Artikel empfehlen

Samsung Galaxy Ace 2: Jelly Bean statt Ice Cream Sandwich-Update?


12.09.2012, 13:12 Uhr

samsung-galaxy-ace-2-hoerergrill

Mit dem Samsung Galaxy Ace 2 hat Samsung ein Gerät im Portfolio, das sich in der unteren Mittelklasse positioniert und dank des hervorragenden Preis/Leistungs-Verhältnisses derzeit immer stärker Verbreitung findet. Einer Aussage von Samsung Bulgarien zufolge plant das Unternehmen nun, das bereits angekündigte Update auf Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ zu überspringen und das Ace 2 gleich mit Android 4.1 „Jelly Bean“ auszurüsten.

Das Samsung Galaxy Ace 2 (hier im Test) ist ein gutes Gerät zum konkurrenzfähigen Preis: Es verfügt über eine Dual Core-CPU vom Typ Novathor U8500 von ST-Ericsson, getaktet auf 800 MHz und ist damit auf dem Papier problemlos in der Lage, auch Android 4.x auszuführen. Für das mit Gingerbread ausgelieferte Ace 2 wurde schon Ende Mai ein Update auf Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ versprochen.

Bislang warteten die Besitzer des Geräts vergeblich auf die süßkalte Eiskremstulle – nun sieht es jedoch so aus, als ob sich das Warten schlussendlich mehr als gelohnt hätte und das Galaxy Ace 2 gleich mit einer noch vielversprechenderen Süßigkeit ausgestattet wird: Zumindest antwortete Samsung Bulgarien auf eine Nutzeranfrage auf der eigenen Facebook-Seite entsprechend (Google-Übersetzung, hier von uns bereinigt):

Hallo Georgi, für das Modell I8160 (Galaxy Ace 2) wird kein Android 4.0 entwickelt. Stattdessen erhält das Gerät gleich ein Update auf die nächste Version – Jelly Bean. An dieser Stelle können wir leider noch keine Terminprognose abgeben. Bald können wir mehr Infos herausgeben. :)

Anders als auf anderen Seiten berichtet wird, bezieht sich die Ankündigung nur auf das Ace 2, jedoch ist ein entsprechendes Update für das besser ausgestattete S Advance und somit wohl auch die verschiedenen Varianten des Samsung Galaxy S2 wahrscheinlich. Allerdings muss man hierzu auch sagen, dass die PR-Mitarbeiter, die die Samsung-Fanpages betreuen, gelegentlich schon einmal falsche Angaben gemacht haben. Man sollte sich also ein Quäntchen Skepsis bewahren.

Sollte die Ankündigung jedoch mit Fakten unterfüttert sein, bleibt uns an der Stelle nur, Samsung zu beglückwünschen – denn auch Mittelklassegeräte und die Top-Devices der letzten Generation verdienen natürlich die Segnungen, die Android in der neuesten Iterationen mitbringt. Ein bisschen mehr Wartezeit ist hier auch vertretbar, so lange es nicht in eine Warte-Orgie wie bei den 2011er Galaxy Tabs ausartet, deren Nutzer fast ein Jahr auf ICS warten mussten. Wir melden uns, wenn es weitere Infos gibt.

Samsung Bulgarien [via GSM Arena, All About Samsung]

>> Samsung Galaxy Ace 2 kaufen: Amazon | Cyberport | Getgoods | notebooksbilliger

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.17 von 5 - 24 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel