Artikel empfehlen

Samsung Galaxy S4: Neue Software-Features auch für S3 & Note 2


15.03.2013, 18:00 Uhr

samsung-galaxy-s-familienfoto

Das Samsung Galaxy S4, so lässt unsere bisherige Berichterstattung bereits erahnen, stellt vor allem im Bereich Software eine Weiterentwicklung dar. Genau dies könnte Besitzern voriger Flaggschiff-Geräte aus dem hause Samsung zum Vorteil gereichen, will der Konzern doch offenbar möglichst viele Software-Features des Galaxy S4 auch für ältere Geräte verfügbar machen.

Die Features, welche Samsung seinem neuen Primus Galaxy S4 spendiert hat, übersteigen den Funktionsumfang eines reinen Android-OS erheblich. Dennoch sollen sie – zumindest zukünftig – nicht als Alleinstellungsmerkmale zum Kauf des Boliden anregen, sondern soweit wie möglich auch für ehemalige Spitzengeräte verfügbar gemacht werden. Samsungs Vice President of Portfolio Planing Nick DiCarlo dazu (Übersetzung von uns):

Alles was möglich, also nicht wie etwa die Infrarot-Funktionen Hardware-abhängig ist, werden wir definitiv für alle Flaggschiff-Geräte verfügbar machen.

Blickt man aber genauer auf die vorgestellten Software-Features des Galaxy S4, so sind viele auf spezielle Hardware angewiesen: Smart Scroll benötigt vermutlich eine präzise Frontkamera, und nicht jede Hauptkamera unterstützt den Drama Shot, der in 4 Sekunden 100 Bilder aufnimmt. Um das Display ohne Berührung oder mit Handschuhen verwenden zu können, sind spezielle Digitizer vonnöten. Selbst scheinbar Hardware-unabhängige Apps wie die aktualisierte S Health-App greifen auf das integrierte Thermometer zurück, dürften auf anderen Geräten aber zumindest eingeschränkt nutzbar sein.

Nichtsdestotrotz stellen S Translate, Story Album, GroupCast, HomeSync-Konnektivität und die übrigen unabhängigen Apps wie ChatOn willkommene Erweiterungen für jedes Galaxy S3 oder Galaxy Note 2 dar. Einige davon seht ihr in unserem Software-Hands-On:


    YouTube-Logo

DiCarlos Äußerung bezieht sich genaugenommen auch nicht nur auf frühere Flaggschiffe: Sehr wahrscheinlich ist natürlich auch, dass wir viele der Features auf einem Galaxy Note 3 im Spätsommer des Jahres wiedersehen werden.

Besitzt ihr eines der früheren Samsung-Flaggschiffe? Falls ja, auf welches Galaxy S4-Feature würdet ihr euch besonders freuen? Wünsche bitte in den Kommentarbereich.

Quelle: PCMag [via The Verge, PhoneArena]

>> Samsung Galaxy S4 bei Amazon
>> Samsung Galaxy S4 mit Vertrag: Telekom | O2

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.20 von 5 - 10 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel