Artikel empfehlen

LTE: Neuer Modemchip soll nur halb so viel Strom verbrauchen


lte-logo

Noch hat sich LTE beim deutschen Smartphone-Nutzer nicht so richtig etabliert, da wird bereits an der nächsten Evolutionsstufe gewerkelt: Die nächste Generation von LTE-Chips soll nicht nur 50 Prozent weniger Strom benötigen, sondern auch VoLTE, also das Telefonieren über den schnellen Datenübertragungsstandard, im großen Stil möglich machen.

Es wird wohl der nächste Schritt in der mobilen Evolution sein: Der LTE-Mobilfunkstandard soll langfristig die Funktionen des Mobiltelefones zusammenschweißen. Bisher laufen reguläre Telefongespräche und mobiles Internet auf Smartphones oft noch über zwei voneinander getrennte Wege. Mit der neuen LTE-Technik soll künftig alles über das Internet laufen – Gespräche werden dann wie Datenpakete behandelt, die neben anderen Datenpaketen übertragen werden. Das soll nicht zuletzt eine sehr viel höhere Sprachqualität ermöglichen. Das Verfahren nennt sich VoLTE (Voice over LTE), den Wechsel von GSM- und UMTS-Technologie zu VoLTE ist im Wesentlichen vergleichbar mit dem Wechsel von analogen oder ISDN-Anschlüssen auf IP-Telefonie.

So weit, so schick, doch der künftige Standard muss erst noch einige technische Hürden nehmen, bevor er im großen Stil die Mobilfunkwelt revolutionieren kann. Da wäre zunächst einmal die Tatsache, dass LTE-Chips im Stromverbrauch so fordernd sind, das VoLTE aktuelle Smartphone-Akkus in kurzer Zeit leersaugen würde. Für dieses Problem scheinen allerdings die Entwickler des Chipherstellers ST-Ericsson eine Lösung gefunden zu haben: Die neue Generation ihrer LTE-Chips soll nicht nur VoLTE unterstützen, sondern auch im Stromverbrauch nur noch halb so anspruchsvoll sein, wie bisherige Modelle. Was wiederum neue Wege für die mobile Anwendung von VoLTE ermöglicht. Der amerikanische Netzbetreiber Verizon plant noch in diesem Jahr mit einem Start der VoLTE-Übertragung zu beginnen und bis 2014 eine breite Verfügbarkeit für den neuen Standard zu schaffen.

Wird ein solcher Chip endgültig den Siegeszug für LTE einläuten? Eure Meinung in die Kommentare.

Quelle: BGR [via Phone Arena]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 2 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel