Artikel empfehlen

ST-Ericsson NovaThor L8580: Akku schonender Quad Core-SoC mit LTE vorgestellt [CES 2013]


NovaThor-L8580

Im Rahmen der CES wurden bereits eine ganze Reihe neuer Prozessoren für den Mobile-Bereich vorgestellt, jetzt kommt noch ein weiterer hinzu: Der Chiphersteller ST-Ericsson zeigte mit dem NovaThor L8580 einen neuen Chipsatz vor, der in puncto Energieverbrauch der Konkurrenz weit überlegen sein soll und trotzdem LTE-Funktionalität bietet.

Nach der diesjährigen CES ist klar: Das Wettrüsten ist im Prozessorbereich in vollem Gange. Nvidia stellte seinen Tegra 4-Chip vor, Qualcomm gab einen Ausblick auf seine neuen Snapdragon-Modelle und Samsung enthüllte mit dem Exynos 5 Octa seinen ersten Achtkern-Prozessor.

Jetzt reihte sich auch noch der Schweizer Chiphersteller ST-Ericsson in die Vorstellungsrunde ein und präsentierte seine neueste Kreation im Mobile-Sektor: Der Quad Core-Prozessor NovaThor L8580 soll laut Hersteller-Aussage der schnellste mobile Prozessor mit LTE-Fähigkeit sein. Eine weitere wichtige Eigenschaft des L8580: Er soll gegenüber der Konkurrenz auf gleichem Performance-Level dank der eQuad-Technik lediglich die Hälfte an Energie benötigen.

Der Chipsatz basiert dabei allerdings noch auf vier Cortex-A9-Kernen, welche immerhin mit maximal 2,5 GHz getaktet werden können und im 28 nm-Verfahren hergestellt werden. eQuad ermöglicht eine unabhängige Taktung der einzelnen Kerne, ähnlich wie im Snapdragon S4 von Qualcomm. Im Low-Power-Betrieb soll die notwendige Spannung auf 0,6 Volt gesenkt werden.

ST-Ericsson setzt als einer von wenigen SoC-Hersteller auf einen LTE-Chip, der auf dem SoC-Die untergebracht ist. Als GPU kommt beim NovaThor L8580 eine PowerVR SGX544-GPU zum Einsatz. Der Grafik-Prozessor ermöglicht die Aufnahme von Videos in 1080p-Qualität und bietet auch 3D-Funktionalität. Als maximale Auflösung gibt der Hersteller 1920 x 1080 bzw. 1920 x 1200 Pixel an.

Wir werden diesen Chip wohl eher nicht in künftigen Top-Smartphones verbaut sehen, er wird seinen Einsatz wohl eher in Geräten der Mittelklasse finden. Grund dafür: Zu Gunsten der Cortex-A9-Kerne verzichtet ST-Ericsson auf die Verwendung der brandneuen Cortex-A15-Kerne. Der NovaThor L8580 wird in begrenzter Stückzahl noch im ersten Quartal 2013 erhältlich sein. Da sein Vorgänger, der Novathor U8500, unter anderem im Sony Xperia U und P verbaut waren, vermuten wir, dass dieser Budget-Quad Core auch in einem oder mehreren der neuen Smartphone-Modelle von Sony verbaut wird, die wir auf dem MWC sehen. Aber auch Samsung hat in mehreren Smartphone-Modellen (Galaxy S Advance, Ace 2, S3 Mini) schon NovaThor-CPUs verbaut und wäre ein potentieller Kunde. Geräte mit diesem Chip werden aller Voraussicht sehr potente Smartphones mit niedrigem Energieverbrauch.

Quellen: ST Ericsson, EETimes [via AndroidAuthority]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.50 von 5 - 6 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel