Artikel empfehlen

Motorola X Phone: Gerüchte um Verzögerung bis August


12.04.2013, 15:40 Uhr

x-phone-leak-rueckseite

Neuesten Informationen eines Insiders zufolge, auf die sich phoneArena bezieht, verspätet sich das Motorola X Phone: Statt im Juni oder Juli solle das Gerät erst im August auf den Markt kommen. Gründe sind nicht bekannt.

Phantom X Phone — zwar gibt es noch nicht einmal ein offizielle Bestätigung oder gar einen Namen, aber es ranken sich bereits zahlreiche Gerüchte und Legenden um das potenzielle neue Über-Smartphone der Google-Tochter Motorola Mobility. Es habe nie gesehene technische Spezifikationen sagen die einen, es sei ein extrem preiswertes Mitteklassegerät mit Nutzer-konfigurierbarer Hardware, orakeln die anderen. Das Motorola X besitze einen Touch-sensitiven Button auf der Rückseite, hört man aus der einen Ecke, es sei als Begleiter für Google Glass und die ebenfalls nur gemunkelte Smartwatch gedacht, flüstert es aus der anderen.

Und auch wenn niemand nichts Genaues weiß, sind sich doch alle einig: Das X Phone ist irgendwie besonders und wird Signalwirkung haben — als das erste komplett unter Googles Herrschaft entworfene Motorola-Smartphone. Glaubt man Analysten und Branchenkennern, zielt es darauf ab, der Vormachtstellung Samsungs im Android-Smartphone-Markt die Stirn zu bieten und als Flaggschiff die Opposition gegen Sturm & Drang-Unternehmen aus China markieren. Es soll Motorola als US-Unternehmen aus der Krise retten, die Vormachtstellung der Provider aufweichen und endlich klar definieren, in welchem Verhältnis Motorola zu Google steht – als per „Firewall“ streng isoliertes Unternehmen oder eine Marionette von Larry Pages Innovationsdrang.

Ganz schön viel Bedeutung für ein einziges Smartphone. Nun wird es aber, glaubt man neuesten Gerüchten, noch ein bisschen dauern mit der Signalwirkung: Nachdem das Smartphone ursprünglich schon für einen früheren Zeitpunkt anberaumt habe, soll es jetzt erst im August soweit sein – das besagt zumindest eine interne Quelle der Kollegen von phoneArena. Damit wird auch eine Präsentation des Gerätes auf der Google I/O weniger wahrscheinlich.

Dieselbe Quelle besagt des Weiteren, dass das X Phone nach wie vor Prototypen-Status innehabe. Einige Details zum Gerät stünden allerdings schon fest, so soll es ein 1080p-Display besitzen und über einen sehr schmalen Bezel (Streifen zwischen Display und Gehäuserand) verfügen.

Wann und ob das X Phone so, so ähnlich oder gänzlich anders herauskommt, können wir momentan leider kaum final abschätzen. Sollte sich daran etwas ändern, geben wir entsprechende Infos natürlich schnellstmöglich an euch weiter.

Quelle: phoneArena [via androidOS.in]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 7 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel