Artikel empfehlen

OUYA: Überarbeiteter Controller basiert vor allem auf User-Feedback


Ouya-Controller

Wenige Wochen vor der Veröffentlichung bastelt das Entwicklerteam der OUYA noch am Feinschliff für die Android-Konsole. Im Zuge dessen wurde jetzt der Controller der Spielekonsole gründlich überarbeitet, dafür orientierte man sich besonders am Feedback zur Developer-Version.

Der Release der Ouya-Konsole nähert sich, gebastelt wird an der Android-Konsole aber wohl bis zu letzten Minute: Das beweist ein Blog-Post auf der OUYA-Homepage, in dem das Entwicklerteam auflistet, welche der bereits angekündigten Überarbeitungen sie an dem OUYA-Controller im Detail vorgenommen haben.

Dabei nahmen die OUYA-Macher sich vor allem das Feedback zu Herzen, welches sie von Usern der Developer-Edition bekommen haben und bauten deren Wünsche in den neuen Controller-Entwurf ein.
So wurde das D-Pad überarbeitet und ist jetzt wieder in einem klassischen Steuerkreuz-Stil auf dem Controller vertreten, anstatt des vorigen Disc-Designs. Der Thumbstick ist durch einen Gummiaufsatz jetzt griffiger und das Touchpad soll nun um einiges reaktionsfähiger sein. Die Buttons wurden ebenfalls überarbeitet, genau wie das Batteriefach, welches sich jetzt nahtloser in das Gehäuse einpasst. Laut Hersteller soll auch das finale Material, aus dem die Controller bestehen, einiges dazu beitragen, sie so gut bedienbar wie irgend möglich zu machen. Einen Blick auf das bisherige und jetzt veraltete Controllerdesign könnt ihr in diesem Unboxing-Video bekommen, das obige Artikelbild zeigt aber schon den neuen OUYA-Controller:

Im Grunde wurde also das gesamte Controller-Design noch einmal überarbeitet. Schön zu sehen, dass die Macher der OUYA soviel Flexibilität beweisen und sich von Nutzer-Feedback so deutlich inspirieren lassen. Das zeugt von dem Willen, ein finales Produkt zu veröffentlichen, welches ein optimales Spielerlebnis für die Android-Plattform bieten kann. Und um diesen Willen zu unterstreichen, haben die OUYA-Entwickler auch gleich noch ein Bild gepostet, das zeigt, wie der OUYA-Controller mittels Oszilloskop auf die bestmögliche Präzision hin austariert wird:

Gefallen euch die Änderungen an dem OUYA-Controller? Seid ihr schon auf den Release der Android-Konsole gespannt oder ist die OUYA eher nichts für euch? Wir sind gespannt auf eure Kommentare!

Quelle: OUYA [via Android Central]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 2 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel