Artikel empfehlen

Onyx: Smartphone mit E-Ink-Display und gigantischer Akkulaufzeit


17.10.2012, 17:06 Uhr

onyx-e-ink-smartphone

Der größte Akkufresser im modernen Smartphone ist neben der mobilen Datenverbindung stets das gigantische, bunte und leuchtstarke Display – wenn das schwarz-weiß wäre und nur bei Änderungen der dargestellten Inhalte Strom verbrauchen würde, könnte so ein Handy bestimmt schon mal ein paar Tage am Stück ohne Aufladen durchhalten. Oder einen Monat, so wie das Onyx E-Ink-Android-Smartphone verspricht.

Klar, auf Dauer möchte ich nicht auf das schicke HD SuperAMOLED-Display meines Galaxy S3 verzichten – aber für die Nutzung als immer bereites Zweitgerät wäre das Onyx schon etwas: Hat 3G- und WLAN-Konnektivität, läuft mit Android 2.3.5, wiegt unter 100 Gramm und hält und hält und hält … und ganz so unschick sieht der Schwarz-weiß-Screen auch gar nicht aus, beinahe attraktiv in seine Schlichtheit. Ein Redakteur von ARMdevices.net hat ein Vorseriengerät in die Finger bekommen und erste Eindrücke vom Onyx für euch im Video festgehalten:

Das E-Ink-Display hat darüber hinaus buchstäblich auch ganz greifbare Vorteile: Es lässt sich auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch gut ablesen, ist leicht und sogar biegsam. Natürlich ist die Technologie auch viel kostengünstiger als AMOLED, SLCD oder IPS+, was sich wiederum in den Anschaffungskosten für das finale Gerät niederschlagen dürfte, wie wir zuletzt schon beim E-Ink-Reader txtr beagle sehen durften.

Das im Video gezeigte Smartphone ist natürlich noch nicht final – an der Bildwiederholfrequenz und wird bis zum Release beispielsweise noch geschraubt werden. Aber als Studie scheint uns das Ganze ziemlich interessant. Wann ein kauffertiges Onyx in den Handel kommen wird ist derweil aber noch ebenso unbekannt wie die exakten Spezifikationen des Gerätes.

Was sagt ihr zu einem E-Ink-Smartphone? Praktisch oder reine Spielerei ohne realistisches Anwendungsgebiet?

[via Mobile Geeks]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.67 von 5 - 15 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://androidportal.sk/2012/10/smartfon-s-mesacnou-vydrzou-baterie-onyx-s-e-ink-displejom/ Smartfón s mesačnou výdržou batérie? Onyx s E-Ink displejom | AndroidPortal.sk

    [...] zdroj: ecti.cz,androidnext.de [...]

  • http://www.androidnext.de/news/yotaphone/ YotaPhone: High-End-Smartphone mit E-Ink-Rückseite vorgestellt

    [...] Varianten des E-Readers Nook Touch von Barnes & Noble mit Android, überdies gibt es mit dem Onyx bereits einen Smartphone-Prototypen mit dem E-Ink-Bildschirm. Kürzlich machte auch das Popslate [...]

Verwandte Artikel