Artikel empfehlen

Samsung Galaxy S4: Gerüchte um Qualcomm- statt Octa Core-Exynos-SoC


21.02.2013, 10:02 Uhr

samsung-galaxy-s4-mockup-qualcomm

Einer der vielen Gründe, weshalb Samsungs kommendes Flaggschiff Galaxy S4 von Fans sehnlich erwartet wird, ist sicherlich die monströse Achtkern-CPU, welche den Boliden befeuern soll – zumindest einigen Gerüchten zufolge. Berichten der koreanischen DigiTimes zufolge wird dieses neuartige SoC momentan aber noch von schweren Problemen geplagt und könnte bis zum Marktstart durch eine Qualcomm-CPU ersetzt werden.

Nicht bestätigt, aber zumindest naheliegend war die Vermutung, dass Samsung mit der neuesten Iteration seiner beliebten Galaxy S-Reihe, dem Galaxy S4, das Zeitalter der Octa Core-Prozessoren in Smartphones einläutet: Nach ersten Gerüchten im vergangenen Jahr nutzten die Koreaner die CES im Januar, um tatsächlich einen solchen Chip vorzustellen. Konkurrent Qualcomm bezeichnete diesen als „kaum mehr als einen PR-Stunt“, da das System noch über zu viele Mängel verfüge, um baldige Marktreife zu erlangen – und könnte damit Recht behalten: Das koreanische Branchenblatt DigiTimes berichtete zuletzt über massive Probleme, besonders den zu hohen Energieverbrauch, der eine Fertigstellung des Chips bis zum vermutlichen Release des Galaxy S4 am 14. März schlicht unmöglich mache.

Während die DigiTimes nicht gerade für seine Zuverlässigkeit in Sachen Gerüchte bekannt sind, scheinen Benchmarks für das US-amerikanische, Verizon-gebrandete S4 eine ähnliche Sprache zu sprechen: Diese zeigen das Modell von Qualcomms Snapdragon S4-SoC betrieben. Wer sich auf das Galaxy S4 hauptsächlich wegen des Achtkerners gefreut hat, brauch sich jetzt aber nicht zu grämen: Schon der Vorgänger S3 erschien der besseren LTE-Unterstützung wegen jenseits des Atlantiks mit Qualcomm-SoC – möglich, dass Samsung lokale Variante des Galaxy S4 mit anderer CPU ausliefert. In Europa gab es vom Vorgänger zunächst nur die 3G-Variante mit weniger Arbeitsspeicher und ohne LTE-Support, aber besserer Exynos 4412-CPU. Später kam dann mit dem Samsung Galaxy S3 LTE GT-I9305 eine Modellvariante auf den Markt, die alle Vorteile vereinte.

Wäre der Octa Core-Prozessor für euch ein Hauptargument, das Galaxy S4 zu kaufen? Oder verlasst ihr euch auf den Gesamteindruck des Geräts und würdet euch auch mit vier CPU-Kernen begnügen? Meinungen bitte in die Kommentare.

Quelle: DigiTimes (Google-Übersetzung) (via Briefmobile)

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 4 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel