Artikel empfehlen

Samsung Galaxy Note 8.0: Neues Bildmaterial bestätigt S Pen


25.01.2013, 16:49 Uhr

samsung-galaxy-note-8-0

Gestern wurde das Samsung Galaxy Note 8 in ersten Bildern gesichtet. Nun geht es Schlag auf Schlag, denn auch aus Frankreich erreichen uns neue Fotos vom Achtzoller, diesmal auch mit klar erkennbarem S-Pen.

Gestern waren wir uns noch nicht hundertprozentig sicher, dass das Gerät auf den in Italien geleakten Bildern wirklich das Samsung Galaxy Note 8.0 ist. Grund: Der S-Pen war nicht erkennbar, genauso gut hätte es sich also um ein neues Galaxy Tab handeln können. Nun, diese Bedenken können als zerstreut gelten, denn neues Bildmaterial ist nun aus Frankreich durchgesickert — und dieses beweist eindeutig, dass das Gerät einen Stylus besitzt.

samsung galaxy note 8

Weitere Erkenntnisse, die durch die von FrAndroid veröffentlichten Bilder bestätigt werden: Samsung setzt tatsächlich weiter auf Hardware-Buttons. Eine eindrückbare Home-Taste wird von zwei kapazitiven Buttons für Menü und Zurück gesäumt — seltsam sowohl in Hinsicht darauf, dass die Tasten vergleichsweise weit auseinanderliegen als auch bezüglich der Tatsache, dass so nicht das ganze OS mit dem Stylus bedient werden kann, wie schon beim Galaxy Note 1 und 2.

Ebenfalls seltsam, aber möglicherweise nur eine Frage der Gewöhnung ist die Hörermuschel nebst Telefon-App: Man wird den Achtzoller tatsächlich zum Telefonieren ans Ohr halten können. Die Maße des Geräts betragen 211,3 x 136,3 x 7,95 mm, wer einen ungefähren Eindruck davon haben will, faltet ein Blatt DIN A4-Papier in der Mitte, schneidet es sich an der Längsseite noch einmal rund 1 cm schmaler und denkt sich das Ergebnis so dick bzw. dünn wie das Galaxy S3.

Auch weitere Spezifikationen sind bekannt geworden: Das Gewicht des Geräts beträgt 330 Gramm. Das 8-Zoll-Display ist ein SLCD mit 1280 x 800 Pixeln — die Bildpunktdichte liegt also bei eher unscharfen 189 ppi. Informationen zur CPU gab es nicht, wir gehen weiterhin von einem Quad Core-SoC aus. 2 GB Arbeitsspeicher sind absolut zeitgemäß. 16 bzw 32. GB interner Speicher werden durch einen micro SD-Speicherkartenslot ergänzt, der 4600 mAh-Akku dürfte ein Gerät mit dieser Displaygröße ausreichend lange mit Strom versorgen können. In Sachen Konnektivität können wir GPS, Bluetooth 4.0 und WLAN bis zum n-Standard erwarten. An der Rückseite besitzt das GNote 8 eine 5 MP-Kamera, zum Nutzer gerichtet 1,3 MP. Eine Besonderheit hat das Tablet dann doch noch in petto: Das Samsung Galaxy Note 8 soll als erstes Samsung-Gerät bereits mit Android 4.2 ausgeliefert werden. Und Samsung hat an den Float-Apps vom Samsung Galaxy Note 10.1 gearbeitet, zumindest sehen diese jetzt anders aus und scheinen sowohl vom Stock Browser als auch der Facebook-App unterstützt werden.

Da das Galaxy Note 8 bereits weite Kreise gezogen zu haben scheint, dürfte dies nicht der letzte Leak gewesen sein, bevor das Tablet dann auf dem MWC 2013 mutmaßlich auch offiziell vorgestellt wird — wir halten euch selbstredend auf dem Laufenden.

Quelle: FrAndroid [via PocketNow]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.33 von 5 - 6 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel