschiffe des Jahres 2012, namentlich Samsung Galaxy S3 und Galaxy Note 2 sollen noch ein weiteres großes Update erhalten – das auf Android 4.4 KitKat.Weiterlesen


Samsung Galaxy Note 2: Android 4.3-Update rollt aus


17.12.2013, 12:15 Uhr
Nachdem das Samsung Galaxy S4 und das S3 (letzteres eher holprig) via Firmware-Aktualisierung mit Android 4.3 versorgt werden und das Note 3 ja bereits mit der letzten Jelly Bean-Iteration ausgeliefert wird, fehlt eigentlich nur noch das Vorjahres-Phablet der Koreaner, das Galaxy Note 2 — zur Stunde erreichen uns zahlreiche Mitteilungen von Lesern, nach denen ihre Geräte nun endlich auch mit dem Update versorgt werden.Weiterlesen


Samsung Galaxy Note 2: Android 4.3-Update rollt in ersten Ländern aus


19.11.2013, 14:24 Uhr
Samsung hat am heutigen Dienstag damit begonnen, sein Android 4.3-Update für das Galaxy Note 2 zu verteilen. Der Rollout, wie man die Freigabe mittlerweile neudeutsch nennt, hat indes wie üblich nicht global begonnen, sondern ist regional beschränkt – so können sich im Augenblick lediglich indische Besitzer eines Note 2 GT-N7100 ohne LTE an der frischen Firmware erfreuen. Besitzer eines GT-N7105 mit LTE-Modul dürfen sich ebenso bereits verhalten die Finger reiben, denn auch die Firmware für ihr Gerät ist unterwegs, verweilt aber gerade in Skandinavien. Weiterlesen


Samsung Galaxy Note 2: Neue Android 4.3-Firmware XXUEMK4 durchgesickert


18.11.2013, 10:45 Uhr
Das Samsung Galaxy Note 3 ist da, durchgetestet und, trotz diverser kleiner Mängel und Ärgernisse, ein ziemlich gutes Gerät. Zeit, sich mal wieder dem Vorgänger zuzuwenden, dem Samsung Galaxy Note 2. Denn der sollte, wir erinnern uns, eigentlich im November mit Android 4.3 und vielen Goodies ausgestattet werden, die auch den Nachfolger auszeichnen. Nun ist eine weitere Test-Firmware mit der Build-Nummer XXUEMK4 aufgetaucht, die einen recht fortgeschrittenen Stand aufweist – wiewohl es auch den einen oder anderen Haken gibt.Weiterlesen


Samsung Galaxy Note 2: Erstes inoffizielles Android 4.4-ROM verfügbar


12.11.2013, 09:33 Uhr
Eigentlich warten Besitzer von Samsungs Phablet-Erfolg aus dem Vorjahr ja auf den offiziellen Rollout des Android 4.3-Firmware-Updates für ihr Gerät — immerhin scheint das bereits in einigen Service Centern angekommen zu sein. Wer sich und seinem Galaxy Note 2 die Wartezeit bis zum finalen Erscheinen etwas verkürzen möchte, kann sich ab heute eine erste inoffizielle KitKat-Firmware auf den 5,5-Zoller flashen — die ist in Form des Omni ROM im Forum der XDA-Developers aufgeschlagen.Weiterlesen


Samsung Galaxy Note 2: Android 4.3-Update in den Startlöchern


09.11.2013, 15:42 Uhr
Während das Samsung Galaxy S4 und seit ein paar Tagen auch das Galaxy S3 zumindest in einigen Regionen von offizieller Seite mit offiziellen Software-Aktualisierungen auf Basis von Android 4.3 versorgt werden, gab es für das Galaxy Note 2 bisher nicht mehr als Leaks früher Test-Firmwares. Aus Indien erreichen uns nun aber Beweise dafür, dass sich eine finale 4.3-Version bereits bei den Samsung Service-Centern befindet.Weiterlesen