Artikel empfehlen

Huawei Ascend P2: Erste Fotos und Gerüchte über Achtkern-Prozessor


06.02.2013, 15:15 Uhr

huawei-ascend-p2-leak

Der Mobile World Congress in Barcelona rückt immer näher und so langsam tauchen immer mehr Geräte auf der Bildfläche auf, die ganz offiziell Ende Februar präsentiert werden – so wie das Huawei Ascend P2. Dieses zeigt sich nicht nur auf ersten Fotos, sondern soll neuesten Gerüchten zufolge sogar mit einem Achtkern-Prozessor ausgestattet werden.

Im vergangenen Jahr hatte Huawei auf der CES in Las Vegas das Huawei Ascend P1 und auf dem MWC das Flaggschiff Ascend D Quad XL präsentiert. In diesem Jahr macht Huawei mit den Nachfolgern alles anders – das Ascend D2 wurde in Las Vegas präsentiert und das Ascend P2, das offenbar das neue Flaggschiff-Smartphone wird, soll auf dem Mobile World Congress der Öffentlichkeit vorgeführt werden.

Ein paar von euch werden sich jetzt sicher fragen, wie wir darauf kommen, dass das Huawei Ascend P2 das Ascend D2 als Flaggschiff ablösen wird – der Grund dafür ist ein Gerücht, nach dem das Ascend P2 mit dem neuen Achtkern-Prozessor ausgestattet werden soll, an dem das Unternehmen fleißig arbeitet, während das Ascend D2 noch mit dem etwas angestaubten K3V2 Quad Core-Chipsatz ausgeliefert wird.

Abgesehen davon sind sich die beiden Geräte recht ähnlich: Beide besitzen ein Display mit Full HD-Auflösung, das sich allerdings beim P2 statt auf 5 Zoll, auf nur 4,7 Zoll erstreckt. Des Weiteren besitzen beide Geräte 2 GB RAM, einen 3000 mAh Akku und eine 13 Megapixel-Kamera. Rein optisch bietet das Ascend P2 eher Hausmannskost, was allerdings in Anbetracht der inneren Werte durchaus vertretbar ist.

Ein weiteres sehr interessantes Gerücht besagt, dass Huawei offenbar mit dem Ascend P2 den von Google mit dem Nexus 4 begonnenen Preiskampf aufnehmen will: Das Smartphone soll ungefähr 3000 Yuan kosten – dies entspricht ungefähr 355 Euro und ist in Anbetracht der Ausstattung selbst für Huawei ein extrem niedriger Preis. Ob dieser Preis auch hierzulande angepeilt wird, lässt sich aber erst nach dem Mobile World Congress mit Sicherheit sagen.

Quelle: Gizchina 1, 2 [via Android Authority]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.29 von 5 - 7 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel