Artikel empfehlen

NVIDIA: Bald mit eigenen Smartphones und Tablets?


28.01.2013, 10:51 Uhr

nvidia-wallpaper

Auf der CES 2013 hat NVIDIA ordentlich auf den Dung gehauen und mit dem Tegra 4 einen nominell potenten mobilen Chipsatz und mit Project SHIELD einen potenziellen Hit in Sachen Mobile Gaming vorgestellt. Allein, ob das reicht in der Gunst der Hardwarehersteller an Qualcomm un deren ausgezeichnetem S4-SoC vorbeizuziehen, bleibt fraglich. Und so könnte es sein, das NVIDIA künftig kurzerhand eigene Tablets und Smartphones produziert.

Leak- und Prophezeiungs-Guru Eldar Murtazin berichtet auf mobile-review.com davon, dass NVIDIA auf bestimmten Märkten zukünftig mit eigener Hardware, sprich Tablets und Smartphones um die Gunst der Käuferschaft buhlen könnte — allerdings sollen diese Geräte dann nicht zwingend unter den Markennamen NVIDIA oder Tegra erscheinen.

So soll die Hardware, ähnlich wie wie beim PC-Grafikkarten-Geschäft des Unternehmens, in Form von Referenzdesigns von Subunternehmen gebaut und dann an regionale Marken lizensiert werden, die bislang beispielsweise günstige China-Tablets im Portfolio hatten. Das funktioniert natürlich nicht in Märkten wie Westeuropa und den USA und so werden zunächst wohl eher Länder wie Russland oder Indien in den Genuss der NVIDIA-Tablets kommen.

Die ersten solcher Geräte sollen dem Vernehmen nach Tablets im 7 Zoll- respektive 10 Zoll-Formfaktor sein, die zwischen Mai und Juni das Licht der Welt erblicken sollen. Wenn dieses Konzept aufgeht, könnte NVIDIA später dann auch durchaus wertigere Hardware unter den Markennamen NVIDIA und Tegra in weiteren Märkten vertreiben.

Wir sind gepflegt skeptisch — sowohl ob der Meldung Murtazins für sich, als auch gegenüber einer solchen Strategie seitens NVIDIA: Angesichts der Masse an Android-Tablets etablierter Hersteller würden wir es begrüßen, wenn NVIDIA sich eher auf die Weiterentwicklung der Chipsätze, denn auf die Herstellung von Tablets konzentriert beziehungsweise, wenn schon Hardware, dann doch lieber spezielle, für den Gamingbereich angepasste Geräte herausbringt — wie eben Project SHIELD.

Was denkt ihr — wären Tablets und Smartphones direkt von NVIDIA eine Bereicherung des Marktes? Oder sollten die Grafikexperten lieber bei ihren Leisten bleiben?

mobile-review (Google Translate) [via phoneArena]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 4 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel