Artikel empfehlen

X Phone und X Tablet: Google bläst zum Angriff auf Apple und Samsung [Gerücht]


22.12.2012, 11:08 Uhr

motorola-razr-i-rueck-kamera

Die aktuelle Generation der Nexus-Geräte erfreut sich trotz einiger Auslieferungsprobleme großer Beliebtheit, was vor allem am günstigen Preis in Kombination mit der recht potenten Hardware liegt. Für das kommende Jahr könnte Google zusammen mit dem „hauseigenen“ Hardware-Hersteller Motorola aber noch einen Schritt weiter gehen: Das Wall Street Journal berichtet sowohl von einem in der Pipeline befindlichen X Smartphone als auch einem X Tablet, die jeweils der Flaggschiff-Konkurrenz aus dem Hause Samsung als auch dem iPhone trotzen sollen.

Bessere Kamera, hochwertige Verarbeitung — das sollen laut einem Bericht des Wall Street Journal die Schwerpunkte sein, unter denen aktuell bei Motorola im Auftrag von Google ein sogenanntes X Phone entwickelt wird. Ziel dieser Entwicklungsarbeit soll es sein, 2013 ein Smartphone auf den Markt bringen zu können, das aus dem Stand mit der starken Konkurrenz aus Cupertino und Südkorea mithalten kann. Dazu sollen gerüchteweise sogar ein Keramikgehäuse und ein biegsames Display zum Einsatz kommen — was wir im Gegensatz zu der grundsätzlichen Meldung über das X Phone aber für eher unwahrscheinlich halten. Ob dieses Gerät unter dem Nexus-Label erscheinen wird und entsprechend mit einer Vanilla-Android-Version ausgestattet werden wird, darüber liegen zur Stunde keine Informationen vor.

Das aktuelle Nexus 4 — hier bei uns im Test — hat ja in Sachen Verarbeitung, anders als seine direkten Vorgänger, schon einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht; allerdings hinterlassen Kamera und Kamerasoftware tatsächlich einen eher durchwachsenen Eindruck. Dies ist tatsächlich eine Disziplin, in der Samsung und Apple aktuell noch die Nase vorn haben.

Es scheint also, als ob Google 2013 endlich Kapital aus dem Zukauf von Motorola Mobility schlagen wird und zum Angriff auf das High-End-Segment bläst — zumal man es nicht beim X Phone belassen will: Nach dem Launch des Phones soll ein ebenfalls hochwertiges X Tablet folgen, das seinerseits natürlich gegen iPad und die Galaxy Tabs antreten soll.

Weder Google noch Motorola haben sich zu dieser Meldung bislang geäußert — wir halten Augen und Ohren offen und melden es natürlich, sobald Bestätigung oder Dementi uns erreichen. Bis dahin die Frage in die Runde: Hochwertige X-Devices von Google — wäre das was? Oder sollte man in Mountain View lieber den eingeschlagenen Low-Cost-Weg mit Nachdruck weiter verfolgen, um die eigenen Geräte in der Masse unterzubringen?

WSJ [via engadget.com, BestBoyZ]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 8 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel