Artikel empfehlen

Samsung Galaxy S4: Snapdragon-Version für Deutschland, kein Octa Core-SoC


15.03.2013, 15:25 Uhr

samsung-galaxy-s4-hands-on

Neue Informationen zum Verwirrspiel um den Chip im Samsung Galaxy S4. So wird es in Deutschland offensichtlich die Qualcomm Snapdragon-Variante zu kaufen geben, die nur vier Prozessorkerne besitzt, dafür aber LTE unterstützt. Welches Snapdragon-SoC das nun genau ist, bleibt weiter im Dunkeln.

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass die Verwirrung um das im Samsung Galaxy S4 verbaute SoC nun komplett ist. Noch in der vergangenen Nacht gingen wir davon aus, dass das Samsung Galaxy S4 in unseren Breitengraden mit dem Achtkern-Chip Exynos 5 Octa ausgeliefert wird. Samsung nannte auf der Präsentation keine Details zur CPU, aber diese Information deckte sich mit vorangegangenen Leaks, auch diverse Händler gaben die Information so weiter.

Die Informationslage hat sich nun geändert. Zunächst irritierte uns der Mobilfunkanbieter O2, der auf einer eigenen Seite das Galaxy S4 als Modell mit LTE angab. Nun bestätigte ein Samsung-Sprecher auch gegenüber den Kollegen von AllAboutSamsung, dass das Galaxy S4 in Deutschland „nur“ mit einem vierkernigen Snapdragon-SoC von Qualcomm auf den Markt käme, dafür jedoch mit nativem LTE-Support. Außerdem gab der Sprecher einen UVP von 729 Euro für Deutschland an; da dieser, wie so häufig, bereits jetzt von den Online-Händlern deutlich unterboten wurde, geben wir auf diese Angaben nicht allzu viel.

Es sieht also ganz danach aus, dass Deutschland erst einmal nicht den Exynos 5 Octa zu Gesicht bekäme – was nicht unbedingt ein Nachteil sein muss, denn bislang deutet vieles darauf hin, dass der Snapdragon 600, zumindest was die reine CPU-Performance angeht, auf einem vergleichbaren Leistungsniveau wie der neue Exynos ist.

Auf die Frage, welches Qualcomm-SoC es nun genau sein wird, bleibt Samsung aber leider weiter eine Antwort schuldig. Bereits in der Nacht gab es Hinweise darauf, dass Samsung im Galaxy S4 den schwächeren Qualcomm Snapdragon S4 Pro anstatt des aktuelleren und im Konkurrenten HTC One verbauten Snapdragon 600 integriert. Diese Hinweise deckten sich auch mit unseren Beobachtungen im ersten Hands-On, nach denen das Galaxy S4 trotz höheren Taktes schlechtere Benchmark-Ergebnisse errang als das HTC One.

S4 Pro, Snapdragon 600, Exynos 5 Octa – spielt der verbaute Chip in eurer Kaufentscheidung eine Rolle? Lasst es uns wissen, in den Kommentaren.

Quelle: All About Samsung

>> Samsung Galaxy S4 bei Amazon
>> Samsung Galaxy S4 mit Vertrag: Telekom | O2

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.17 von 5 - 6 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel