Artikel empfehlen

Snapdragon S4: Hamid-Reza Nazemann über den Krait-Chip [MWC 2012]


09.03.2012, 11:37 Uhr

Qualcomm-Snapdragon-S4-Interview-MWC2012

Nicht nur NVIDIA und Texas Instruments haben wir auf dem MWC in Barcelona zum Stand und der Zukunft ihrer mobilen Chipsätze befragt, auch Qualcomm haben wir natürlich einen Besuch abgestattet, um etwas über die Technik in der neusten S4 „Krait“-Prozessor-Generation zu erfahren.

HTC und ASUS haben auf dem bereits MWC erste Geräte vorgestellt: Für den US-amerikanische Markt werden einige von HTCs One-Geräten aber auch das ASUS Padfone ob der integrierten LTE-Funktionalität des „Krait“ mit dem Qualcomm-Chip bestückt werden – denn NVIDIA hat sich mit Icera jüngst zwar LTE-Technik ins Boot geholt, konnte diese bislang aber noch nicht direkt in der Tegra-Chipsatz implementieren. Aber nicht nur integriertes LTE zeichnet den S4 aus – auch eine besonders clevere Technik zum differenzierten Ansteuern der beiden Prozessorkerne soll für optimale Leistung bei niedrigem Stromverbrauch sorgen.

Hamid-Reza Nazemann, Country Manager Deutschland bei Qualcomm, erklärt uns im Interview, warum die Zahl der Prozessorkerne nicht alles ist und was wir von Qualcomm im Laufe des Jahres noch erwarten dürfen:


    YouTube-Logo

Ihr seht, alle großen Chiphersteller sind gut aufgestellt und gleichermaßen zuversichtlich, mit ihrer Plattform die optimale Performance bei möglichst effizientem Energieverbrauch zu liefern. Die nächsten Monate werden zeigen, wer das Rennen um die Prozessor-Krone macht – oder, ob sich letztlich all die OMAPs, Tegras und S4s kaum unterscheiden und vielleicht doch ein Underdog aus China den besten Chipsatz zusammengebastelt hat.

Wir freuen uns jedenfalls auf viele schnelle Geräte in kommenden Test sowie auf Benchmarks, Akkulaufzeiten und die von allen Interviewpartnern beschworene „Customer Experience“.

Alle Videos, Hands-Ons und Interviews aus Barcelona findet ihr auf unserer Sonderseite zum MWC 2012.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bisher noch keine Bewertung
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • Anonymous

    kleine Anmerkung:

    das PadFone hat den Qualcomm Snapdragon S4 8260A welches kein LTE unterstützt

    http://www.asus.com/Mobile/PadFone/#specifications

  • http://www.androidnext.de Amir | androidnext.de

    Hast recht – da kommt aber auch noch eine LTE-Version, die hat meines Wissens den S4 mit LTE.