Artikel empfehlen

Paranoid Android: Chat Head-inspiriertes Multitasking im Video


03.05.2013, 15:37 Uhr

paranoid-android-halo

In den vergangenen Tagen haben wir mehrfach über einen neuen Multitasking-Ansatz für Android berichtet, den die Custom ROM-Developer vom Paranoid Android-Team derzeit in der Mache haben: Halo — ein Feature, das das Chat Heads-Konzept von Facebook auf alle Apps ausdehnt. Nun ist Halo in einem Hands-On-Video endlich auch im Einsatz zu sehen.

Der Brite Chris Nacca stellt unter seinem Nicknamen oode auf YouTube ein Hands-On-Video zur Verfügung, das Halo im Einsatz zeigt. Auch wenn man das Konzept theoretisch schon kannte, ist Halo in Benutzung zu sehen, noch einmal aufschlussreicher. Man sollte allerdings im Hinterkopf behalten, dass es sich noch um eine frühe Preview-Version handelt, deren Aussehen und Implementation sich noch ändern kann.

Interessant aus unserer Sicht ist, dass Spiele automatisch pausieren, wenn man auf eine Halo-Bubble klickt. Auch wenn das Video ansonsten eher sparsam mit neuen Infos ist, macht sie doch schon einmal Lust auf dieses innovative Feature. Wer weiß — vielleicht übernehmen es ja sogar auch andere Custom ROMs von Paranoid Android — so wie die CyanogenMod, die sich vor einigen Wochen bei ihrer Pie Controls-Variante zumindest deutlich von Paranoid Android hat inspirieren lassen.

Wie gefällt euch das Halo-Multitasking von Paranoid Android? Eure Meinung in die Kommentare.

[via Paranoid Android @ G+, reddit]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 1 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel