Artikel empfehlen

Samsung Galaxy S3: PenTile-Matrix für längere Display-Haltbarkeit


11.05.2012, 11:39 Uhr

samsung-galaxy-s2-s3

Ein Sprecher von Samsung Mobile hat Stellung zur Frage bezogen, warum im Samsung Galaxy S3 wieder eine unschärfere PenTile-Subpixelmatrix verwendet wird: Grund dafür sei, dass das Super AMOLED-Display mit PenTile eine längere Lebensdauer als ein Display mit RGB-Matrix besitze.

Kurzer Einschub mit Hintergrundinformationen: Ein Pixel in einem Display besteht aus so genannten Subpixeln in den Farben Rot, Grün und Blau. Die Farbe des Gesamtpixels ergibt sich aus der unterschiedlichen Leuchtstärke der einzelnen Subpixel.

rgb vs pentile matrix
Displaymatrizen unter dem Mikroskop. Links: RGB; Rechts: Pentile.

Diese Subpixelanordnung unterscheidet sich bei PenTile-Displaymatrizen deutlich von denen in RGB-Displays: Während in letzteren rote, grüne und blaue Subpixel gleichmäßig verteilt sind, besitzt die Pentile-Matrix einen Anteil von 50% grünen, 25% blauen und 25% roten Subpixeln. Man spricht deshalb auch von einer RGBG-Matrix. Weil ein Pixel mit vier Subpixeln gröber ist als eines mit dreien, ist das Gesamtbild der PenTile-Matrix weniger scharf – was PenTile-Kritiker nicht müde werden, der Technik vorzuwerfen.

Gegenüber MobileBurn erklärte Philip Berne, Marketingverantwortlicher bei Samsung, die Beweggründe für die Entscheidung, im Samsung Galaxy S3 weiter auf Pentile zu setzen. Ein Merkmal von AMOLED-Displays sei, dass die Bildqualität mit der Zeit verblasst, weil die Leuchtkraft der Subpixel nachlässt. Bei den blauen Subpixeln läuft dieser Vorgang schneller ab. Displays mit PenTile-Matrix seien hier im Vorteil, da die blauen Subpixel nur ein Viertel statt ein Drittel der Gesamtpixel ausmachen. Das Nachlassen der Bildqualität laufe hier also langsamer ab.

Klingt zunächst nach einer validen Begründung – allerdings bleibt nach meiner Ansicht trotzdem ein „Geschmäckle“ zurück. Denn Samsung hatte 2011 kein Problem damit, die RGB-Matrix im Super AMOLED Plus-Screen des Samsung Galaxy S2 als überragend zu bewerben, von einer kürzeren Lebensdauer der Displays wurde kein Wort verloren. Nach Monaten der Nutzung eines SGS2 kann ich freilich auch nicht behaupten, Abnutzungserscheinungen des Displays beobachten zu können.

Ob die – wenn überhaupt, dann wohl nur gering – verlängerte Lebensdauer des SGS3-Displays nun die geringere PenTile-Schärfe wettmacht, werden wir wohl erst beurteilen können, wenn das Gerät einige Monate auf dem Markt ist. Immerhin können Amir und ich schon jetzt bezeugen, dass das Display im SGS3 keineswegs einen wie auch immer gearteten unscharfen Eindruck macht.

PenTile oder RGB? Lebensdauer oder Pixelschärfe? Oder doch lieber SLCD? Displaypräferenzdiskussionen sind im Kommentarbereich gut aufgehoben.

[via MobileBurn]

>> Samsung Galaxy S3 bestellen bei Amazon.de | getgoods.de | notebooksbilliger | cyberport | ThePhoneHouse

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.83 von 5 - 6 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • Philipp Ertl

    Nette Ausrede würd ich sagen, wirklich Glauben schenken kann ich der aber nicht! Mein altes S2 kam mir im direkten Display Vergleich mit dem Galaxy Nexus immer etwas knackiger vor, von Abnutzung war nach fast einem Jahr nichts zu merken.

    Btw: beim Note viel mir der Unterschied fast nicht auf, da hat mich die Pentile Matrix nie gestört – komisch da ja beide Displays eigentlich gleich, bzw. das des GNexus eigentlich besser sein sollte!

    Ich für meinen Teil bin mit dem SLCD2 des One X so zufrieden wie noch nie, Amoled ist schon lange nicht mehr das Maß aller Dinge ;)

  • Hammerk

    Beim Eluga und beim One S mit qHD mag es anders aussehen, doch PenTile ist bei 720p-Auflösung völlig ok. Das kann ich zumindest nach gut einem halben Jahr Galaxy Nexus feststellen. Die ungleichförmige Pixelstruktur fällt bei normaler Distanz nicht negativ auf, und wer sein Display den ganzen Tag mit der Lupe angucken will, bitteschön…

  • the|Gamer

    Mir geht dieses Pentile geheule auf die Nerven… tut mir leid aber das ist meckern auf ziemlich hohem Niveau, ich kenne Leute die haben ein Galaxy Nexus… die finden das Display dort sowas von genial und scharf… also bitte…

  • TTX

    Ist kein Problem, schon bei der Auflösung des GN kann ich kein Unterschied zum S2 feststellen, außer das das GN ein schärferes Bild vorweist, das PenTile-Matrix gejammer ist ein Relikt aus Nexus One / Desire Zeiten.

  • Gast

    Pentile hat zwei Subpixel pro Pixel und keine vier.

  • http://www.smartdroid.de/samsung-galaxy-s3-pentile-display-wegen-laengerer-lebensdauer-verbaut/ Samsung Galaxy S3: PenTile-Display wegen längerer Lebensdauer verbaut | SmartDroid

    [...] verstehen aber nicht als richtig oder falsch einstufen kann, vielleicht jemand unter euch?. [via, via] Share Kategorien: Android, News, Samsung, Smartphone, Sonstiges Schlagworte: Display, [...]

  • Collin Mc Bell

    Weiß jemand, zu was für einer UVP das SGS 3 auf den Markt kommen wird? Aktuell bekommt man es ja für etwa 590 € bei Amazon. Einige Quellen geben hohe 699 € für die 16 GB-Version an, hier würde sich ja ein Vorabkauf schon stark lohnen, wenn man davon ausgeht, dass die Preise bei Marktstart aufgrund der Nachfrage steigen könnten. Hat da jemand n Plan?

  • Asdf

    Von Schatten im Blau berichten im Android-Hilfe-Forum einige S2-User, was man besonders in dauerhaft beleuchteten Teilen sieht (Taskleiste z.B.), wenn man mal den Displaytest aufruft

  • 8X <- am besten **** halten

    Naja…

    dann hält das Display länger ist doch richtig gut!

    Und das es dadurch unschärfer wird ist ja nicht so wichtig!

    Lieber ein sch**** Display mit hoher Lebensdauer als ein gutes Display wessen Lebensdauer “10 Sekunden” geringer ist.

    ÄHM…KEIN GELD

  • Gast

    Möchtest du mit deiner Aussage bezüglich SLCD2 implizieren ein kalibrirtes AMOLED sei schlechter als ein kalibrirtes SLCD2?! (kalibriert kann man hier übrigens auch streichen,…)
    Sind sie noch bei Sinnen?
    Die Technik “erlaubt” es einem LCD Bildschirm, völlig gleich welchem, überhaupt nicht auch nur in die Nähe der Bildqualität eines OLED Bildschirms zu kommen (das A sagt einfach nur aus, dass es “Activ”, also Touch Sensitiv ist), da der mögliche Farbraumumfang, Kontrastwert (, Schwarzwert), und vor allem die Reaktionszeit “meßbar” DEUTLICH besser ausfallen als bei einem LCD Bildschirm.
    Ihre Aussage kann man somit nichtmal als Subjektiv betrachten da sie einfach nur Unsinn ist.

  • Gast

    [...] “meßbar” DEUTLICH schlechter ausfallen als bei einem OLED Bildschirm [...]

  • Richard Lange

    das was hier steht kann ich befürworten. ich selber besitze ein gnex und mir ist im vergleich vom 1 jahr älteren sgs2 von meinem kumpel recht stark aufgefallen, jetzt wo es hier erwähnt wurde, das die farben einfach überhaupt nicht mehr so satt aussehen wie bei meinem gnex…

    mal ganz davon abgesehen das ich das mit der schärfe wohl nur mit einer lupe bestätigen könnte da ich mit bloßem auge, keine zacken anem buchstaben finde,

    und mal ganz ehrlich, wer liest sich texte durch um zu gucken ob die buchstaben zacken haben?

  • Richard Lange

    kann gelöscht werden, sorry for double post

  • Marteen1

    Tja man könnte Leute auch erklären warum ein Krümmer so und so viel mm anderes gefertigt ist – macht es sinn?
    NEIN.
    Leider sind wir in der Smartphone Welt noch so Zahlenfixiert dass wir fast denn Sinn für das wichtige vergessen..
    Wie sieht das Display denn aus?

    Beim Auto möchte keiner alle technischen Daten wissen, man fährt – bilder sich sein Urteil und gut.

    So sollte es z.B. bei allen Quadcore Handys sein mit 16GB Speicher sein. Die restlichen Spezifikationen sind für “Otto normalo” nicht soo wichtig.

    SGS3 ist ein Schritt mit Meilenstiefeln in die richtige Richtung, wenn die Olympiade vorbei ist wird abgerechnet – Bye Bye Äpfelchen ;-)

    Grüße
    Frank

  • Marteen1

    He He,
    Sprichte da der “AUDI” Fahrer der nicht auf die Präsentation von “BMW” warten wollte und zu schnell gewechselt hat?

    “AMOLED IST SCHON LANG NICHT MEHR DASS MASS ALLER DINGE”

    Diesen Satz von Ihnen muss ich erstmal wirken lassen, schon lange nicht so einen Bullshit in so einem kurzen Satz gelesen…

    WAS ist denn Ihrer Meinung nach das Maß aller Dinge, wenn nicht AMOLED (bitte vergessen Sie nicht die Meldungen über die neuen AMOLED Displays bei TV Geräten..)

    Möchten Sie ein LCD Display?

    Grüße
    Frank

  • Fraqfactory

    Das SGS3 wird in 2 Wochen bei Medimax in die Werbung kommen für 599€! 16GB Version…die anderen Modelle scheinen es vorerst nicht nach Deutschland zu schaffen.

  • http://smarttechnews.eu/technik/warum-wurde-im-sgs3-ein-display-mit-pentile-technologie-verbaut/ Warum wurde im SGS3 ein Display mit Pentile Technologie verbaut | Smarttechnews.eu

    [...] derstandard.at, androidnext.de /* Kategorien: Android, Smartphone, Technik Schlagworte: pentile matrix, Samsung, [...]

  • Nikki N’

    Najaa zuerst wird von Samsung behauptet, das Super AMOLED Plus Display sei so genial, toll,…, (was ich als Besitzer eines Galaxy SII ganz klar bestätigen kann) und jetzt heisst es dass die Bildqualität mit der Zeit “verblasst”??!! Und was bedeutet “mit der Zeit”?? 1 Jahr, 2 Jahre, 10 Jahre??

    Lieber ein schlechteres Display (von mir aus PenTile-Matrix…) das lange hält, als etwas dass Super toll aussieht aber nur für eine bestimmte Zeitdauer! Egal, bin mit meinem S2 mehr als zufrieden xD

  • Fwe

    also hatte grade ein one x und ein galaxy nexus in der hand. der unterschied ist mehr as deutlich. wenn das beim s3 genauso ist, gehts direkt zurück zu amazon – da verzichte ich gern auf den schlechteren schwarz wert. das raster ist auffällig und nervig.

  • Aloli

    Frank kannst du mir bitte sagen was für ein uhrenwidget auf dem Themen Foto beim sgs2 zu sehen ist?

  • Aki

    das sieht wie das “What´s today” widget aus probiers mal aus…^^

  • http://www.androidnext.de/ Frank Ritter | androidnext.de

    Das ist Simi Clock.

  • http://www.androidnext.de/news/lg-display-1080p-5-zoll-440-ppi/ LG: Über-Retina-Display mit 1080p auf 5 Zoll und 440 ppi gezeigt

    [...] Samsung Galaxy S3: 313 ppi (weniger scharf durch PenTile) [...]

  • http://www.androidnext.de/tests/samsung-galaxy-s3/ Samsung Galaxy S3 im Test: Die rohe Kraft im Plastikkleid

    [...] ist wahrlich ein Augenschmaus. Alle Befürchtungen hinsichtlich der vermeintlich unschärferen PenTile- statt RGB-Matrix im Vorfeld werden hinfällig, sobald man auf diesen wunderbaren Bildschirm blickt. Natürlich mag [...]

  • http://www.androidnext.de/news/samsung-super-amoled-350-ppi/ Samsung: Neue Super AMOLED-Displays ohne PenTile, mit 350 ppi?

    [...] selbst begründete die PenTile-Matrix des Samsung Galaxy S3 damit, dass diese Displays eine längere Lebensdauer aufwiesen. Ein weiterer Grund dürfte jedoch gewesen sein, dass die Herstellung von HD-Displays im [...]

  • http://www.androidnext.de/news/samsung-galaxy-note-2-keine-pentile-matrix-und-heller-als-sgs3/ Samsung Galaxy Note 2: Keine PenTile-Matrix und heller als SGS3

    [...] HD-Screen des Samsung Galaxy S3 kam die PenTile-Matrix noch zum Einsatz, im Galaxy Note 2 verwendet Samsung nun ein beinahe konventionelles RGB-Layout. [...]

Verwandte Artikel