Artikel empfehlen

HTC One X: Mehr Spiele-Performance dank RENOVATE Gaming Boost


07.08.2012, 14:52 Uhr

htc-one-x-kinn-gekippt

Das HTC One X ist recht potent und hat dank Tegra 3-CPU/GPU-Kombo mit kaum einem Spiel ein Problem. Dennoch ist ein bisschen mehr Leistung nie verkehrt, um auch noch den letzten kleinen Ruckler zu beseitigen. Mit der Root-App „Renovate Gaming Boost“ kann man noch ein wenig mehr Leistung aus dem One X herausquetschen.

Glaubt man den Aussage der Bastler wilkyyy und hamdir bei XDA, nutzt das HTC One X sein theoretisch vorhandenes Leistungsniveau längst nicht optimal, was insbesondere bei der Spieleperformance zum Tragen kommt. Daher haben die forenbekannten Devs sich entschlossen, etwas zu unternehmen und mit RENOVATE Gaming Boost eine App entwickelt, die sich des Problems annimmt. Wer denkt, dass es sich dabei lediglich um eine APK oder App aus dem Play Store handelt, liegt jedoch falsch. Es sind Root-Rechte erforderlich, um die App nutzen zu können, dann muss sie als ZIP-Datei per Recovery geflasht werden. Optimal funktioniert die App zudem nur mit dem faux-Kernel (derzeit ist sie optimiert auf faux004beta6), den man separat flashen muss.

Und was genau macht Renovate Gaming Boost? Lassen wir wilkyyy direkt zu Wort kommen (auf die Übersetzung verzichten wir ausnahmsweise aufgrund des Technik-Yaddas):

… it sets all the cores to ondemand, tweaks the sampling rate, up threshold and sampling down factor, enables gpu frequency scaling, switches to the deadline scheduler and tweaks the mnfrees.

Der Gaming Boost wird nach der Installation einfach über die entsprechende App scharf gestellt, nach dem Spielen kann er auf dieselbe Weise wieder deaktiviert werden. Wer weiß, was er tut, soll mit RENOVATE Gaming Boost einen deutlich höheren Performance-Durchsatz in Spielen erhalten – mangels eines entsprechenden Gerätes in der Redaktion können wir das allerdings nicht überprüfen.

Grundsätzlich ist natürlich auch zu beachten, dass sich der Akku dadurch erheblich schneller entlädt. Selbst mit geringer Displayhelligkeit soll nach 2,5 Stunden Schluss sein – zudem sollte man davon absehen, das Gerät während des Spielens zu laden.

Alle Downloads und Infos zum Flashen erhält man bei den XDA-Developers. Wie immer ist jeder selbst dafür verantwortlich, was er mit seinem Gerät macht, die Gewährleistung ist theoretisch bereits beim Rooten sowieso weg.

Braucht man so etwas wie den RENOVATE Gaming Boost oder handelt es sich um „Snake Oil“ für ein Gerät, auf dem man schon gut genug spielen kann?

Quelle: XDA-Forum [via XDA Announcements, netbooknews]

>> HTC One X bestellen: Amazon | getgoods | Cyberport | notebooksbilliger
>> Per Ratenzahlung bei nullprozentshop

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.14 von 5 - 7 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://www.smartdroid.de/htc-one-x-mit-mehr-power-dank-renovate-gaming-boost-root/ HTC One X mit mehr Power dank RENOVATE Gaming Boost (Root) | SmartDroid

    [...] kitzeln wollen. Weitere Infos, Downloads und die Anleitung findet ihr im Thread bei den XDAs. (via) #asa a:link { color:#000000; text-decoration:underline; font-weight: bold;} #asa a:visited { [...]

Verwandte Artikel