Artikel empfehlen

Tegra 3: Nvidia-Manager Sridhar Ramaswamy im Interview [MWC 2012]


06.03.2012, 19:17 Uhr

amir-tamannai-sridhar-ramaswamy

Im Gespräch mit Sridhar Ramaswamy, Senior Marketing Manager bei Nvidia, erfuhr Amir auf dem MWC 2012, warum Benchmarks nicht unbedingt etwas über die reale Performance von SoCs aussagen, dass Tegra 3 in Kürze auch mit LTE-Modems kommt und was man von den nächsten Tegra-Generationen erwarten kann.

Wir hatten in unserem Schlussfazit zum MWC bereits angekündigt, dass wir noch einiges an Videomaterial „auf Halde“ liegen haben, unter anderem Interviews mit Vertretern der wichtigen Chipherstellern. Hier nun das erste davon.


    YouTube-Logo

In den nächsten Tagen könnt ihr bei uns sehen, was die Vertreter von Qualcomm und Texas Instruments dieser Argumentation entgegenzusetzen haben. Diese und noch andere Videos vom MWC findet ihr auf unserer Sonderseite zum Mobile World Congress 2012.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 2 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • Anonymous

    Dieser indischer akzent ist echt nicht das beste für englisch ^^

  • Refilix

    total lustig…die inder..^^

  • Pierre

    “Thank you for having us.” Solltet ihr euch nicht bei ihm bedanken? :D

  • http://www.facebook.com/people/Michael-Panzer/1096824615 Michael Panzer

    75 bis 100 fache Leistung von tegra 2 ist schon übel krass… Dazu fällt einem nix ein… Sau geil. Also irgendwann.

  • http://www.facebook.com/azerulli Adriano Awz

    ehm der S4 ist ja auch stromsparender gerade wenn man ihn aus lastet verbraucht er ja 40% weniger energie als andere dual cores und ist dabei so schnell oder vielleicht auch langsamer als ein quadcore also schenken die sich nicht viel

  • http://www.androidnext.de Amir | androidnext.de

    Wie meinste? „Thank you for having us“ heißt sinngemäß „Danke, dass Sie uns empfangen haben.“

  • Galgamesch

    Hat eigentlich nur noch die Tanzeinlage gefehlt :)

  • http://www.androidnext.de/news/nvidia-grey-tegra-mit-eigener-lte-konnektivitaet-erst-2013/ NVIDIA „Grey“: Tegra mit eigener LTE-Konnektivität erst 2013

    [...] dem MWC in Barcelona hatte NVIDIAs Senior Marketing Manager Sridhar Ramaswamy uns noch angekündigt, dass schon bald mit Tegra 3-Chipsätzen mit integrierter LTE/4G-Konnektivität zu rechnen sei; nun [...]

Verwandte Artikel