Artikel empfehlen

Paranoid Android: Halo-Feature bringt Multitasking im Chat Head-Stil


01.05.2013, 10:19 Uhr

paranoid-android-halo

Kürzlich berichteten wir über eine neue Form des Multitaskings, das die Macher des Android-Custom ROMs Paranoid Android etablieren wollen. War bislang nur klar, dass dieser Modus Apps in einem Overlay über einer anderen, gerade aktiven App öffnet, hat das Team mit Halo nun einen Namen und auch die Funktionsweise durchblicken lassen: das Feature bringt die Chat Heads aus dem Facebook Messenger für alle Apps.

So universell wie Facebook Home in den Onlinemedien abgewatscht wurde, so war man sich doch einig, dass die Chat Heads aus dem Facebook Messenger ein ziemlich cooles Feature sind.

Mit Chat Heads lassen sich Konversationen in einem schwebenden Fenster direkt über einer anderen aktiven App anzeigen. Das Chatfenster lässt sich mit einem Tap auf die Größe einer kleinen Blase maximieren oder minimieren. Diese Blase „schwebt“ über jeder App und ist am Bildschirmrand frei platzierbar, mehrere Chat Heads liegen übereinander. Ist man einer der Konversationen überdrüssig, wirft man den Chat Head einfach nach unten aus dem Bildschirm. Sehr nette Sache; aber so cool das Feature sein mag, so schade ist auch, dass es nur im Facebook Messenger funktioniert.

Hier kommt Halo ins Spiel. Grob gesagt will das Paranoid Android-Team das Chat-Head-Prinzip auf alle Apps ausweiten. Dazu werden die System-Benachrichtigungen von Android über das Halo-System in Chat Head-ähnlichen Blasen angezeigt. Mit einem Tap auf eine Blase wird die entsprechende App in einem Overlay angezeigt, welches etwa der Demo entspricht, die vor wenigen Tagen gezeigt wurde.

Das Paranoid Android-Team betont in den Kommentaren zum Ankündigungs-Posting auf Google+, dass diese Eigenentwicklung prinzipiell jede App kompatibel macht. Neben Messenger-Apps auch Musik-Player, Mail- und SMS-Apps und so weiter.

Paranoid Android über Halo Multitasking

Interessanterweise nennt man auch Facebook deutlich als Inspiration und lässt dem Chat Heads-Konzept die Ehre zukommen, die ihm gebührt.

paranoid android halo chat head inspiration

Wir sind sehr gespannt auf erste Demos des Halo-Features von Paranoid Android. Einen Release-Termin gibt es allerdings bislang noch nicht, aber man arbeitet bereits an ersten Alpha-Releases.

Wie gefällt euch die Idee, Chat Heads für alle Apps zu ermöglichen? Eure Meinungen in die Kommentare.

Quelle: PA @ Google+

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 6 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel