Artikel empfehlen

Samsung Galaxy Note 8.0: Vorstellung auf dem MWC 2013 [Gerücht]


18.01.2013, 13:30 Uhr

galaxy-tab-10-1-n-s-pen

Gegen Ende letzten Jahres kamen erste Gerüchte zu einem neuen Galaxy Note Gerät auf, das die Lücke zwischen den Note-Phablets und dem Tablet Galaxy Note 10.1 schließen sollte. Bestätigte sich bislang nur der Codename GT-N5100 - wir berichteten -, so will SamMobile nun die (fast) kompletten Spezifikationen sowie den Veröffentlichungstermin des Galaxy Note 8.0 kennen. Vorgestellt werden soll das Gerät auf dme diesjährigen Mobile World Congress.

Samsungs einstiges Nischenprodukt Galaxy Note, welches zunächst als übergroßes 5,3-Zoll-Smartphone mit zusätzlichem Digitizer für die Bedienung mittels S-Pen konzipiert war, entwickelte sich schnell zu einem Verkaufsschlager. Der mit einem etwas größeren 5,5-Zoll-Bildschirm ausgestattete Nachfolger Note 2 konnte diese Erfolgsgeschichte fortsetzen, lediglich der erste Tablet-Ableger Note 10.1 konnte sich – wie es den meisten Android-Geräten dieser Größenordnung beschieden ist – nicht richtig durchsetzen.

Darf man SamMobile glauben, so will Samsung zukünftig, vom Erfolg kleinerer Tablets wie Kindle Fire oder Nexus 7 inspiriert, sein Galaxy Note-Sortiment um eben diese Größenordnung erweitern. Auf dem MWC 2013, so eine „verlässliche Quelle“, solle das Galaxy Note 8.0 vorgestellt werden. Dessen Spezifikationen lesen sich denn auch, wie es in dieser Tablet-Klasse inzwischen üblich ist, eher solide als atemberaubend: Das 8 Zoll große Super Clear LCD stellt Android 4.2 „Jelly Bean“ auf 1280 x 800 Pixeln dar, der noch unbekannte Prozessor – wir tippen auf den bewährten Exynos 4412 – wird von 2 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher beläuft sich je nach Modell auf 16 oder 32 GB, wie gewohnt erweiterbar mittels Micro SD-Karte. Die Hauptkamera löst mit 5 MP auf, die Frontkamera mit 1,3 MP. Aus dem Einheitsbrei der Konnektivität soll das Note 8.0 durch den Bluetooth 4.0-Standard hervorstechen, der zusätzlich zur Verbindung über WLAN (GT-N5100) und das 3G-Netzwerk (GT-N5110) zur Verfügung steht. Von dem bislang als LTE-Modell geltenden GT-N5105 weiß die anonyme Quelle allerdings nichts zu berichten.

Nachdem Samsung auf der CES 2013 mehr Show als wirkliche Überraschungen lieferte, halten wir eine Veröffentlichung des neuen Note-Tablets auf dem MWC für nicht unwahrscheinlich. Mit welchem SoC dieses geliefert werden wird und ob ihm mehr Wohlwollen entgegenschlägt als Samsungs bisherigen Tablets dieser Größenordnung, bleibt abzuwarten.

Was haltet ihr von den bisher bekannten Spezifikationen? Hattet ihr schon auf ein AMOLED-Display in dieser Größenordnung gehofft? Wünsche und Meinungen bitte in den Kommentarbereich.

Quelle: SamMobile [via Android and Me]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.00 von 5 - 5 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel