Artikel empfehlen

HP TouchPad: Android-Portierung macht Fortschritte


07.09.2011, 09:48 Uhr

hp-touchpad-android-multitouch

Neues zum Thema Android auf dem HP TouchPad. In den letzten Tagen hat das Team TouchDroid zwei wichtige Meilensteine erreicht: Zum einen kann das TouchPad nun mit zwei Betriebssystemen parallel im Dualboot-Modus betrieben werden, zum anderen funktioniert nun der Touchscreen.

Wer unsere Berichterstattung der letzten Tage verfolgt hat, dem wird ein Gerät ins Auge gefallen sein, dass eigentlich kein Android-Device ist: Das HP TouchPad. Warum dieses für eine Seite trotzdem relevant ist, die sich androidnext schimpft? Die meisten unserer Leser werden es bereits wissen — weil das Tablet nach der Aufgabe von WebOS durch HP ungeheuer günstig verkauft wurde wenn man eines ergattern kann) und weil in absehbarer Zeit ein benutzbares Android darauf laufen wird.

Es gibt schon jetzt mehrere Proof of Concepts zum Android auf dem HP TouchPad. Zum einen eine Froyo-Version, die auf mehreren TouchPads vorinstalliert war, welche in den Handel gerieten. Zum anderen die unabhängige Portierung von Android und CM7 auf das HP TouchPad durch das Team TouchDroid. Und letztere konnte in den vergangenen Tagen signifikante Fortschritte vorweisen.

Zum einen funktioniert nun der Dualboot-Modus, wie dieses Video von der Team TouchDroid-Website zeigt:

Die Tatsache, dass Dualboot funktioniert, dürfte jeden beruhigen, der das vorinstallierte WebOS-System trotz Android nicht aufgeben möchte.

Zum anderen bootet das Gerät nun nicht mehr nur in Android, sondern lässt sich per Touchscreen (bis zu 10-Finger-Multitouch) bedienen — ein weiterer wichtiger Schritt hin zur Alltagstauglichkeit des Android-Ports.

Zuvor konnte man das System zwar hochfahren, es ließ sich aber nur per ADB, und nicht über den TouchScreen bedienen.

Der nächste große Punkt auf der Agenda der Programmierer dürfte nun sein, die Videotreiber so zu konfigurieren, dass der gelbliche Farbstich verschwindet. Inwieweit andere Teile des Systems schon funktionsfähig sind, etwa WLAN, Kamera und Sound, ist für uns noch nicht abzusehen. Wir gehen aber aufgrund der hohen Verbreitung des HP TouchPad davon aus, dass mit Hochdruck daran gearbeitet wird und wir in Bälde neue Informationen erhalten.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 1 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel