Artikel empfehlen

Sony Xperia Z1 vs. Samsung Galaxy S4: Videovergleich der Full HD-Smartphones [IFA 2013]


05.09.2013, 10:18 Uhr

sony-xperia-z1-vs-samsung-galaxy-s4

Sony hat im Zuge seines gestrigen Presse-Events das neue Flaggschiff Xperia Z1 vorgestellt. Nachdem wir gestern bereits ein erstes Hands-On zu Sonys Flaggschiff veröffentlicht haben, lassen wir das Gerät nun in einem Hands-On-Vergleich gegen Samsungs Galaxy S4 antreten.


    YouTube-Logo

Sony hat ein neues Top-Smartphone, das optisch dem im Januar vorgestellten Vorgänger Xperia Z (Test) stark ähnelt. Allerdings haben die Japaner das Z1 wertiger gestaltet, indem der Gehäuserahmen aus einem Stück Alu gefräst wurde – beim Xperia Z kam noch Kunststoff zu Einsatz. Front und Rückseite des neuen Flaggschiffs bestehen aus gehärtetem Glas. Die Materialien, sowie der 3.000 mAh Akku, der dem neuen Sony-Smartphone mit Sicherheit einen gehörige Portion mehr Puste liefert, dürften zwei Faktoren sein, die das Gerät zum einen mit 170 Gramm schwerer aber auch dicker machen, denn es verfügt über die Abmessungen von 144 x 74 x 8,5 mm.

Samungs Galaxy S4 (Test) ist dagegen mit seinen 130 Gramm und Maßen 137 x 70 x 7,9 mm ein Leichtgewicht und ein wenig schlanker und handlicher. Man darf bei diesem Gerät indes nicht außer Acht lassen, dass die Südkoreaner beim Gehäuse fast ausschließlich auf Polycarbonat setzen. Der etwas schwächere 2.600 mAh-Akku ist dank der Samsung-typischen Bauweise allerdings austauschbar – bei Sonys Xperia Z1 ist dies nicht möglich. Einen Nachteil hat Samsungs Smartphone-Bauart gegenüber Sonys Device: Es ist nicht wasserdicht, dafür sieht Samsung die robustere Variante Galaxy S4 Active (Test) vor.

Beide Smartphones verfügen über ein 5 Zoll messendes Full-HD-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, was in der High End-Klasse mittlerweile zum guten Ton gehört. Nichtsdestotrotz gibt es zwischen den Displays erhebliche Unterschiede, denn Samsung setzt wie üblich auf seine Super AMOLED-Technologie, mit der Farben extrem satt wiedergegeben werden, die aber im Sonnenlicht nicht sonderlich gut ablesbar ist. Sony setzt nach eigenen Angaben seine eigene Triluminos-LCD-Technologie ein, die auch in den hauseigenen HD-TV-Geräten genutzt wird. Eigentlich soll eine breitere Farbpalette wiedergegeben werden, leider wirken sie etwas ausgewaschen. Das Display des Gerätes, das uns zur Verfügung stand, konnte zudem nicht mit dem spitzen Blickwinkel des Galaxy S4-Screens mithalten. Das ist sehr schade, zumal wir wissen, dass Sony richtig gute Displays bauen kann – bestes Beispiel ist der des Xperia Z Ultra, das derzeit bei uns in der Redaktion weilt und zu dem wir später ein weiteres Vergleichsvideo bringen werden.

sony-xperia-z1-vs-samsung-galaxy-s4-2

Zu einem herausragenden Merkmal des Sony Xperia Z1 gehört die 20,7 MP-Kamera mit Lens G-Technologie. Bilder mit dieser für ein Smartphone extrem hohen Auflösung werden indes nur mit einem Seitenverhältnis von 4:3 aufgenommen – Fotos im 16:9-Format werden lediglich mit 8 MP aufgenommen. Ähnlich verhält s sich beim Samsung Galaxy S4: Die volle Auflösung von 13 MP nimmt lediglich Schnappschüsse im 4:3-Formt auf, wer 16:9 bevorzugt, muss mit 9,6 MP auskommen, was aber für gute Resultate im Grunde mehr als genug ist. Zur Bildqualität der Kamera des Xperia Z1 können wir zu diesen Zeitpunkt noch nichts sagen – hierauf gehen wir zu einem späteren Zeitpunkt in einem ausführlichen Test ein.

>> Sony Xperia Z1 bei Amazon bestellen
>> Samsung Galaxy S4 bei Amazon bestellen

Die neuesten Infos und jede Menge frische Videos aus Berlin findet ihr auf unserer Sonderseite zur IFA 2013.

Immer auf dem neuesten Stand sein und keine News zur IFA verpassen? Einfach androidnext auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen und auf YouTube abonnieren.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.08 von 5 - 12 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel