Artikel empfehlen

Oppo Find 5: Superphone kommt doch nach Deutschland


26.12.2012, 10:59 Uhr

oppo-find-5-deutschland-facebook

„Ja, nein, vielleicht“ – der chinesische Elektronikhersteller Oppo Digital scheint sich selbst noch nicht schlüssig zu sein, auf welchen Märkten sein neues Über-Smartphone Find 5 verkauft werden soll: Dementierte man kürzlich noch den Verkauf außerhalb Chinas und den USA, so wurde er nun für mehrere europäische Länder bestätigt – Deutschland mit inbegriffen.

Der chinesische Markt ist ein aufstrebender, und so ist es nicht verwunderlich, dass mehrere Manufakturen aus dem Reich der Mitte mit ihren Produkten auch in andere Länder expandieren. Während ZTE hierzulande bisher günstige Alternativen im mittleren sowie unteren Preissegment anbietet und Huawei mit seinen High-End-Geräten latent zu spät auf den Plan tritt, könnte es Oppo Digital sein, dessen Produkte HTC und Samsung Paroli bieten und chinesische Hersteller vom Stigma des billig-Ramsches befreien.

Sprach der Hersteller des ehemals dünnsten Smartphones der Welt noch vor kaum einer Woche davon, sich mit der Veröffentlichung des Oppo Find 5 auf China und die USA zu beschränken, so tauchte auf der offiziellen Facebook-Seite gestern ein Banner mit den Namen mehrerer europäischer Länder neben einer Render-Grafik des Find 5 auf. Damit dürfte die Veröffentlichung auch in Deutschland als bestätigt gelten. Ob diese wie für die übrigen Märkte geplant schon im ersten Quartal stattfindet, ist weiterhin unklar. Wie gewohnt dürfte der US-Preis von 569 Dollar für die 32 Gigabyte-Version dem hiesigen Euro-Preis entsprechen.

Sollte sich die Veröffentlichung hinauszögern, steht zu befürchten, dass Oppo das selbe Schicksal ereilt wie die Landsmänner von Huawei und die jetzt noch zum Träumen einladende Hardware – 5 Zoll Full-HD-Display, 1,5 Gigahertz Quad Core-Prozessor, 2 Gigabyte RAM – beim Release schon veraltet ist.

Etwas rätselhaft ist die am unteren rechten Rand stümperhaft wegretuschierte URL der Website, auf der das Bild wohl zuerst veröffentlicht wurde. Dass diese nicht im Klartext übernommen oder aber sauber entfernt wurde, lässt die Ankündigung – wenngleich von offizieller Seite – etwas unseriös wirken.

Wäre das Oppo Find 5 für euch eine Alternative zu bekannten Full-HD-Smartphones wie dem HTC Butterfly und dem ZTE Grand S? Oder wartet ihr lieber, bis sich diese Displays als Standard etabliert haben? Eure Meinung bitte in die Kommentare.

Quelle: Oppo (Facebook) [via Android Authority]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.50 von 5 - 16 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel