Artikel empfehlen

Nokia N9: Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“-Port im Video


23.03.2012, 14:01 Uhr

nokia-n9-ice-cream-sandwich

Das von Intel und Nokia gemeinsam entwickelte Linux-basierte OS Meego wurde Anfang 2011 von Nokia im Stich gelassen. Dennoch stellten die Finnen noch im Sommer 2011 das Meego-Flaggschiff N9 vor – ein gutes Smartphone, das aber aufgrund seines Betriebssystems schon bei seiner Geburt keine Zukunft hatte. Devs aus der Android-Hackingszene haben sich jetzt allerdings des Modells angenommen und präsentieren eine lauffähige Version von Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ auf dem N9.

Wie gut, dass es die Dev-Szene im Netz gibt, die Android in den neuesten Versionen auf alte Geräte bringt und sogar Geräte mit Android austattet, die ursprünglich mit anderen Betriebssystemen auf den Markt kamen. Das HTC HD2 und das HP TouchPad sind bekannte Beispiele dafür.

Nun reihen sich dank der Bemühungen des NITDroid-Projekts auch immer mehr Nokia-Smartphones in diese Reihe ein: Über Ice Cream Sandwich auf dem N900 haben wir bereits berichtet, auch den ICS-Port auf dem N9 bereits erwähnt. Nun hat das Team nitdroid unter dem Namen „Project Mayhem“ eine Alpha-Version von Ice Cream Sandwich für das N9 veröffentlicht, die man sich selbst installieren kann. Aufgrund des frühen Status des Projekts sollte man sich allerdings noch nicht in der Sicherheit eines stabilen und alltagstauglichen Betriebssystems wähnen. So funktionieren zwar Grafik-Hardwarebeschleunigung, Touchscreen und Hardwaretasten, Audio und Bluetooth — normales Telefonieren ist allerdings noch nicht möglich (auch wenn Datenverbindungen, Steuersignale und SMS bereits lauffähig sind). Das Gerät ist nach dem Flashen Dualboot-fähig – man kann also bei Bedarf jederzeit zu Meego zurückkehren.

In diesem Video erhält man einen kleinen Eindruck zur Lauffähigkeit des Ports:

An diesem, sicher nicht gerade trivialen Port von Android 4.0 kann man sehr gut ablesen, was Nokia für eine Zukunft gehabt hätte, wenn sich der Konzern seinerzeit nicht für Microsoft und Windows Phone als Plattform entschieden hätte. Denn, dass das N9 ein schönes und hervorragend verarbeitetes Telefon ist, steht außer Frage.

Weitere Informationen, eine Installationsanleitung und alle Downloads finden sich im NITDroid-Forum.

Quellen: NITDroid (2) [via Phandroid]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 1.00 von 5 - 1 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • Phil

    Also das ich wirklich der Hammer, was man mit Android anstellen kann. Auch der letzte Satz trifft es. Nokia hat damals einfach die falsche Entscheidung getroffen mit Windows Phone / Symbien. Hätte Nokia von Anfang auf Android gesetzt wäre es immer noch Markführer.

  • Chris Mädlin

    Hätte Nokia damals aufs richtige Pferd gesetzt und hätten sie nicht solange an Symbian festgehalten, wären sie vielleicht jetzt schon wieder Marktführer bzw. auf dem weg dorthin. Ich war früher immer ein Nokiafan. Ich hatte fast alle Communicator die ja damals die ersten richtigen Smartphones waren. Wenn Nokia vernünftige Android-Phones hätte, würde ich sicherlich eines davon besitzen. :)

  • Boss_123_boss

    Gibt es di instalations anleitung in deutsch also wo genau beschrieben wird wie man was machen muss um dass auf dem nokia n9 zu instalieren ????

Verwandte Artikel