Artikel empfehlen

Und sonst so? Neue Gummibärchen aus der Android-Tüte (Mittwoch, 18.1.2011)


18.01.2012, 19:32 Uhr

und-sonst-so

Nach einer durchzechten arbeitsamen Woche sind unsere fleißigen Bienchen Daniel und Amir endlich wieder in Berlin gelandet, haben die Folgen ihres Jetlags überwunden und sitzen endlich wieder im Büro. Das muss gefeiert werden! Drum gibt’s die Tagesresteverwertung heute mal in ganz besonders süßer Form.

Hardware

Nach beats by Dr. Dre will nun auch Philips speziell auf Android-Hardware zugeschnittene Kopfhörer auf den Markt bringen. Dafür ein Küsschen von unserer Seite. Oder ein Raffaelo. Oder ein Mon Cheri.

Intels Medfield-Plattform soll in Browser-Benchmarks allererste Schlagsahne sein und selbst das Galaxy Nexus übertrumpfen.

Das intern HTC Edge benannte Quadcore-Smartphone wird jetzt offenbar ebenfalls intern Endeavour gehießen. Extern könnte das Ding Supreme heißen. Namen wie rosa Zuckerwatte. Mit Zuckerguss.

Japan erhält den Infobar C01. Das Candybar-Smartphone besitzt eine Nummertastatur, kommt in funky Farbkombinationen daher und sieht von hinten aus wie ein Kit Kat Chunky. Die Meinungen in der Redaktion zur Ästhetik der Geräte variieren allerdings deutlich.

In den USA wird auch das offizielle Ice Cream Sandwich-Update für das Motorola XOOM Wifi ausgerollt wie Blätterteig aufs Backblech.

ZTE will sich 2012 mehr auf die „Schlüsselmärkte“ USA und China konzentrieren. Europa soll ein geringeres Stück vom Kuchen erhalten.

Software

Wer in aller Welt unterwegs ist, egal ob zum Testen von türkischem Baklava, kanadischem Maple Syrup oder holländischer Lakritze, kann sich beim hochgehypten Webservice airbnb ein Zimmer bei Privatpersonen in aller Welt mieten. AirBnB hat nun auch eine Android-App.

Neues Android auf alten Geräten: Diesesmal profitieren das Motorola Milestone und das XOOM von einer frischen Schicht Ice Cream Sandwich.

Der Bootloader folgender HTC-Geräte ist dank des HTCdev-Programms jetzt offen wie ein Donut in der Mitte: Desire Z, Chacha/Status, Aria, Droid Incredible und G2.

Und der Rest

Viele Webseiten sind heute schwarz geblieben wie ein OREO-Cookie, darunter die XDA-Developers, Reddit und die Wikipedia. Grund dafür ist Protest gegen die Bestrebungen von US-Politikern, Internet-Zensurgesetze unter den Labels SOPA und PIPA einzuführen. Also: Ärgert euch nicht, morgen ist der Spuk vorüber. Besser nur für einen Tag als für immer.

Und einen Rausschmeißer haben wir noch. Eine App-Beschreibung, so schön wie heiße Kirschen auf Vanilleeis, ist diese:

bank robber free app description

In dem Sinne: Schönen Feierabend.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bisher noch keine Bewertung
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://www.androidnext.de/news/kddi-infobar-c01-design-androide-aus-japan-droidcon-2012/ KDDI Infobar C01: Design-Androide aus Japan [Droidcon 2012]

    [...] dem Land, aus dem auch der KDDI Infobar C01 kommt. Das ist Frank schon einmal im Januar in einer Tageszusammenfassung untergekommen, auf der Droidcon durften wir den bunten Riegel in die Hand nehmen und [...]

Verwandte Artikel