Artikel empfehlen

Samsung Galaxy S4: Kabelloses Laden nach Qi-Standard [Gerücht]


18.01.2013, 10:27 Uhr

Wireless-Charging-Kit-galaxy-s3

Die Gerüchte rund um das Samsung Galaxy S4 werden konkreter. Nachdem ein 5-Zoll-Display mit Super-AMOLED-Technologie und Full HD-Auflösung als nahezu sicher gelten kann, kommen nun weitere Details zum Vorschein: So soll das Galaxy S4 kabelloses Laden per Induktion unterstützen, Samsung wendet sich dabei dem Qi-Standard zu.

Das Nexus 4 hat im Herbst des vergangenen Jahres den Standard gesetzt; im Jahr 2013 wird es schwer werden, in der Smartphone-Oberklasse an einer Option zum kabellosen Laden des Geräts herumzukommen. Auch das Samsung Galaxy S4 wird diese Möglichkeit besitzen – das berichtet die koreanische Website DDaily. Dabei kommt der vom Wireless Power Consortium beschlossene Qi-Standard zum Einsatz.

Diese überraschende Wendung wäre von Vorteil für den Kunden, denn ursprünglich wollte Samsung den gemeinsam mit Qualcomm und der „Alliance for Wireless Power“ entwickelten Konkurrenzstandard WiPower unterstützen – Qi scheint sich jedoch auf breiter Front durchzusetzen und besitzt schon zahlreiche Zubehörprodukte am Markt. Beim Samsung Galaxy S4 soll es allerdings notwendig sein, die Technik über einen separaten Akkudeckel mit integrierter Magnetspule nachzurüsten. Das Gerät ist also nicht „out of the box“ kabellos ladbar.

Dem Bericht zufolge soll Samsung auch in Erwägung gezogen haben, in das SGS4 die Fähigkeit zur Induktionsladung per Magnetresonanz-Kopplung zu integrieren. Im Gegensatz zur regulären Induktionsladung, die nur auf wenigen Zentimetern Entfernung funktioniert und damit einen direkten Kontakt zwischen Sender und Empfänger benahe zwingend erforderlich macht, hätte es hierbei gereicht, das Gerät in einem Umkreis von 1 bis 2 Metern zur Ladestation zu platzieren, um den Ladevorgang zu initiieren. Diese Technik habe sich aber nicht als praktikabel erwiesen, weshalb Samsung von deren Integration absah.

Bereits für das Samsung Galaxy S3 hatte Samsung eine per alternativer Akkuschale nachrüstbare Induktions-Ladefunktion angekündigt (siehe Bild oben). Dieses „Wireless Charging Kit“ ist aber nach wie vor nicht zum Kauf verfügbar. Drittanbieter wie die Firmen Zens und Avanto haben jedoch eigene Lösungen auf den Markt gebracht, mit denen das SGS3 induktiv geladen werden kann.

Randnotiz: Sollten sich die Gerüchte als wahr herausstellen, scheint auch das Samsung Galaxy S4 einen abnehmbaren Akkudeckel zu besitzen – damit steigt auch die Chance, dass das Galaxy S4 entgegen dem Trend in der Android-Oberklasse wieder einen wechselbaren Akku besitzt.

Quelle: DDaily (Google Translate) [via Android Authority]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 4 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel