Artikel empfehlen

OUYA: Gaming-Revolution dank Android?

ouya.jpg

OUYA ist eine Spielkonsole, die im März 2013 erscheinen und nur 99 Dollar kosten soll. Das Betriebssystem ist Android 4.0, als Hardware kommt ein Tegra 3-SoC zum Einsatz. Über die Crowdsourcing-Plattform Kickstarter konnte das OUYA-Projekt eine Rekordsumme von 8,59 Millionen Dollar einsammeln.

OUYA hat in den letzten Monaten eine Menge Staub aufwirbeln können. Das mag zum Teil am mit 99 Dollar sehr günstigen anberaumten Preis für die Konsole liegen, zum anderen aber auch an der Tatsache, dass sie viele Paradigmen der klassischen Konsolen umschmeißen will: State-of-the-Art-Hardware gibt es in der OUYA nicht, stattdessen in Smartphones und Tablets bewährte Technik. Die OUYA ist kein „Walled Garden“ – Hardware und Ökosystem sollen offen sein. Ein Großteil der Spiele soll zudem über den OUYA-eigenen Store gratis verfügbar sein – mit Premium-Content, der im Spiel gekauft werden kann. Zugang zum Google Play Store hat OUYA aller Wahrscheinlichkeit nach nicht.

Diverse Firmen und Open Source-Projekte wollen bereits eine Partnerschaft mit OUYA eingehen – so etwa Square Enix, die Final Fantasy 3 portieren wollen, XBMC, die ihr Mediacenter auf die OUYA bringen, Onlive und dessen Spielestreaming-Service, Madfinger (Dead Trigger, Shadowgun) und wohl auch Mojang, die Minecraft auf der Konsole realisieren möchten.

So spannend OUYA klingt, so fraglich ist derzeit noch, ob sich die würfelförmige Konsole durchsetzen kann. Wir haben in einem Schwerpunkt-Artikel drei Gründe gelistet, warum OUYA ein Erfolg werden könnte und drei Gründe, die gegen das OUYA-Konzept sprechen.

Links zu OUYA

OUYA bestellen

OUYA ist in Deutschland bei Amazon zum Preis von 119,99 Euro bestellbar.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 2 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook



Artikel zu OUYA auf androidnext.de

OUYA: Android TV auf Konsole portiert


27.10.2014, 15:00 Uhr
Googles Android-Version für Fernseher, Android TV, wurde von Entwicklern des XDA Developers-Forum auf die Android-Konsole OUYA portiert. Was momentan kaum mehr als ein Proof-of-Concept ist, könnte für Besitzer des mäßig erfolgreichen Systems zukünftig ein alternatives – und mutmaßlich besseres – Betriebssystem darstellen.Weiterlesen


Android-Spielkonsole: Gaming-Hardware-Hersteller Green Throttle Games von Google übernommen


12.03.2014, 10:45 Uhr
Google hat erneut eine Firma gekauft. Die Übernahme von Green Throttle Games markiert einen Vorstoß in den Bereich der Mobile Games und könnte als Vorbote für die immer wieder gerüchteweise gehandelte kombinierte Spielkonsole und Set-Top-Box von Google auf Android-Basis gesehen werden.Weiterlesen


OUYA Everywhere: Neue Gaming-Plattform soll OUYA-Spiele auf alle Smartphones und Tablets bringen


05.03.2014, 18:04 Uhr
Gaming-Plattform statt Hardware: Nachdem die OUYA, trotz großen Hypes auf Kickstarter, nicht zum gewünschten Erfolg wurde, ändern die Macher hinter der kleinen Spielkonsole nun ihre Strategie. Mit „OUYA Everywhere“ soll es einen neuen Vertriebsweg für OUYA-Spiele geben. So sollen OUYA-Spiele offenbar auch auf anderen Smartphones und Tablets verfügbar sein. Weiterlesen


Amazon-Konsole: Gerüchte um Set-Top-Box für Games, Filme, Serien und Musik


29.01.2014, 14:49 Uhr
Amazon drängt ins Wohnzimmer: Aktuell kursieren Gerüchte, dass der Onlineshopping-Gigant eine Set-Top-Box plane, die gleichzeitig als Spielekonsole fungiert und als Streaming-Device für digitale Medien wie Filme, Serien und Musik. Das Gerät soll noch in diesem Jahr erscheinen.Weiterlesen


OUYA: Android-Gaming-Konsole kommt endlich nach Deutschland


07.10.2013, 12:39 Uhr
Was länge währt, wird endlich gut, auch wenn daran viele wohl mittlerweile arge Zweifel gehegt haben: Die Android-Spielekonsole OUYA wird in den kommenden Wochen tatsächlich mitunter in Deutschland erhältlich sein. Auch Amazon wird sie endlich ausliefern – allerdings wohl erst ab dem 15. November.Weiterlesen


The Walking Dead: Telltales Episoden-Adventure kommt für Android


28.08.2013, 10:57 Uhr
Das Episoden-Adventure The Walking Dead ist eine der intensivsten Spiele-Erfahrungen, die in den letzten Jahren veröffentlicht worden ist – nun bahnt sich endlich auch eine Android-Version an. Entwickler Telltale hat zwar zunächst nur eine Version für die Android-Konsole OUYA für den nächsten Winter angekündigt, wir gehen derweil davon aus, dass sich das Spiel auch schnell für weitere Geräte im Play Store blicken lässt.Weiterlesen


OUYA: Verspätet sich bis Ende Juni, von iFixit auseinandergenommen


10.05.2013, 17:43 Uhr
Die OUYA hatten wir zuletzt in der Kickstarter-Backer-Version auf der diesjährigen droidcon gesehen, das finale Produkt hätte eigentlich ab dem 4. Juni in den Handel kommen sollen. Aufgrund notwendiger Verbesserungsarbeiten am Controller verschiebt sich der Marktstart der Android-Spiekonosle nun auf den 25. Juni. Derweil haben die Tüftler von iFixit den kleinen Kubus samt Gamepad zerlegt und bescheinigen ihm gute Reparierbarkeit.Weiterlesen


OUYA: Android-Spielkonsole im Hands-On [droidcon 2013]


10.04.2013, 11:21 Uhr
Die Android-basierte Spielkonsole OUYA war eines der ersten Projekte auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter, das so richtig für Furore in der Tech-Welt gesorgt hat. Im Rahmen der droidcon 2013 konnten wir zum ersten mal selbst Hand an das Gerät legen; wir präsentieren unsere Eindrücke im Hands-On-Video.Weiterlesen


OUYA: Android-Konsole bei Amazon Deutschland vorbestellbar


10.04.2013, 07:51 Uhr
Gute Nachrichten für jeden, der den Start der OUYA-Konsole in Deutschland herbeigesehnt hat. Ab sofort ist die formschöne Kickstarter-Legende bei Amazon Deutschland gelistet und kann für knapp 120 Euro vorbestellt werden.Weiterlesen


OUYA: „Wir haben das beste Tegra 3-Gerät!“


14.02.2013, 14:23 Uhr
Ein Pferdefuß der mit zahlreichen Vorschusslorbeeren bedachten Android-Spielkonsole OUYA ist der in ihr verbaute Chipsatz: Im Zeitalter von S4 Pro, Tegra 4 und den dräuenden Chipsätzen Snapdragon 800 und Exynos 5 Octa scheint uns das zum Einsatz kommende Tegra 3-SoC ein wenig „2012“. OUYA-Chefin Julie Uhrman macht sich darüber keine Sorgen. So verkündete sie jüngst im Brustton der Überzeugung, dass ihre Konsole das beste Tegra 3-Gerät am Markt werden soll.Weiterlesen