Artikel empfehlen

HTC M4 und G2: Zwei weitere Smartphones zum MWC geplant


01.02.2013, 17:31 Uhr

htc-logo

Das kommende Flaggschiff-Smartphone von HTC, das nach wie vor unter dem Codenamen M7 bekannt ist, wird allem Anschein nach am 19. Februar und somit vor dem Mobile World Congress vorgestellt. Das heißt wiederum nicht, dass das taiwanische Unternehmen in Barcelona gar nichts präsentieren wird – mit dem HTC M4 und dem HTC G2 werden zwei Smartphones der Mittel- und Einsteigerklasse vorgestellt.

Die Gerüchte um die beiden neuen Smartphones stammen erneut von EVLeaks, die in der Vergangenheit eine eher durchwachsene Trefferquote vorzuweisen hatten. In diesem Fall klingen die Angaben allerdings durchaus plausibel – HTC wird auf den Events in London und New York lediglich das Flaggschiff M7 vorstellen und die weiteren in der Pipeline befindlichen Geräte für den MWC zurückhalten. EVLeaks zu Folge werden in Barcelona das HTC M4, ein gut ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone und das HTC G2, ein eher bescheidenes Einsteigermodell präsentiert.

So soll das HTC M4 folgende Ausstattungsmerkmale besitzen:

  • 1,2 GHz Dual Core-Processor von Qualcomm
  • 4,3 Zoll-Display mit HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel)
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 1 Megapixel Frontkamera
  • LTE
  • Android 4.2 Jellybean with HTC Sense 5.0

Ob es sich beim HTC G2 um den Nachfolger des ersten Android Smartphones HTC G1 handeln wird und ob dieses ebenfalls mit einer physischen Tastatur ausgestattet sein wird, ist nicht bekannt, dafür aber folgende Spezifikationen:

Ob EVLeaks mit den Angaben wirklich richtig liegt, seht ihr, wenn das Licht angeht der MWC seine Pforten öffnet. Wir werden natürlich vor Ort sein und für euch alle neuen Smartphones von HTC und anderen Herstellern vor die Kamera holen.

Quelle: Unwired View [via Phone Arena]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.60 von 5 - 5 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel