Artikel empfehlen

HTC First: Stock-Android statt Facebook Home nutzbar


06.04.2013, 12:53 Uhr

HTC-First-Stock-Android

HTCs vorgestern Abend vorgestelltes Facebook-Smartphone, das First, scheint seit dem G2 das erste Gerät der Taiwaner zu sein, auf dem Vanilla-Android läuft: Gegenüber The Verge wurde bestätigt, dass sich das First beim Abschalten von Facebook Home mit einer Stock-Version von Googles mobilem OS präsentiert und nutzen lässt.

Was wir uns zuweilen von Smartphones mit Samsungs TouchWiz-Oberfläche oder HTCs Sense UI wünschen, das wird nun überraschenderweise ausgerechnet im Facebook-Smartphone First Realität: Der Launcher respektive die Bedienoberfläche des sozialen Netzwerkes kann komplett deaktiviert werden und darunter kommt dann pures Android zum Vorschein. Die Kollegen von Phandroid hatten diese Entdeckung während ihres Hands-Ons am Donnerstag Abend gemacht, The Verge hat sich das Ganze zwischenzeitlich von HTC selbst bestätigen lassen.

Was ist daran nun so besonders? Zeitnahe Software-Updates, so wie sie die Geräte der Nexus-Reihe erfahren, wird das First, nur weil es mit Stock-Android läuft, ja nun nicht erhalten. Dennoch, schon rein historisch betrachtet, ist es ein Kuriosum, das HTCs erstes Smartphone mit Vanilla-Version des Google OS’ seit dem G2 ausgerechnet das Facebook-Phone ist. Warum bietet HTC das Abschalten des UIs nicht auch beim HTC One an? Warum nicht Samsung für sein Galaxy-Geräte. Insofern könnte/sollte das Beispiel des First sogar Schule machen — ob das nun ein bewusste Entscheidung des Duos Zuckerberg-Chou war, oder ein Versehen.

Konkret für etwaige Käufer des HTC First, das in den USA beim Provider AT&T ja für 99 Dollar plus Vertrag rausgehen wird (ohne Vertrag werden hierzulande wohl 450 Euro fällig), bedeutet das, dass sie ein gutes Mittelklasse-Gerät in recht gelungener Optik erhalten und darauf eben nicht zwingend den Facebook-Modus nutzen müssen, sondern zumindest UI-seitig quasi ein kleines Nexus-Gerät in Händen halten — das freilich deutlich teurer ist, als beispielsweise ein Nexus 4.

Quelle und Foto: phandroid [via The Verge]

>>HTC First bei notebooksbilliger vorbestellen

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 5 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel