Artikel empfehlen

Samsung Galaxy S2: ICS-Update im Hands-On


14.03.2012, 09:42 Uhr

SGS2-ICS-Update-Foto-Verge

Seit gestern wird das langerwartete Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich ja bekannterweise in einigen Märkten ausgerollt; die international vernetzten Kollegen von The Verge haben eines der ersten Geräte mit der neuesten OS-Iteration an Bord in die Hände bekommen und die neue Software samt TouchWiz-Oberfläche ausprobiert. Soviel vorweg: Sie waren not amused.

War alles Warten vergebens? Lohnt sich das offizielle Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich für Besitzer eines Samsung Galaxy S2 gar nicht? Diesen Eindruck könnte man erhalten, wenn man sich die ersten Eindrücke des The Verge-Teams in ihrem Hands On-Bericht durchliest (Übersetzung von uns):

„Um gleich auf den Punkt zu kommen: Viel hat sich nicht verändert. Von all den neuen visuellen Elementen, die Google in ICS implementiert hat, ist auf dem SGS 2 lediglich das Multitasking-Menü geblieben. Alles andere – abgesehen vom neuen Lockscreen – wurde möglichst genau an die Optik der Android 2.3-TouchWiz-Oberfläche angepasst. Widgets lassen sich nicht in ihrer Größe ändern, es gibt keinen gemeinsamen App- und Widget-Drawer, nicht mal die Roboto-Font hat es in das Update geschafft. Samsung hat ein gigantisches OS-Update genommen und es (zumindest optisch [Anm. Red.]) zu einem kleinen Face-Lift umgebaut; kaum eine Spur des Holo-Themes ist noch zu finden.“

Das klingt zugegeben fürchterlich – war im Angesicht der bislang geleakten Firmwares aber nicht anders zu erwarten. Überdies gibt es für die Art und Weise, wie Samsung das Android 4.0-Update angepasst hat, auch eine nachvollziehbare Erklärung: Weltweit wurde das Samsung Galaxy S2 wie wir wissen 20 Millionen Mal verkauft; und von diesen 20 Millionen SGS2-Besitzern interessiert mindestens 15 Millionen das Update inhaltlich überhaupt nicht – ich bin sogar sicher, das einige Millionen darunter gar nicht wissen, dass auf ihrem iPhone-artigen Smart-Dingsda-Handy Android läuft. Insofern musste es Samsungs Design-Richtlinie sein, diesem Gros der Kunden eine möglichst gleichbleibende User Experience zu garantieren; man stelle sich das Chaos vor, wenn mehrere Millionen Nutzer, die sich gerade mit dem Umstieg vom Feature- zum Smartphone abgefunden hatte, nun plötzlich eine aus ihrer Sicht völlig neue Bedienoberfläche serviert bekommen.

Für uns Hardcore-Tech-Fans ist das schade, keine Frage – aber es ist nun auch nicht so, dass mit Android 4.0 auf dem SGS 2 alles beim Alten bleibt: Natürlich läuft das OS nun flüssiger, selbstverständlich hält auch der Akku des Galaxy S2 mit der neuesten OS-Iteration länger durch. Und auch die aktuellsten Versionen der Google Apps finden sich nun auf dem S2. Und im Gegensatz zu dem, was Samsung Phillippinen jüngst noch behauptet hatte, läuft auch Flash weiterhin auf dem aktualisierten Flaggschiff-Smartphone.

Ach ja, wen die „altbackende“ Optik des Updates massiv stört, wer unbedingt Holo auf seinem SGS 2 wissen möchte, hat natürlich unser vollstes Verständnis und unseren Zuspruch – Roms mit entsprechenden TouchWiz-freien Firmwares, wie zum Beispiel die CyanogenMod 9 für das SGS 2 gibt es bereits. Das offizielle Update sollte hierzulande in den kommenden Tagen ausrollen – wir melden es selbstredend, sobald sich in dieser Hinsicht etwas tut.

Titelfoto, Video und Quelle: The Verge

>> Samsung Galaxy S II kaufen: amazon | notebooksbilliger | getgoods

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 2 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • Ga

    android sucks. i stick to my samsung custom operation system. thanks

  • Oliver Schulz

    Mal wieder passend:
    “ich bin sogar sicher, das einige Millionen darunter gar nicht wissen, dass auf ihrem iPhone-artigen Smart-Dingsda-Handy Android läuft.”
    XD

  • http://www.androidnext.de/ Frank Ritter | androidnext.de

    You’re welcome.

  • Thomas

    Habe mir gestern mit odin die polnische FW druf gemacht.

  • Krohnki87

    traurig aber wahr.ich kann das leider auch aus meinen bekanntenkreis berichten.sobald ich das wort android in den mund nehme sehen ihre gesichter ungefähr so aus…
    o.O’?

  • Krohnki87

    traurig aber wahr.ich kann das leider auch aus meinen bekanntenkreis berichten.sobald ich das wort android in den mund nehme sehen ihre gesichter ungefähr so aus…
    o.O’?

  • gibt es schon irgendwelche erfahrungen, inwieweit durch das update wirklich die akkulaufzeit verbessert wird??

  • gibt es schon irgendwelche erfahrungen, inwieweit durch das update wirklich die akkulaufzeit verbessert wird??

  • cm.fan

    Mal ne Frage zu Euer Einschätzung: wird das offizielle Samsung Update (positiven) Einfluss auf CM9 haben, oder interessiert das die CM9 Entwickler überhaupt nicht?
    Was funktioniert bei CM9 denn heute noch nicht (besonders gut)?

  • cm.fan

    Mal ne Frage zu Euer Einschätzung: wird das offizielle Samsung Update (positiven) Einfluss auf CM9 haben, oder interessiert das die CM9 Entwickler überhaupt nicht?
    Was funktioniert bei CM9 denn heute noch nicht (besonders gut)?

  • http://www.androidnext.de/ Frank Ritter | androidnext.de

    Die neue Kernel-Version wird vielleicht noch in die neue CM9 Einzug halten, insgesamt wartet man jetzt aber vermutlich auf die Sources, die Samsung hoffentlich bald mal freigibt. Um’s kurz zu machen: Ja, es wird Einfluss haben, aber nicht unmittelbar.
    Die CM9 auf dem aktuellen Stand (Nightly 20120309) ist absolut brauchbar für mich. GPS und MTP funktionieren noch nicht so richtig und in YouTube-Videos gibt es eine leichte Verzerrung am unteren Bildschirmrand – ansonsten (aus meiner Sicht) alles problemlos.

  • http://www.androidnext.de/ Frank Ritter | androidnext.de

    Die neue Kernel-Version wird vielleicht noch in die neue CM9 Einzug halten, insgesamt wartet man jetzt aber vermutlich auf die Sources, die Samsung hoffentlich bald mal freigibt. Um’s kurz zu machen: Ja, es wird Einfluss haben, aber nicht unmittelbar.
    Die CM9 auf dem aktuellen Stand (Nightly 20120309) ist absolut brauchbar für mich. GPS und MTP funktionieren noch nicht so richtig und in YouTube-Videos gibt es eine leichte Verzerrung am unteren Bildschirmrand – ansonsten (aus meiner Sicht) alles problemlos.

  • Halu

    “Natürlich läuft das OS nun flüssiger, selbstverständlich hält auch der Akku des Galaxy S2 mit der neuesten OS-Iteration länger durch.”

    Woher wisst ihr das? Habt ihr die Samsung-ROM denn schon testen können? Bei Franks SGS2 sehe ich immer nur eine ICS-ROM ohne Touchwiz.

  • Jasper

    rooten, fertig!

  • TuDo-one

    Ein guter Freund von mir hat sich am Freirag das IPad 3 geholt. Da ich selbst ein Androidtap besitze, konnten wir mal vergleichen, was so die Unterschiede sind. Ich muss leider sagen, dass Apple mit ihren harten Designrichtlinien wirklich etwas richtig macht. Wenn alle Androidgeräte Holo nutzen würden, und die neuen Designrichtlinien für Androidentwickler bindend wären, dann sähe bei Android auch nicht immer alles wie zusammengestückelt aus. Ich hasse mich dafür folgendes zu sagen, aber “Google, nehmt euch bitte ein Beispiel an der Apple Designstrategie” Ohne zwingende Standarts in Hardware uns Software, bekommt Google das Fragmentierungsproblem nie in den Griff.

    Sorry, passt eigentlich nicht wirklich zum Thema. Musste mir das aber von der Seele reden ;-)

  • Hoinzi

    Schon wahr, die Ipads sind nicht nicht schlecht, aber im Vergleich halt auch sehr teuer. Ich habe auch ein Android-Tablet und mein Schwiegervater ein Ipad 1, aber auch das ist von der Bedienung wie auch der Betriebssicherheit besser als mein Android-Gerät.

  • Markoedo

    ich will die aktualisierung endlich haben aber immer wenn ich sie aktualisieren will steht da das keine aktualisierungen verfügbar sind

  • Zocker516

    Naja habe das iPad 3 und Transformer Prime bei Freunden lange ausprobiert und das Prime ist wesentlich besser!

  • Sven

    Inhaltlich vollkommene Zustimmung!!!
    Apple hat da einfach die Nase vorn und Google “will” nicht verstehen, dass die derzeitige Situation einfach nicht gut ist um seine Kunden zu binden!

    hatte vor meinem sgs2 ein iphone4 und muss einfach sagen, dass das 4er mit iOS5 nunmal besser klarer und stabiler aufgebaut ist

  • http://www.androidnext.de/news/samsung-galaxy-s3-jelly-bean-s2/ Samsung Galaxy S3: Jelly Bean bald, Tests für S2 laufen [Gerüchte]

    [...] für das SGS2 bringen, nachdem das Ice Cream Sandwich-Update in Sachen Homescreen-Performance eher unterwältigend [...]

Verwandte Artikel