Artikel empfehlen

Samsung Galaxy Tab 3: 8-Zoller statt 7.0-Tablet


27.01.2013, 11:28 Uhr

samsung-galaxy-tab-2-10-1.jpg

Kaum eine Konkurrenzsituation steht in den letzten Jahren so sinnbildlich für die High-Tech-Branche, wie die zwischen Apple und Samsung. Dabei sind die Koreaner aber nicht nur Opfer diverser Geschmacksmuster- und Patentklagen, sondern positionieren ihre Produkte auch gewollt und recht offensiv gegen das Portfolio aus Cupertino — jüngstes Beispiel: Die Galaxy Tab 3-Reihe wird statt eines 7 Zollers wohl mit einem 8 Zoll-Tablet aufwarten; Anlass dürfte das iPad mini sein.

Während ein Großteil der Tech-Hersteller und Medien seit dem bahnbrechenden Erfolg von Googles Nexus 7 die Vorherrschaft der 7 Zoll-Tablets ausgerufen hat, hat sich Apple mit dem iPad mini und seinen 7,9 Zoll für einen etwas größeren Formfaktor entschieden — vordergründig wegen der vermeintlich besseren Usability, tatsächlich wohl eher, um ein Unterscheidungsmerkmal zur Android-Armada zu haben. Samsung scheint sich mit den kommenden Galaxy Tabs 3 nun eher an Cupertino, als an Mountain View zu orientieren.

Eine Liste, die den Kollegen von SamMobile vorliegt, verrät, dass die Koreaner das ursprünglich geplante und seit zwei Generationen etablierte Galaxy Tab 7.0 zugunsten eines 8-Zollers gestrichen haben. Der Grund hierfür dürfte allerdings kaum im Glauben an eine bessere Nutzbarkeit eines um einen Zoll größeren Gerätes liegen, sondern ziemlich sicher in der geplanten Platzierung gegen das 7,9 Zoll große iPad mini.

Andererseits sollte aber auch bedacht werden, dass Samsung mit dem Galaxy Tab 7.7 bereits auf der IFA 2011, also lange bevor an ein iPad mini überhaupt zu denken war, ein Tablet mit einer solchen „Zwischengröße“ vorgestellt hatte, das in Deutschland leider eben wegen einer Klage aus Cupertino nie verkauft durfte — „erfunden“ wurde das Format also keineswegs von Apple.

Hier die Liste mit den kommenden Samsung-Geräten:

Code name – KONA
Official name – Galaxy Note 8.0
GT-N5100 – Galaxy Note 8.0
GT-N5110 – Galaxy Note 8.0 Wi-Fi
GT-N5120 – Galaxy Note 8.0 LTE

Code name – SANTOS (DROPPED)
Official name – Galaxy Tab 3 7.0
GT-P3200 – Galaxy Tab 3 7.0
GT-P3210 – Galaxy Tab 3 7.0 Wi-Fi
GT-P3220 – Galaxy Tab 3 7.0 LTE

Code name – SANTOS
Official name – Galaxy Tab 3 8.0
GT-***** – Galaxy Tab 3 8.0
GT-***** – Galaxy Tab 3 8.0 Wi-Fi
GT-***** – Galaxy Tab 3 8.0 LTE

Code name – SANTOS
Official name – Galaxy Tab 3 10.1
GT-P5200 – Galaxy Tab 3 10.1
GT-P5210 – Galaxy Tab 3 10.1 Wi-Fi
GT-P5220 – Galaxy Tab 3 10.1 LTE

Code name – ROMA
Official name – Galaxy Tab 3 Plus
GT-P8200 – Galaxy Tab 3 Plus
GT-P8210 – Galaxy Tab 3 Plus Wi-Fi
GT-P8220 – Galaxy Tab 3 Plus LTE

Code name – VIENNA
Official name – unknown
GT-***** – unknown
GT-***** – unknown
GT-***** – unknown

Dem Vernehmen nach wird Samsung das Galaxy Tab 8.0 aber erst dann tatsächlich launchen, wenn das für den MWC 2013 erwartete Galaxy Note 8, das ebenfalls mit einem 8 Zoll-Formfaktor aufwartet, sich als erfolgreich erwiesen hat.

Bei den unten in der Liste angegebenen ROMA- und VIENNA-Tablets handelt es sich derweil möglicherweise um einen 13,3 Zoll großen Konkurrenten zu den ASUS Transformer-Tablets respektive einen Nachfolger des Galaxy Note 10.1.

Was sagt ihr zu einem 8 Zoll-Tablet aus dem Hause Samsung — mal was anderes? Doofer Apple-Klon? Oder gelungene Android-Alternative zum iPad mini und Reminiszenz an das damals ausgezeichnete Galaxy Tab 7.7?

SamMobile [via Mobilegeeks]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.70 von 5 - 10 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel