Artikel empfehlen

Sony QX10 und QX100: Anleitung der Aufsteckkameras geleakt


16.08.2013, 15:54 Uhr

sony-lens-g-leak-3

Unter den Namen QX10 und QX100 sind zu Beginn der Woche erste Bilder und Spezifikationen zu Sonys neuen Aufsteckkameras publik geworden. Ein aktueller Leak der Bedienungsanleitungen verrät Details zu den Geräten, welche zukünftig an Smartphones befestigt die integrierten Digicams überflüssig machen sollen.

Das System hinter Sonys Ansteckkameras DSC-QX10 und QX100 ist so genial wie einfach: In ihrem Gehäuse ist mit Linse, Objektiv und Bildprozessor praktisch die gesamte essenzielle Hardware einer Digitalkamera untergebracht, aus Platzgründen wird aber auf Sucher, Bildschirm und einen Großteil der Steuerelemente verzichtet. Stattdessen verbinden sich die Geräte per Bluetooth oder WLAN mit einem Smartphone oder Tablet, an welchem sie mittels einer flexiblen Schiene fixiert werden. Zur Steuerung dient fortan eine entsprechende App.

Nun sind Auszüge aus der Bedienungsanleitung beider Geräte geleakt, die tieferen Einblick in ihre Funktionsweise und Dimensionen bieten. So misst das professionellere QX100 62,5 × 62,5 × 55,5 mm und wiegt 179 Gramm, das Einsteigermodell QX10 misst 62,4 × 61,8 × 33,3 mm bei 105 Gramm. Außerdem bieten beide die Möglichkeit, auf einem Stativ befestigt zu werden. Weiterhin sind folgende Anschlüsse und Bedienelemente vorhanden:

sony-qx10-qx100-anleitung-leak

  1. Ein/Aus-Schalter
  2. Mikrofon
  3. Status des Akkus/der SD-Karte
  4. Befestigung für Schlaufe
  5. Befestigung für Stativ
  6. Fokusring (nur DSC-QX100)
  7. Multifunktionsanzeige:

    • Grün: Gerät aktiv
    • Orange: Lädt
    • Rot: Videoaufnahme
  8. Zoom-Schalter
  9. Auslöser
  10. Multifunktionsbuchse
  11. Reset-Knopf

Sony verlagert also allem Anschein nach nicht die komplette Funktionalität auf das gekoppelte Smartphone oder Tablet, sondern erlaubt auch die Bedienung der Ansteckkamera als Standalone-System — man kann sozusagen „blind“ fotografieren. Am 4. September wird das Geheimnis um das innovative Addon endlich vollständig gelüftet werden, dann nämlich soll Sony beide Geräte vorstellen. Ob die Vorstellung im Rahmen der IFA-Pressekonferenz oder auf einem am selben Tag in New York stattfindenden Event erfolgen wird, ist noch nicht ganz klar.

Quelle: Sony Alpha Rumors [via The Verge]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 8 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel