Artikel empfehlen

Nexus 7: Displayvergleich mit Kindle Fire HD und iPad Mini


06.11.2012, 16:03 Uhr

cover

Was haben wir gelacht geschmunzelt, als Apple vor wenigen Wochen sein iPad im Miniformat vorstellte. Statt der, wie bei Cupertino gewohnt, rundum verwendeten Premiumkomponenten, die iDevices normalerweise umhüllen, bietet dieses nämlich ein eher mageres Display. Ob der Screen der HD-Konkurrenz aus den Häusern Google und Amazon tatsächlich so sehr unterlegen ist, wie reine Hardwarespezifikationen glauben machen, testete nun Bildschirmspezialist DisplayMate.

Amazon machte es 2011 mit dem ersten Kindle Fire vor, Google legte nach und inzwischen ist es selbst Apple bewusst: Um großes Geld zu machen, muss man nicht zwangsweise großes Geld verlangen. Der Techniktrend dieser zweiten Jahreshälfte sind ohne Zweifel kleine, günstige Tablet-PCs, die vornehmlich zum Konsum der im jeweiligen Ökosystem erworbenen Anwendungen und Medien gedacht sind und in genau diesem Bereich die Verkäufe ankurbeln sollen. Nachdem Amazon und Google gezeigt haben, dass sich trotz Sparmaßnahmen an den richtigen Ecken und Enden hochwertige Tablets an den Mann bringen lassen, musste nun auch Apple in den sauren Apfel beißen (man verzeihe mir das platte Wortspiel), um diesen Trend nicht vollends zu verpassen. Ein schwieriges Unterfangen, ist das US-amerikanische Unternehmen doch für seine sowohl in Design als auch Verarbeitung glänzenden Produkte bekannt. Mit dem iPad Mini zeigte man dann auch, dass Einsparungen bei allem Minimalismus durchaus die falschen Komponenten treffen können, in diesem Fall das Display.

DisplayMate, ein Unternehmen, das auf Test, Vergleich und Bewertung verschiedener Display-Technologien spezialisiert ist und das hier schon einmal im Zusammenhang mit dem Galaxy S3 erwähnt wurde, nahm die Bildschirme der drei erwähnten Konkurrenzprodukte nun genauer unter die Lupe. Schon vorab: Gute Bildschirme bieten alle drei Tablets. Obwohl sie allesamt auf IPS-LCD-Technologie setzen, sind dennoch große Qualitätsunterschiede festzustellen.

Die Untersuchungen, die von DisplayMate durchgeführt wurden, können grob in quantitative Aspekte wie Bildschirmgröße und Seitenverhältnis einerseits und qualitative Aspekte wie Farbwiedergabe und Pixeldichte andererseits unterteilt werden (Klicken zum Vergrößern):

Neben den offensichtlichen Vorteilen der beiden Android-betriebenen Geräte hinsichtlich der Pixeldichte störten bei Apples Tablet auch die starken Reflexionen des Bildschirms und seine Kontrastwerte im Sonnenlicht. Das Nexus 7 konnte speziell durch seine lange Akkulaufzeit von über 9 Stunden bei eingeschaltetem Display überzeugen, schwächelte aber stark bei der Farbbrillanz. Die kompletten Ergebnisse findet man in den nachstehenden Tabellen (Klicken zum Vergrößern):

Letztlich ging die goldene Display-Krone also an das Kindle Fire HD, nach dem amerikanischen Notensystem benotet mit A-, das iPad Mini errang trotz aller Widrigkeiten ein gutes B, dicht gefolgt vom Nexus 7 mit B-. Das bestätigt übrigens auch unsere Eindrücke, die wir in den Testberichten zum Nexus 7 und Kindle Fire HD gesammelt haben. Erwähnenswert ist noch, dass sich DisplayMate rein mit dem Bildschirm als Gerät zur Wiedergabe dargestellter Inhalte befasst. Andere für den Endnutzer wichtige Faktoren wie die Reaktion auf Touch-Eingaben wurden vollkommen außer Acht gelassen.

Besitzt ihr eines oder gar mehrere der getesteten Geräte? Könnt ihr die Testergebnisse nachvollziehen? Schreibt uns eure Meinung in den Kommentaren.

Quelle: DisplayMate [via PhoneArena]
Bilder: PhoneArena

>> Nexus 7 kaufen: Amazon | getgoods
>> Kindle Fire HD kaufen: Amazon

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 3.78 von 5 - 9 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://www.smartdroid.de/kindle-fire-hd-vs-nexus-7-vs-ipad-mini-display-vergleich/ Kindle Fire HD vs. Nexus 7 vs. iPad Mini: die drei Konkurrenten im Display-Vergleich

    [...] Auf den folgenden Screenshots habt ihr alle Testergebnisse aufwendig aufgearbeitet, jeder Schritt ist kommentiert. Für mich etwas überraschend konnte ausgerechnet der leichte Außenseiter Kindle Fire HD den Test für sich entscheiden, knapp dahinter das iPad Mini und auf dem letzten bzw. dritten Platz folgt das Nexus 7. Bewertet hat man die Testergebnisse mit amerikanischen Schulnoten, das beste Gerät erreichte ein A- und das schlechteste Gerät ein B-, weshalb also insgesamt die drei Geräte nicht so weit auseinander liegen. Den kompletten Bericht findet ihr hier. (via, via) [...]

  • http://v-i-t-t-i.de/blog/2012/11/kindle-fire-hd-vs-nexus-7-vs-ipad-mini-im-displayvergleich/ Kindle Fire HD vs. Nexus 7 vs. iPad Mini im Displayvergleich | v-i-t-t-i.de

    [...] Quelle: phonearena, androidnext [...]

Verwandte Artikel