Artikel empfehlen

HTC M7: Erstes Smartphone mit Ultrapixel-Kamera


05.02.2013, 10:52 Uhr

htc-m7-ultrapixel-kamera-infografik

Es dauert nicht mehr lange — genauer gesagt nur noch 14 Tage — bis mit dem HTC M7 das neue Flaggschiff-Smartphone der Taiwaner in New York und London vorgestellt wird. Dank einer Vielzahl von Leaks sind inzwischen eigentlich schon alle relevanten Informationen zu dem Gerät bekannt … dachten wir zumindest, aber HTC hat doch noch ein paar Überraschungen in der Hinterhand, wie zum Beispiel eine Ultrapixel-Kamera.

Im hauseigenen Blog hat HTC eine durchaus witzige Infografik zur Geschichte der Fotografie veröffentlicht. Diese beginnt bei den ersten Gehversuchen und deckt den gesamten Weg der Entwicklung zum Massenmedium, den Schritt ins digitale Zeitalter sowie die Entwicklung im Handy- und Smartphone-Bereich ab. Am Ende eskaliert auch dort bekanntlich der Megapixel-Krieg, spätestens als Nokia mit dem 808 PureView im vergangenen Jahr ein Smartphone mit 41 Megapixel-Kamera vorgestellt hat, dass es glücklicherweise nie zur Massenreife geschafft hat. Da die Megapixel-Anzahl allerdings bekanntermaßen nicht automatisch mit einer höheren Bildqualität einhergeht, will HTC in diesem Jahr ein neues Sound- und Bild-Erlebnis lostreten.

Diese letzte Aussage der Infografik deckt sich mit Gerüchten, nach denen das HTC M7 keine normale 13 Megapixel-Kamera besitzen soll, wie sie auch schon in anderen Smartphones zu finden ist. Stattdessen soll das Flaggschiff über eine Ultrapixel-Kamera verfügen: Diese kommt mit einem neuen Bildsensor, der aus drei Schichten besteht, die jeweils eine der RGB-Farben mit 4,3 Megapixel aufnehmen. Die drei Schichten werden dann von der Kamera-Software zu einem knapp 13 Megapixel großen Bild zusammengesetzt. Die neue Technologie soll dabei nicht nur für deutlich schärfere Bilder mit extrem realistischer Farbwiedergabe sorgen, sondern auch andere Funktionen ermöglichen, wie zum Beispiel das Fokussieren auf dem Bild, nachdem es aufgenommen wurde.

Der Begriff Ultrapixel wurde dabei von HTC eingeführt, da er sich besser vermarkten lässt, als eine 4,3 Megapixel-Kamera. Wie gut die Bilder der HTC M7-Kamera letztendlich sind, werden wir in spätestens zwei Wochen erfahren, wenn das HTC M7 offiziell vorgestellt wurde.

Quelle: HTC und Pocket-Lint [via Smartdroid]

>> HTC One (M7) bestellen: Amazon | notebooksbilliger.de | Cyberport
>> Per Ratenzahlung: Nullprozentshop

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.20 von 5 - 10 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel