Artikel empfehlen

Sony Xperia A: 1080p-5 Zoller mit Wechselakku bei der FCC


10.05.2013, 12:29 Uhr

Xperia-A-FCC

Das Sony Xperia Z ist ein sehr attraktives 5 Zoll-Smartphone mit Full HD-Display und dem in dieser Geräteklasse so gut wie einzigartigen Merkmal, wasser- und staubgeschützt zu sein. Allein fehlt dem S4 Pro-Device dadurch auch die Möglichkeit, den Akku zu wechseln. Anders scheint das beim bislang unbekannten Xperia A zu werden, das nun bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC vorstellig geworden ist.

Bei der FCC geben sich immer wieder Smartphones und Tablets die Ehre, die vom Hersteller offiziell noch gar nicht angekündigt sind — wie sehr die US-Behörde ob der offensichtlich dort arbeitenden Maulwürfe, die Specs und Fotos fleißig an die Medien weiterreichen, von Samsung, Sony, HTC und Co. deswegen bereits gehasst wird, können wir nur ahnen. Stattdessen freuen wir uns über einen neuen Leak aus den Testlaboren der Federal Communications Commission: Das Sony Xperia A ist in Washington D.C. eingetroffen und zeigt sich uns auf ein paar Fotos recht offenherzig.

Xperia-A-offen

Wir sehen das seit dem Xperia Z bekannte Gerätedesign samt Exoskelett und dem neuen, runden und seitlich angebrachten Powerbutton, erkennen aber auch, dass sich der Akkudeckel des Xperia A ab- und das 2.300 mAh-Kraftwerk des Smartphones gar herausnehmen lässt. Dass der 5 Zoller, der ebenfalls über eine Display-Auflösung von 1080p verfügen soll, dennoch wasserdicht sein wird, lässt der dank Orange-Färbung gut sichtbare Gummirand um das Akkufach erahnen. Ein ebenfalls geleaktes Gerätehandbuch vom Provider NTT DoCoMo zum Xperia A SO-04E bestätigt den Wasser- und Staubschutz nach IPX5, IPX7 und IP5X.

Xperia-A-Akku

Weiterhin sollen die vom Z bekannte 13 MP-Kamera, 16 GB interner Speicher sowie LTE-Konnektivität unter der Rückschale verbaut sein — das alles in einem Gehäuse, das dem des Z hinsichtlich der Dimensionen mit 139 x 71 x 7,9 Millimeter und 146 Gramm Gewicht wie ein Ei dem anderen gleicht. Lediglich welcher Prozessor im Inneren des Xperia A werkeln wird, ist noch nicht bekannt — wünschenswert wäre natürlich ein Upgrades des S4 Pro auf den S600 … oder gar S800.

Quelle: FCC [via Engadget, Xperia Blog]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.56 von 5 - 9 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel