Artikel empfehlen

Samsung Galaxy Ace 3: Leak bestätigt bisherige Gerüchte


09.06.2013, 12:44 Uhr

galaxy-ace-3-geruecht-sammobile

Mit der Marke Galaxy Ace führt Samsung seit nunmehr drei Jahren eine günstige Alternative zur Flaggschiff-Serie Galaxy S, welche zwar nicht mit Spezifikationen protzen kann, aber dennoch ein solides Gesamtpaket darstellt. Neueste Leaks zeichnen nun ein Bild des Galaxy Ace 3, welches freilich nur marginale Verbesserungen aufzuweisen hat.

Die für exklusive Samsung-Leaks bekannte Seite SamMobile hat Informationen eines Insiders durchsickern lassen, welcher mutmaßlich Einblicke in die Produktion der noch nicht offiziell vorgestellten dritten Auflage des Galaxy Ace hat. Dieser berichtet, dass das Gerät mit dem Codenamen GT-S7270 über einen Bildschirm mit 4 Zoll-Diagonale verfügt, welcher mit mageren 800 x 480 Pixeln auflöst; die resultierende Pixeldichte beträgt 233 ppi. Betrieben wird das Gerät von einem zweikernigen Prozessor mit 1 GHz Taktrate noch unbekannter Herkunft. Flankiert wird dieser von 1 GB RAM und 4 GB ROM, welche per Micro-SD-Karte erweiterbar sind. Die Hauptkamera löst mit 5 MP auf und verfügt über einen LED-Blitz, die Frontknipse bietet lediglich 0,3 MP. Zum Einsatz kommen soll Android 4.1.2 oder 4.2.2, natürlich überzogen mit Samsungs TouchWiz Nature UX.

Diese Spezifikationen entsprechen weitestgehend dem, was ein Benchmark-Eintrag schon im April vermuten ließ. Das darin dokumentierte GT-S7272 stellt übrigens die Dual-SIM-Variante des Geräts dar, welche die selben Spezifikationen aufweist.

Sollten sich die Hardware-Details als korrekt erweisen, bietet das Galaxy Ace 3 nur ein minimales Update gegenüber seinem Vorgänger, dank des größeren Displays bei gleicher Auflösung könnten dargestellte Inhalte sogar gröber wirken. Ein Verwirrspiel scheint Samsung bei der internen Benamung seiner Geräte zu treiben: Hörte das Galaxy Ace 1 noch auf den Namen GT-S7500, gliederte sich sein Nachfolger GT-I8160 in eine nominell andere Reihe ein, in der sich das Galaxy W (GT-I8150) und später auch beispielsweise das Samsung Galaxy S3 mini (GT-I8190) befand. Die Rückkehr zum alten Namensschema sowie die Einreihung noch unter dem ersten Galaxy Ace machen uns etwas stutzig. Mehr News zu dem Gerät sollten am 20. Juni ins Haus stehen, dann nämlich hat Samsung zum Event nach London geladen. Eine Veröffentlichung in den Farben Weiß, Schwarz und Rot soll für Juli geplant sein.

Was haltet ihr vom Galaxy Ace 3? Wird es euer Ace 2 ablösen? Oder ist die marginal bessere Hardware ihr Geld nicht wert? Meinungen dazu bitte in die Kommentare.

Quelle: SamMobile [via AllAboutSamsung]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.30 von 5 - 10 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel