Artikel empfehlen

Samsung Galaxy S4: Erstes offizielles Bild vom Hersteller gepostet [UPDATE]


12.03.2013, 08:20 Uhr

samsung-galaxy-s4-teaser-samsung

Samsung hat in der vergangenen Nacht auf seinem Twitter-Account ein Bild gepostet, das eine erste offizielle Darstellung des Samsung Galaxy S4 sein dürfte. Das Foto bestätigt, dass sich an der Design-Front gegenüber dem Vorgänger nicht viel getan hat.

[UPDATE:] Eine mögliche Erklärung für das Fehlen der Kopfhörermuschel wäre, dass Samsung eine Technologie namens „Tissue Conduction“ in das Galaxy S4 integriert, die Vibrationen mithilfe eines Stücks Keramik erzeugt und direkt an das Schädelgewebe überträgt, damit würde der Schall erst im Ohr des Nutzers erzeugt und klingt deutlich klarer. Eine solche Technik wurde im vergangenen Jahr von der Firma Kyocera gezeigt. [/UPDATE]

Dass es diese Hardware-Hersteller aber auch immer so spannend machen müssen! Da gibt es wochenlang sich widersprechende Gerüchte, seltsame Videos vom kleinen Lord, und dann … unvermittelt endlich einmal etwas Konkretes. In der vergangenen Nacht hat Samsung Mobile USA auf Twitter und auf Facebook ein Bild gepostet, das das Galaxy S4 zeigen dürfte – zumindest die obere linke Ecke davon.

Um das Bild besser analysieren zu können, erhöhen wir die Helligkeit in zwei Stufen. Das sieht zwar etwas unansehnlich aus, könnte aber noch mehr Details zu Tage fördern:

samsung-galaxy-s4-hell

samsung-galaxy-s4-extrem-hell

Was erkennen wir und was fällt auf?

  • Die Form des Gerätes ist nahezu identisch zum Vorgänger, auch die Positionierung der Lautstärkewippe.
  • Seltsam: Es ist keine Hörermuschel zu sehen. Die Sensoren könnten auf der rechten Seite des Samsung-Schriftzugs wie beim Vorgänger und damit im Schatten liegen.
  • Der „Samsung“-Schriftzug scheint etwas breiter gegenüber dem Vorgänger.
  • Da der Abstand zwischen oberem Rand des Gerätes und Displaykante deutlich kleiner ist als beim gestrigen Leak, dürfte es sich bei dem Gerät aus China wohl um einen Dummy, Erlkönig oder Fake gehandelt haben.

Durchaus beruhigend, dass die Bilder von gestern wohl kein authentisches Samsung Galaxy S4 zeigen. Allerdings können diejenigen unter unseren Lesern etwas enttäuscht sein, die darauf gehofft hatten, dass Samsung seine Designsprache mit dem Galaxy S4 neu erfindet, denn das S4 gleicht seinem Vorgänger, zumindest was das von Samsung gepostete Bild angeht, wie ein Ei dem anderen.

samsung-galaxy-s4-s3

Wir hoffen, dass Samsung derweil zumindest die Rückseite etwas aufgehübscht hat, denn der Glossy Plastik-Akkudeckel war bei uns und vielen unserer Leser der Hauptkritikpunkt am S3.

Wie gefällt euch, was Samsung da zeigt? Meinungen in die Kommentare.

>> Samsung Galaxy S4 bei Amazon
>> Samsung Galaxy S4 mit Vertrag: Telekom | O2

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.88 von 5 - 8 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel