Artikel empfehlen

Tegra 4: Referenz-Tablet zerstört im Benchmark-Video die Konkurrenz [MWC 2013]


25.02.2013, 18:07 Uhr

tegra-4-benchmarks

Was wurde in den letzten Tagen und Wochen über den Tegra 4 von Nvidia geunkt: Zu geringe Leistung, kaum ein Hersteller wolle den SoC verbauen, und so weiter. Pustekuchen – lediglich etwas spät dran ist das gute Stück. Wie es scheint, lohnt sich aber das Warten: Auf dem MWC 2013 konnten wir hinter verschlossenen Türen eine beeindruckende Demonstration der Leistungsfähigkeit des Tegra 4 in Form zweier Benchmarks bestaunen – vor laufender Kamera.

Hier zunächst das Video:


    YouTube-Logo

Um die Benchmarks richtig einordnen zu können, setzen wir sie hier noch einmal ins Verhältnis zu den Benchmark-Ergebnissen, die wir vergangene Woche vom Qualcomm Snapdragon 600 im HTC One erlangt haben sowie das Xperia Z (Qualcomm Snapdragon S4 Pro) und Samsung Galaxy S3 (Samsung Exynos 4412).

Benchmark Samsung Galaxy S3
(Exynos 4412 @ 1,4 GHz)
Sony Xperia Z
(Snapdragon S4 Pro @ 1,5 GHz)
HTC One (Snapdragon 600 @ 1,7 GHz) Tegra 4 Referenz-Tablet
(Takt unbekannt)
Antutu (Total) 16366 20537 24666 36591
CF-Bench (Overall) 13268 17635 23693 38469
CF-Bench (Java) 6623 13693 21283 38881
CF-Bench (Native) 23236 23548 27308 37853

Wir gehen nicht davon aus, dass Nvidia bei den Benchmarks in irgendeiner Weise schummelt, freilich muss jedoch erwähnt werden, dass hier ein Tablet getestet wird. Bei Tablets muss der Stromverbrauch nicht so stark beachtet werden wie bei Smartphones, entsprechend kann dort auch der Maximaltakt recht hoch angesetzt werden. Trotzdem wird aber wohl auch ein etwas niedrigerer Takt nichts an der brachialen Leistungsfähigkeit des Tegra 4 ändern.

Natürlich ist auch die hardwarebeschleunigte Video-HDR-Demo sehr beeindruckend, die man uns in der zweiten Hälfte des Videos präsentiert. Man darf gespannt sein, ob sie die Fähigkeit von High End-Smartphones zum Filmen detaillierterer Szenerien verbessert.

Die ersten Tegra 4-Geräte werden nicht mehr lange auf sich warten lassen. Wie wir wissen, hat ZTE bereits ein Smartphone mit dem SoC in der Pipeline, wir konnten zudem erfahren, dass es in der zweiten Jahreshälfte jede Menge weitere Tegra 4-Smartphones und Tablets geben wird. Wir sind extrem gespannt, wie sich der Tegra 4 im Alltag macht, insbesondere in Bezug auf den Energieverbrauch, und ob Qualcomms Snapdragon 800 und der Exynos 5 Octa von Samsung Schritt halten werden, wenn sie denn kommen. In jedem Fall lassen uns diese Benchmarks guter Dinge bezüglich des Project Shield-Handhelds sein. Wir halten euch natürlich über alle Neuigkeiten zum Thema auf dem Laufenden.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.71 von 5 - 14 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel