Artikel empfehlen

Lenovo K900: Phablet mit Intels Clover Trail+-CPU im Hands-On [MWC 2013]


25.02.2013, 12:58 Uhr

lenovo-k900-hands-on

Durften wir auf der CES im Januar Lenovos Phablet K900 nur von außen betrachten, so wirft Amir heute endlich auch einen Blick auf die Software des ersten Smartphones mit Intels Dual Core-Atom-CPU auf Basis der Clover Trail+-Plattform. Ob diese das volle Potenzial von Dual Core und Hyperthreading nutzen kann, zeigt unser Hands-on-Video.

Da Lenovo mit Android-Geräten bisher wenig begeistern konnte, waren wir auf der CES ob der schicken Optik des K900 umso begeisterter. Auch der Atom Z2760, Intels erster Dual Core-SoC für Smartphones, welcher mit bis zu 1,8 Gigahertz taktet und dank Hyperthreading über vier virtuelle Kerne verfügt, verspricht auf dem Papier sowie in ersten Benchmarks einiges an Leistung.

Auf dem Mobile World Congress nun führt der chinesische Hersteller, der besonders für seine hochwertigen Laptops bekannt ist, das Phablet zum ersten Mal in Aktion vor. Dessen Software, welche auf Android 4.2.1 basiert und von Lenovo mit einem eigenwilligen, aber dennoch Holo-orientierten UI überzogen wurde, zeigt sich in ersten Tests überraschend unperformant. Während dies vom Vorserienstatus der Software sowie dem generell etwas unkomplett wirkenden Android 4.2.1 herrühren könnte, waren wir mangels vorinstallierter Benchmarks oder grafikintensiver Spiele leider nicht in der Lage, das wahre Potenzial des Boliden zu testen.


    YouTube-Logo

Die übrigen Spezifikationen des K900 umfassen ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display, 2 GB RAM sowie eine Kamera mit einer Auflösung von 13 MP. Das mit 6,9 mm sehr dünne Gehäuse besteht aus Metall und Polycarbonat, wodurch das Gerät trotz seiner Größe nur 164 Gramm wiegt und gut in der Hand liegt.

In China soll das Phablet ab April zu haben sein. Ein internationaler Verkauf ist geplant, das Datum hierfür aber noch unbekannt. Bis dahin sollte Lenovo genügend Zeit haben, die Software zu überarbeiten, um diesem vielversprechenden Gerät eine gebührende Premiere bieten zu können.

Gefällt euch das Gerät? Oder fällt es allein wegen seiner doch überdurchschnittlichen Größe durchs Raster eurer Smartphone-Wünsche? Ab in die Kommentare mit euren Eindrücken.

Alle Videos, Hands-Ons und Infos aus Barcelona findet ihr auf unserer Sonderseite zum MWC 2013.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.67 von 5 - 6 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel