Artikel empfehlen

OPPO Find 5: Euro-Shop jetzt offen, 16 GB für 399 €, 32 GB für 429 €


27.05.2013, 12:20 Uhr

OPPO-Find-5-Europa-title

Seit 11:00 Uhr kann am heutigen Montag das schicke und auch hinsichtlich seiner Spezifikationen durchaus interessante OPPO Find 5 ohne etwaige Einfuhrzölle und Versandkosten in Europa bestellt werden: Der entsprechende Online-Shop kämpft zwar aktuell mit dem großen Ansturm, ist aber grundsätzlich online und gibt nun auch Informationen zu Zubehör und den Garantie-Konditionen.

Nach mehrfachem Neuladen von europe.oppstyle.com konnten wir den eigens für den Europa-Verkauf des Find 5 eingerichteten Webshop dann um kurz vor 12:00 Uhr doch noch erreichen — offensichtlich ist entweder der Ansturm auf die Seite größer als von OPPO erwartet, oder man war einfach schlecht vorbereitet (das ist aber auch schon ganz anderen Branchengrößen passiert …). Hat man es jedenfalls auf die Shopseite geschafft, steht das Find 5 in der weißen Variante mit 16 GB oder 32 GB internem Speicher zur Auswahl, die wie angekündigt 399 Euro respektive 429 Euro kosten. Das schwarze Modell gibt es indes nur in der 32 GB-Version zum Preis von 429 Euro.

OPPO-Find-5-Europa

Zu diesem Preis, der bei der 16 GB-Version 50 Euro über dem Nexus 4 liegt, das ebenfalls mit einem Snapdragon S4 Pro-Chipsatz ausgestattet ist, erhält man verglichen mit dem Google-Smartphone allerdings ein 5 Zoll großes Full HD-Display (441 ppi) und einen üppigen 2.500 mAh-Akku — und steckt damit in Sachen Ladekapazität sogar das mit 8,9 Millimetern ebenso schlanke HTC One in die Tasche. Zu bemängeln ist, dass das Find 5 wie das One und das Nexus 4 nicht mit einem Micro SD-Kartenslot ausgestattet ist und obendrein leider auch keine LTE-Konnektivität bietet.

Im Shop wird außerdem zahlreiches Zubehör verkauft, von diversen Cases und Schutzhüllen über NFC-Smart Tags bis hin zu einen EU-kompatiblen USB-Ladestecker für 7 Euro — stellt sich die Frage, ob in der Geräteverpackung eventuell nur ein Stecker für den asiatischen Raum beiliegt. [Update]: Wie uns androidnext-Leser David freundlicherweise mitgeteilt hat, findet sich unter dem Reiter „Specifications“ auf der Shopseite der explizite Hinweis auf einen beiliegenden Euro-USB-Ladeadapter.[/Update]

Neue Infos gibt es auch zu den Garantiebedingungen für europäische Kunden: OPPO listet diese in englischer Sprache auf einer entsprechenden Seite — kurzgefasst müssen Kunden mit Problemen an ihrem Gerät zunächst den Kundenservice kontaktieren und ihr Gerät dann im Falles eines Falles nach Hongkong schicken; Oppo erstattet/übernimmt die Versandkosten für Hin- und Rücksendung.

Wer also eine große und auch visuell recht attraktive Alternative zum Nexus 4 oder auch zum Sony Xperia Z und dem HTC One sucht, keine Angst vor etwaigen Komplikationen im Garantiefall hat und ein wenig Geduld beim Bestellvorgang mitbringt, der kann den europäischen OPPO-Webshop ab sofort besuchen und sein Find 5 ordern. Wir bemühen uns derweil um ein Testgerät, um euch in den nächsten Wochen etwas detaillierter sagen zu können, ob sich der günstige 5 Zoller aus China gegen die aktuellen Oberklasse-Geräte durchsetzen oder zumindest mithalten kann.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.65 von 5 - 17 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel