Artikel empfehlen

Nexus 4: Im deutschen Play Store ausverkauft – Nexus 5 kann kommen


16.09.2013, 15:15 Uhr

nexus-4-ausverkauft

Nur wenige Wochen, nachdem Google das Nexus 4 zum Ramschpreis im Play Store rausgefeuert hat, tritt das Erwartete ein: Das Google-Phone ist vollkommen ausverkauft. Es hat den Anschein, als würde man bei Google bereits die Lager für die nächste Nexus-Generation freiräumen – das Nexus 5 kann also kommen.

Nachdem Google in einer überraschenden Aktion die beiden Nexus 4-Varianten mit 8 und 16 GB für 199, respektive 249 Euro anbot, sind die beiden Modelle im Play Store nun komplett vergriffen. Dies war allerdings abzusehen, da ähnliche Kunde bereits in der vorvergangenen Wochen aus den USA zu hören war. Zu dem Zeitpunkt hieß es jedoch, dass nur das kleinere Modell ausverkauft sei und nicht mehr neu aufgelegt werden soll.

Es ist abzusehen, dass auch die 16 GB-Version, bei der es im deutschen Play Store „Momentan nicht auf Lager“ heißt, nicht mehr nachgeliefert wird. Wir kommen zu diesem Schluss, da The Verge von Google ein Statement erhalten hat, dass die 8 GB-Variante nicht mehr nachgeliefert wird – im deutschen Play Store ist aber auch bei dieser Version die Rede davon, dass es derzeit lediglich nicht auf Lager sei.

nexus-4-play-store-ausverkauft

Ein Wiederkehren des noch aktuellen Nexus-Phones in den Play Store scheint aus unserer Sicht recht ausgeschlossen. Unsere Mutmaßung wird dadurch unterstrichen, dass die beiden großen Elektronikketten Saturn und Media Markt das Nexus 4 überraschend auch nicht mehr in ihrem Online-Store gelistet haben. So können wir davon ausgehen, dass Google womöglich in den nächsten Wochen ein neues Nexus zum Besten geben könnte.

Damit wird der 14. Oktober als Vorstellungstermin für das Nexus 5 und Android 4.4 KitKat, der in der letzen Woche gerüchtweise die Runde machte, etwas realistischer. Ob an diesem Tag wirklich etwas Neues vorgestellt wird, oder ob wir mit unseren Mutmaßungen gänzlich falsch liegen, werden wir wohl erst in den kommenden Wochen erfahren. Allerdings stehen die Zeichen für die Präsentation des nächsten Nexus-Smartphones auf Grün – schließlich ist das Nexus 5 bereits bei der US-Zulassungsbehörde FCC vorstellig geworden; Google hat zudem Anfang der vorletzten Woche Android 4.4 als Name für die nächste Version angekündigt.

Wir harren der Dinge die kommen, und werden euch, sobald sich etwas neues bezüglich Nexus 5 und Android 4.4 ergibt, selbstredend auf dem Laufenden halten.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.08 von 5 - 12 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel