Artikel empfehlen

Nexus 4: Produktion verläuft laut LG nach Plan


15.01.2013, 11:02 Uhr

nexus-4-rueckseite-schraeg

Und weiter geht es im Chaos um das Nexus 4 – nachdem Google zunächst die Schuld für die Lieferprobleme auf die unbefriedigenden Produktionskapazitäten von LG geschoben hatte, kursierte kürzlich gar das Gerücht, die Produktion würde komplett eingestellt. In einem Interview gibt ein LG-Sprecher nun aber Entwarnung – es laufe alles nach Plan.

Seit dem November letzten Jahres wird das Nexus 4 verkauft, und seitdem kommt es aus den Schlagzeilen nicht heraus – hauptsächlich aufgrund der fehlenden Verfügbarkeit im Google Play Store und Lieferschwierigkeiten. Für diese hatte Google vor einigen Wochen LG verantwortlich gemacht, deren Lieferungen neuer Geräte selten und unregelmäßig seien würden. Diese Aussage galt als direkte Reaktion auf die Äußerung von LG, dass die Lieferschwierigkeiten des Nexus 4 schlicht darin begründet seien, dass Google zu wenig Geräte geordert und die Nachfrage unterschätzt habe. Nachdem letzte Woche neue Gerüchte aufgetaucht sind, die gar von einem kompletten Produktionsstopp seitens LG sprachen, meldet sich der koreanische Konzern erneut zu Wort.

Gegenüber der koreanischen Chosun Ilbo gab ein LG-Sprecher zu Protokoll, dass es keine Lieferschwierigkeiten gäbe und die Produktion in der Pyeongtaek-Fabrik nach Plan verlaufe. Auch wenn diese Meldung für alle, die bisher noch nicht die Möglichkeit hatten ein Nexus 4 zu erwerben, wenig Trost spenden dürfte, so wird zumindest klar, dass an den Gerüchten um den Produktionsstopp nicht viel dran gewesen sein dürfte.

Zudem hatte LG die Produktion kürzlich erst auf eine Fabrik in Brasilien ausgeweitet um die immense Nachfrage befriedigen zu können und auch die von XDA-Developers-Mitgliedern errechneten bisherigen Produktionszahlen wiesen einen deutlichen Aufwärtstrend auf – die Hoffnung, dass es bald wieder neue Geräte im Google Play Store geben wird, keimt also berechtigterweise erneut auf. Wir werden euch natürlich umgehend informieren, sobald es Neuigkeiten zu dem Thema gibt.

Quelle: Chosun Ilbo [via The Verge]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 2 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel