Artikel empfehlen

Samsung Galaxy S3: Bei Amazon.de vorbestellbar, Specs bestätigt?


21.04.2012, 00:17 Uhr

samsung-galaxy-s3-amazon-produktseite

Nachdem in dieser Woche bereits getgoods das Samsung Galaxy S3 trotz fehlender Infos in sein Sortiment aufgenommen hatte, zieht jetzt der wohl größte E-Händler nach: Bei Amazon.de kann man das SGS nun ebenfalls vorbestellen. Im Angebot werden sogar einige Specs gelistet. Weiß Amazon mehr als wir oder schießt der Buchversender nur ins Blaue?

“Kein Bild verfügbar” heißt es trocken auf der Produktseite zum Samsung Galaxy S3 bei amazon.de, deren Daten anscheinend am Mittwoch dieser Woche ins System eingegeben wurden.

In der Überschrift werden bereits einige Daten genannt, die uns aufhorchen lassen: 4,7 Zoll-Display mit Super AMOLED Technologie, eine 12 MP-Kamera, Android-OS und eine schwarze Farbversion. Unter dem Punkt “Produktmerkmale” werden weitere Punkte genannt: Die 12 MP-Kamera besäße Autofokus und Gesichtserkennung. Der interne Speicher betrage 16 GB, sei aber erweiterbar auf bis zu 32 GB. Des weiteren wird ein Produktgewicht inklusive Verpackung von 299 Gramm angegeben – ein relativ genauer Wert für einen Schuss ins Blaue, wie wir finden. Der Vorbestellerpreis bei Amazon liegt bei 599 Euro.

samsung galaxy s3 specs amazon

Die Frage ist nun, inwieweit man den Angaben, insbesondere zur noch nicht genau bekannten Displaygrößen und der Kamera-Auflösung, Glauben schenken kann. Einerseits ist es für einen Händler durchaus sinnvoll, jetzt schon Vorbestellungen für einen potentiellen Megaseller wie das S3 einzusammeln – selbst, wenn man noch überhaupt nichts über das Produkt weiß. Da können dann auch Dummy-Beschreibungen eingesetzt werden, die sichere bis sehr wahrscheinliche Angaben enthalten. Sollten sich diese im Nachhinein als falsch erweisen, hat der Kunde ja schließlich immer noch das Recht, vom Kauf zurückzutreten.

Auf der anderen Seite könnte Amazon aber auch Informationen aus erster Hand besitzen. Wer, wenn nicht der größte Internet-Versandhändler der Welt, sollte schließlich wissen, was uns technisch beim wohl meisterwarteten Android-Smartphone 2012 erwarten wird?

Wir wissen es auch nicht, und werden es wohl bis übernächste Woche wohl auch nicht erfahren. Dennoch kann jemand, der das S3 blind kaufen würde, schon einmal bei getgoods oder Amazon vorbestellen. Dass man als einer der ersten bedient wird, wenn man zeitig bestellt, steht nämlich außer Frage.

Das S3 jetzt schon vorbestellen: vollkommen verrückt oder taktisch klug? Sagt ihr’s uns – in den Kommentaren.

>> Samsung Galaxy S3 bei Amazon.de

Wir danken unserem anonymen Tippgeber.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.50 von 5 - 16 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • Wise Guy

    Ich schätze mal, dass es preislich recht egal ist, wann man es bestellt, da die 600€ gerne schon vor dem Verkauf wieder gesenkt werden, um einen Eindruck von Rabatt zu erwecken und amazon diese Differenz den Vorbestellern erlassen muss, war jedenfalls so beim SGS 2, wenn ich mich richtig erinnere.

  • Ralf W.

    Habe es gerade eben bestellt ;)
    falls es sich als Flopp herrausstellt, kann mans wie oben gesagt ja noch umtauschen bzw. vom kauf zurücktreten, aber da ich derzeit noch ein Sony Ericsson K800i (ohja das hat schoon ein paar Jahre auf dem Buckel) benutze und nun endlich auf ein Smartphone umsteigen wollte denke ich das es die richtige Entscheidung war.

  • Aki

    Respekt!
    Einerseits wegen dem K800i,
    andererseits für die Entscheidung.
    Außerdem glaube ich kaum dass du damit eine Enttäuschung erleben wirst, hoffe ich.

  • http://www.androider.de/samsung-galaxy-s3-bei-amazon-vorbestellen/93415881/ Samsung Galaxy S3 bei Amazon vorbestellen – Androider

    [...] 11 Tagen sind wir endlich schlauer … [via Androidnext] Angebote zum Samsung Galaxy S3 Amazon:Samsung Galaxy S3 ohne [...]

  • Ralf W.

    Danke schön.
    Ich denke (und hoffe) auch das ich keine Enttäuschung erleben werde.
    Ich bin da optimistisch, Samsung macht das schon,
    wenn nicht dann kann man denen auch nicht mehr helfen…
    Die haben durch diese Geheimhaltung kostenlose Werbung für ein Produkt bekommen, welches nichtmals vorgestellt wurde, wenn sie das jetzt vermasseln sind sie selber schuld…

  • Topf

    Bestellt :-)

  • http://www.androidphonesblog.com/article/samsung-galaxy-s-iii-pops-up-on-amazon-%e2%80%93-reserve-it-now-for-only-600-euros.html Samsung Galaxy S III Pops Up On Amazon – Reserve It Now For Only 600 Euros | Android Phones Blog

    [...] [Amazon.De | Via AndroidNext] [...]

  • http://www.idiaocha.com/2012/04/samsung-galaxy-s-iii-pops-up-on-amazon-reserve-it-now-for-only-600-euros/ Samsung Galaxy S III Pops Up On Amazon – Reserve It Now For Only 600 Euros | Android Phone

    [...] Via AndroidNext [...]

  • http://www.galaxytab8910.com/2012/04/21/galaxy-s3-bei-amazon-gelistet-fur-599-euro/ Galaxy S3 bei Amazon gelistet für 599 Euro | galaxytab8910.com

    [...] Quelle: Androidnext [...]

  • AL-d

    Was interessant is, sind die 11,9 cm bei 4,7 Zoll. Wenn man es mit dem SGN vergleicht das mit 13,55 cm nicht das kleinste Smartphone ist und vom Display relativ gleich groß ist, wäre das S3 trotz 4,7 Zoll serh handlich :o) Somit sollte es nicht allzu große Ränder besitzen.

    Ich warte mal ab. was sich da tut. Und wenn der Preisverfall genauso ist wie beim SGN, nach knapp 5 Monaten um 150€ billiger, ist dann lohnt sich erst-mal abzuwarten. Beim SGN konnte ich nicht warten und war ab Erscheinungstermin mit dabei :op

    Wenn mann also unbedingt einer der ersten sein will die ein S3 haben dann lohnt sich sicherlich das Vorbestellen, damit man bei den ersten Auslieferung dabei ist, bevor es wieder heißt – ausverkauft :op

    Oder man wartete bis Mediamarkt das S3 paar Tage vor allen anderen anbietet so wie beim SGN.

  • Tom

    das ist keine bestätigung, dass ist einfach genau dasselbe wie be getgoods. Amazon weiß auch noch nicht, was die Specs sind, bietet das Handy aber trotzdem an

  • Smo

    4,7 Zoll sind 11,9 cm;) Damit ist die Diagonale gemeint.

  • http://simon-schraeder.de/?p=210 Samsung Galaxy S3 bei Amazon vorbestellbar | Simon Schräder

    [...] via Amazon und AndroidNext [...]

  • Anonymous

    Wenn man bei der ersten Charge dabei sein möchte, ist es nicht schlecht mal zu bestellen, Amazon gibt ja Preissenkungen immer an Vorbesteller weiter und wenn das S3 nach der Vorstellung durch Samsung nicht gefällt kann man ja einfach stornieren. Ist eigentlich völlig ohne Risiko.

  • Ralf W.

    Genauso sehe ich das auch, deshalb habe ich auch schon vorbestellt.
    Ich hoffe einfach mal, dass Samsung mich (uns) nich enttäuschen wird.

    Eine Frage hätte ich da an euch allerdings noch bzgl. NFC:
    Wofür kann man NFC außer für das mobile Bezahlen (was in .DE ja noch nicht sonderlich verbreitet ist) einsetzen ?
    Um mp3`s/Bilder/… zu verschicken ? Wenn ja mit welcher Geschwindigkeit, würde mich echt mal interessieren.

  • Anonymous

    NFC bietet meines Wissens nach nur eine recht geringe Übertragungsrate im Gegensatz zu WLAN und Bluetooth.
    Also eigentlich ist es in Deutschland eher ein “Nice-to-have-Feature”, da es bisher kaum in freier Wildbahn anzutreffen ist.

  • M2525n
  • FrankDr

    hmm, ich hoffe, dass es zum Start auch in weiß angeboten wird. Die bisherigen “Leaks” sehen in weiß schon genial aus.

  • FrankDr

    Samsung hat eine Funktion “BEAM” in die Software integriert, die mittels NFC alle möglichen Daten zwischen Handies austauscht, wenn man sie aneinanderhält.

    Also NFC an, und einfach S3 aneinanderhalten und schwupps sind Kontakte/Bilder/Videos/etc. auf dem anderen S3 (oder anderen NFC Geräten).

  • The_abaddon

    Habs auch bestellt. Wurde Zeit das Nokia 8310 nach 12 Jahren treuen Dienst einzumotten.

  • olli

    hehe ich dachte schon ich wäre der einzige ;) hab inzwischen seit über 6 jahren mein k800i, hat alles überlebt aber jetzt möchte ich mir auch mal langsam ein smartphone zulegen und hab mir gerade das samsung galaxy s3 vorbestellt… na da bin ich mal gespannt :)

  • Kosh

    Das meisterwateste … wohl eher nicht. Den Hype kann nicht nicht nachvollziehen. Die meisten der Samsung sind gut verarbeitet und technologisch auf der Höhe, aber die Neuheiten kamen von anderen. Mal AMOLED als eigene Entwicklung abgesehen. Bin mal gespannt welche Displays verbaut wurden.

  • Eljogi1

    Der Speicher ist erweiterbar auf 32GB ???? Wie das? Per SD Karte? Ein solches Phone würde sicher auch eine 32GB Karte abkönnen. Und dann wären es 48GB. Nicht logisch, oder?

  • franc

    Jep da wird wohl auch mein k750i seine Dienste abgeben müssen

  • Xylophon

    Ist bei mir genau so mit meinem Nokia 8210. Funktioniert eigentlich immer noch so wie damals als ich es gekauft hatte vor 12 Jahren aber ich denke es ist endlich die Zeit gekommen sich was Neues zu gönnen. Und das S3 dürfte da der perfekte Nachfolger sein.

  • Hammerk

    Du kannst es auch für NFC-Tags benutzen. Das sind so kleine Scheiben, legt man das Handy drauf, kann es automatisch ein bestimmtes Profil aufrufen. Z. B.: WLAN an, Displayhelligkeit rauf, bestimmte App starten etc.

  • http://www.oddhome.info/archives/4974 ยังไม่ทันได้เปิดตัว Amazon เผยราคาแล้ว 600 ยูโร มาพร้อมจอ S-AMOLED 4.7 นิ้ว กล้อง 12 ล้าน | Oddhome (อ๊อด)

    [...] Amazon.de via Android Next via [...]

  • http://www.facebook.com/people/Paul-Henschel/100001880994979 Paul Henschel

    um, nicht boes gemeint oder so, aber solange die leute denen blind alles abnehmen was sie rauswerfen… die brauchen sich eigentlich gar-keine sorgen machen, also wirklich ueberhaupt keine. gerade erst das s2 verkackt mit einem pseudo ics das kein ics ist, die updates (zwei sind seit dem bereits neu) hats auch nicht mehr gekriegt und wird wohl auch nie, und fuer jellybean siehts so richtig duester aus. hey, und trotzdem kauft man sich einfach so deren zeug ohne dass es ueberhaupt draussen ist – mit pech laeuft da wieder touchwitz drauf, also schoen quadcore aber mit nem betriebssystem von der schlechtesten softwarefirma auf diesem erdenrund, und wenn jellybean rauskommt warteste halt mal ein halbes jahr bis samsung es so richtig schoen versaut und fragmentiert hat. : P

  • Felix

    Warum wartet man nicht einfach den Release-Tag mit den ersten Tests oder zumindest die ersten Bilder ab, bis man bestellt?
    Und wenn man dann immernoch so angetan ist und unbedingt sofort eins braucht rennt man halt nachts zum Mediamarkt und wartet, bis sich die Tore öffnen. (Oder man bestellt es ganz normal online und wartet gegebenenfalls ein oder zwei Wochen, bis man es hat.)

  • Yves Sulser

    ES ist der Hammer <3

Verwandte Artikel