Artikel empfehlen

Motorola X Phone: Codename „Ghost“ erneut in Fotos geleakt


03.05.2013, 09:49 Uhr

motorola-x-phone-evleaks

Mitte März präsentierten uns die vietnamesischen Redakteure von Tinh tế einen Prototypen des X Phone im Video, nun ist der für seine mal echten, mal falschen Leaks bekannte Twitter-Account @evleaks am Zug: Auf insgesamt vier Schnappschüssen sehen wir ein Gerät, das — ganz Erlkönig — in einer Schutzhülle ruht. Weiterhin scheint ein Juli-Release des Smartphones nun doch wieder wahrscheinlich.

@evleaks hat eine durchwachsene Historie, was die Verlässlichkeit der veröffentlichten Leaks angeht; im Falle der Bilder des mutmaßlichen X Phone können wir aber einigermaßen beruhigt sein, denn die verlässlichen Kollegen von phoneArena haben sich von ihren Quellen bestätigen lassen, dass das, was wir auf den obigen Fotos sehen, tatsächlich das kommende X Phone ist.

Das ruht dort allerdings in einer Schutzhülle, den dicken Rand darf man sich also getrost wegdenken und stellt sich somit ein Smartphone vor, das dem im März in einem vietnamesischen Video gesichteten Prototypen ähnlicher sieht. Die von der Ummantelung verdeckte Rückseite des Gerätes soll laut phoneArena übrigens weder aus Alu, noch aus dem bei Motorola beliebten Kevlar, sondern aus schnödem Polycarbonat bestehen. Außerdem sollen die Serienmodelle das große, auf den Schnappschüssen erkennbare Motorola-Logo nicht mehr führen.

motorola-x-phone-evleaks-back

Weitere gute Nachrichten: Die befürchtete Verspätung des mit dem Codenamen „Ghost“ versehenen Gerätes soll ausbleiben — gegenüber phoneArena wurde ebenfalls bestätigt, dass das X Phone ab Juli in den USA — vermutlich zunächst über den Provider AT&T, dafür spricht der auf dem verschwommenen Aufkleber auf der Rückseite erkennbare Schriftzug „XFON ATT“ — gelauncht werden soll.

Keine neuen Erkentnisse gibt es zu den technischen Daten des X Phone — wir halten uns also einstweilen am bislang kolportierten 4,65 Zoll- oder 4,7 Zoll-Display mit 720p- oder sogar 1080p-Auflösung sowie 2 GB RAM und 32 GB internem Speicher fest. Ach ja, über 20 Farbvarianten soll es auch noch geben …

Quellen: @evleaks, phoneArena [via N Droid]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 3 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel