Artikel empfehlen

Und sonst so? Letzte Meldungen aus der Android-Gerüchteküche (Donnerstag, 23.2.2012)


23.02.2012, 19:28 Uhr

und-sonst-so

Wie üblich so kurz vor einer großen Messe rotiert die Webwelt und spuckt gefühlt im Sekundentakt neue Informationen ins Netz. Deswegen halten wir uns heute auch nicht groß mit stilistischem Geplänkel auf, sondern gehen gleich in die inhaltlichen Vollen. Es folgen die Themen, die von uns heute nicht bearbeitet werden konnten.

Hardware

Samsung hat neuen Arbeitsspeicher für mobile Geräte mit der Bezeichnung LPDDR3 vorgestellt. Dieser soll eine doppelt so hohe Bandbreite wie aktuelles RAM besitzen und noch dieses Jahr 4 GB Speicher in mobilen Geräten ermöglichen.

Heute morgen berichteten wir noch über das erste ASUS-Teaservideo zum MWC 2012, mutmaßlich das ASUS Padfone. Nun gibt es schon das nächste Video, und wir sind uns sicher, dass es nicht das letzte sein wird. Wird uns hier etwa ein Gerät mit doppelter Bildschirmauflösung schmackhaft gemacht?

Fujitsu zeigt auf dem MWC ein neues High-End-Smartphone. Ein Renderbild und eine relativ nichtssagende Pressemitteilung, die man als Ankündigung zur Ankündigung verstehen kann, hat Engadget. Wir mutmaßen, ob es sich um den namenlosen Prototyp von der CES 2012 handeln könnte.

Das HTC One S, vormals bekannt als HTC Ville, mit Snapdragon S4-SoC ist in der Datenbank des Nenamark-Benchmarks aufgetaucht.

Ebenjener S4-Chipsatz wird auch den WLAN-Standard 802.11ac unterstützen, der Übertragungsgeschwindigkeiten bis 433 Mbps erlaubt.

Das Acer CloudMobile hat einen Designpreis gewonnen und läuft mit Android 4.0, Amir hatte das Gerät vorletzte Woche vorgestellt. Das italienische HDblog hat bereits ein Hands-On-Video:

Software

Mal wieder ein schönes Beispiel für Updatepolitik, gone wrong: Das Motorola Cliq 2, ein Slidertastatur-Smartphone des Carriers T-Mobile, erhält endlich sein Update auf Android 2.3 „Gingerbread“. Wenn man sich zum Betatest der Firmware anmeldet.

Das ICS-Update für das Toshibva Thrive soll im Frühjahr erscheinen.

Im Gegensatz zu anderen Firmen hat Sony es offenbar nicht nötig, seine Testfirmwares über indirekte Kanäle zu leaken. Stattdessen kommen Testversionen von Ice Cream Sandwich für die Modelle arc S, neo V und ray direkt von Sony.

Die stark erweiterte Version des ICS Launchers, Nova Launcher, ist in Version 1.0 erschienen. Offenbar soll neben der kostenfreien Basisversion demnächst noch eine kostenpflichtige „Prime“-Variante mit mehr Optionen erscheinen.

Und der Rest

Google bereitet uns auf die Android-Booth auf dem MWC 2012 vor, indem man die Booth vom MWC 2011 noch einmal Revue passieren lässt:

Eines der wohl merkwürdigsten Android-Geräte bisher hat Samsung vorgestellt: Einen Backofen.

Google hat ein weiteres Patent eingereicht. Darin werden Verbesserungen für die Steuerung des Betriebssystems mithilfe klassischerer Eingabegeräte wie Trackpads beschrieben, etwa mithilfe von Gesten. Könnte ein weiterer Hinweis auf die Anstrengungen Googles sein, mit Android auch den Desktop zu erobern.

Apple, Google, Microsoft und andere Player der mobilen Branche haben sich gemeinsam verpflichtet, mehr auf Datenschutz in ihren Apps zu achten.

HTC hat eine Serie geheimnisvoller Hinweise in Form eines Countdowns auf seiner Facebook-Seite gestartet, die wohl auf die neuen Devices hinweisen sollen. Bei Rückzählelement 5 darf man auf sich „etwas Schnelles“ freuen, bei der 4 auf „etwas Autentisches“. Na da sind wir ja mal auf 3 bis 1 gespannt.

Und noch ein Video! Philips zeigt einen hübschen Werbespot für seine Fidelio-Anlagen, die man mit Android-Geräten koppeln kann.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bisher noch keine Bewertung
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://twitter.com/CmJoMoEdgeBourn CmANimalliY2J

    Naja immerhin Gingerbread, jedes Update von Moto ist doch was ganz ganz besonderes

  • Zocker516

    Da wird das Galaxy S3 dann wohl vielleicht doch die 2 GB Ram haben…

  • http://www.facebook.com/hansi300786 Thomas Hansen

    Also der Nova Launcher hat grad in ner guten halben Stunde meinen Akku gekillt und der hatte von heute morgen an noch 60%
    Er sieht zwar richtig gut aus aber ich hab mein i9100 nicht genutzt und es war 45 Grad heiß.. unter dem Akkuverbrauch fande ich mit einmal “CoreApps” mit 37% Verbrauch.. schade.. Hat mir eigentlich gut gefallen..

    I9100 mit ICS 4.0.3 LPH

Verwandte Artikel