Artikel empfehlen

OUYA: Partnerschaft mit Mediacenter XBMC


07.08.2012, 16:49 Uhr

ouya-xbmc-artikelbild

Mitte letzten Monats sorgte die Nachricht, dass das beliebte Open Source Mediacenter XBMC nun auch für Android entwickelt werde, für allgemeine Freude. Doch damit nicht genug: XBMC gab heute bekannt, die geplante Spielkonsole OUYA als offizieller Partner zu unterstützen.

Das ursprünglich für Microsofts Xbox entwickelte Software-Mediencenter (daher auch der Name Xbox Media Center) wird, so ein offizielles Statement, eng mit den Entwicklern der ersten großen Android-Spielekonsole zusammenarbeiten. Neben Square Enix und den Spiele-Streamern von OnLive ist damit ein weiterer Entwickler mit an Bord, der dem Kickstarter-finanzierten Projekt vor allem in der Open Source-Szene einige Sympathien einspielen wird.

XBMC, seit geraumer Zeit auch für Windows, Linux, OSX und jailbroken iPhones/iPads/AppleTVs verfügbar, kann im normalen Betrieb als Player mit Medienverwaltung genutzt werden. Sein eigentliches Potential entfaltet er aber als Oberfläche für Standalone-Rechner, die, direkt an den Fernsehbildschirm angeschlossen, als Heimunterhaltungssystem genutzt werden. Hier bietet es die Möglichkeit, Medien diverser Audio- und Videoformate wiederzugeben: von direkt angeschlossenen Datenträgern, einem lokalen Netzwerkspeicher oder per Streaming aus dem Internet. Weiter überzeugt das Projekt mit Skins, mit denen die Oberfläche den eigenen Wünschen angepasst werden kann, sowie Plugins, die ohne großen Aufwand den Funktionsumfang noch erweitern.

Android-Nutzer, die der allgemeinen Begeisterung um die OUYA nichts abgewinnen können, müssen sich aber nicht grämen: XBMC wird wie angekündigt in vollem Funktionsumfang auch für alle anderen Geräte erhältlich sein.

Wie seid ihr der OUYA gesonnen? Haltet ihr die Entwicklung für unnötig, da sie nichts bietet, was man nicht auch per Smartphone und HDMI-Adapter erreichen kann? Oder habt ihr den Kickstarter (der übrigens nur noch rund 30 Stunden lang läuft), gar selbst unterstützt? Teilt uns davon in den Kommentaren mit!

Quelle: xbmc [Via traceable]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 5 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel