Artikel empfehlen

Google Play Store: Bezahlung über Mobilfunkrechnung wird ausgebaut


03.05.2012, 13:16 Uhr

google-play-logo

Google hat den Android Market, beziehungsweise den Google Play Store kontinuierlich verbessert und durch viele nützliche Funktionen erweitert – der größte Kritikpunkt blieb bisher allerdings unberührt: Der Mangel an Bezahloptionen. Nun scheint Google sich so langsam aber sicher auch diesem Thema anzunehmen. Die Möglichkeit, Apps und andere Inhalte aus dem Play Store über die Mobilfunkrechnung zu bezahlen wird nun international erweitert.

Apps konnten im Google Play Store bisher lediglich per Kreditkarte bezahlt werden. Da diese hierzulande nicht annähernd so stark verbreitet sind wie zum Beispiel in den USA, gab es regelmäßig berechtigte Kritik an dem Mangel an Alternativen. Seit einigen Monaten können Kunden von Vodafone und der Telekom in Deutschland App-Einkäufe auch über die Mobilfunkrechnung abrechnen lassen und es scheint als will Google diese Option künftig weltweit weiter vorantreiben. Für einige internationale Märkte wurde diese Option nun ebenfalls verfügbar gemacht. Die genaue Liste liest sich wie folgt:

Für die meisten Länder besteht nach wie vor lediglich die Möglichkeit Android Apps im Play Store zu erwerben – andere Inhalte wie Musik, Bücher oder Filme sind nicht betroffen, da diese Dienste meistens schlicht noch nicht angeboten werden. In einem Google+-Beitrag hat das Play Store-Team allerdings explizit erwähnt, dass es in Japan nun auch möglich ist, Filme per Mobilfunkrechnung zu zahlen – und auch wenn Japan zugegebenermaßen weit weg ist, macht die Tatsache, dass Google sich bemüht das Medien-Angebot international auszuweiten, doch Hoffnung, dass auch wir hierzulande bald mehr im Play Store kaufen können, als nur Apps und Spiele.

Ob bald auch noch weitere Provider wie O2 oder E-Plus die Möglichkeit anbieten werden, Apps über die Mobilfunkrechnung zu zahlen ist leider nicht bekannt, wir gehen aber davon aus, dass Google diese Zahlmethode als große Alternative etablieren möchte und dementsprechend auch mit weiteren Mobilfunkanbietern zusammenarbeiten wird.

Würde es euch reichen, Apps und andere Play Store-Inhalte über die Mobilfunkrechnung zu zahlen, oder wartet ihr dringend auf weitere Optionen wie PayPal oder gar Gutscheinkarten ähnlich wie bei iTunes? Eure Meinung ist im Kommentarbereich wie immer gern gesehen.

Quelle: Google+ [via Android and Me]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.38 von 5 - 34 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • pingbeat

    Gutscheinkarten und Paysafe wäre mal was. Steam hat es doch auch geschafft. ;)

  • KalleWirsch

    Falls man über Prepaid-Karten bezahlen kann, dann ja.

    Kriminelle “Raubzüge” über die Telefonrechnung sind seit 20 Jahren ein Dauerproblem, welches die Politik mit immer neuen Verbraucherschutzgesetzen partout nicht in den Griff bekommt.

  • Anonymous

    Ich bin bei md im vodafone netz… Ich kann aber keine Käufe über Mobilrechnung tätigen. Muss das für jeden einzelnen Provider freigegeben werden?

  • Jenzy030361

    habe auch einen Vodafone Vertrag, kann auch keine Apps über die Mobilfunk Rechnung bezahlen. gibt es da einen Trick?

  • Pierre Bounin

    Ich finde es sehr lobenswert, dass diese Variante vorangetrieben wird. Paypal oder ähnliches braucht es meiner Meinung nach nicht, aber Gutscheinkarten wären ganz schön!

  • Philipp

    Paypal ist ein muss!!!

  • Hossa

    PayPal aber auch PlayStore Prepaidkarten wären schon sinnvoll. Verstehe nicht, daß man das noch immer nicht umsetzen konnte. Bei Apple funktioniert das mit dem Prepaid Verfahren ja auch wunderbar.

  • http://twitter.com/smotrite Stanislav

    habe eine Mastercard Prepaid Karte von Sparkasse und bin zufrieden

  • http://www.facebook.com/normann.schoenlau Normann Schönlau

    PayPal ist eigentlich muss !! und es kann doch für ein unternehmen wie Google nicht allzu schwer sein das zu integrieren, jeder halbwegs gute Programmierer schafft das.

  • Mirko Schenk

    Dass Google nicht gerade PayPal nutzen wird, ist irgendwie nachvollziehbar – gibt ja auch Wallet. Außerdem fände ich es ganz gut, wenn das Quasi-Monopol von PayPal (gut, Amazon juckt schon ein bisschen) mal aufgebrochen würde.
    Lastschrift und v.a. Gutscheinkarten wären aber schon sehr sinnvoll. Letztere v.a. für all diejenigen, die Kostenkontrolle wollen bzw. “aufgezwungen bekommen” (Teenager mit Vertrag von den Eltern).

  • 1234567890

    Hast du denn das Handy auch von Vodafone? War das nicht so, dass alleine der Vertrag nicht reicht und man auch das Handy von Vodafone oder T-Mobile haben muss?

  • Ketti

    reicht auch nur der Vertrag.hab ein freies nexus und es geht.versuch mal die Daten vom store zu löschen und danach mit mobilen Internet den store zu öffnen, nicht im wlan. evtl klappt es.

  • http://twitter.com/Shadewalkerz Andi

    In Sachen App Store ist Apple Google noch weit voraus…

  • gluluke

    Was ich nicht verstehe, dass keine Guthabenkarten kommen… Wenn man mal überlegt wie viele meiner Freunde massen an Geld für Spiele im Play Store ausgeben würden… Dummerweise haben sie aber keine Kredikarte :-D

  • Deb01

    sehe ich auch so, zudem sind app Käufer und der Sponsor der Mobilfunkrechnung nicht die gleiche Person.

  • Herbiemaster

    Gutscheinkarten wie bei der Obstfirma wäre ziemlich besser!
    Man bedenke mal was die Vertrag Kiddys sonst damit anstellen werden, wenn sie einfach über die Handyrechnung Apps kaufen.
    Kann mir auch gut vorstellen, dass es dann Malware gibt die dann schön einkaufen geht, und wenn die Rechnung dann kommt…

  • Camulos

    jajaja endlich scheint auch mal goggle beweisen zu können das die auch hirn haben, GZ @@ google

  • Zocker516

    Schade ich habe O2 :-) Google müsste Gutscheinkarten wie Apple machen und die sollen dann “Play Store Cards” heißen :-)

  • SiVoR

    es wäre super über die mobilfunk rechnung zu bezahlen.

  • Robert P Berlin

    Gilt das dann auch für PrePaid-Angebote der jeweiligen Netzbetreiber?
    Bin bei Klarmobil und somit im Vodafone-Netz unterwegs…
    Auf jeden Fall sinnvoll, habe mir nicht extra für Google ne Kreditkarte machen lassen, also auch nie eine App bezahlt…..

  • http://www.facebook.com/people/René-König/100002111175156 René König

    Geht mir auch so. Ich konnte mal mit meinem Desire HD vor paar monaten per Rechnung zahlen trotz Custom Rom. Und jetzt beim Vodafone gebrandeten One X kann ich immernoch nicht per Rechnung zahlen. Das nervt -.-

  • Gast

    ja also so schwer kann es doch nicht sein Gutscheinkarten einzuführen
    sie muss sie ja gar nicht überall anbieten, wenn man mit einer großen Supermarktkette zusammenarbeitet reicht das doch
    so wäre nicht nur leicht kontrolle möglich
    auch als Geschenk wäre sie gut einsetzbar

  • http://www.facebook.com/people/René-König/100002111175156 René König

    geht leider net. sowohl auf meinem Desire HD als auch auf meinem One X

  • Frostwyrmer

    Ich erkenne nicht das Problem, welches so viele Leute hier laut den Kommentaren mit Paypal haben. Ich nutze Paypal schon seit gut einem Jahr und ich hatte noch nie ansatzweise Probleme damit. Als 16-Jähriger Azubi hat man halt noch keine Möglichkeit auf eine Kreditkarte, da ist man mehr als glücklich wenn man mit Paypal Dinge wie zum Beispiel Musik legal erwerben kann.

  • Hisnhasn

    aber zackzack..

  • Timo

    Paypal oder bankeinzug wie bei Amazon.

  • Vitaming

    Paypal,Banküberweisung,Paysafe auf ein Guthabenkonto wären eine für mich annehmbare Alternative.

  • GerWarHd

    Ich habe das Samsung Galaxy S2, kann aber heute noch nicht mit dem Guthaben bezahlen, was ist da los?

  • JoWock

    Gutscheinkarten und Paypal wären praktisch

  • Phillipsuw

    Ich finde das die rechnung ausgebreitet werden muss…

  • Noah

    Naja, was bezahlmöglichkeiten angeht schon, die möglichkeit andere Medien zu erwerben sehe ich bei iTunes eher als negativ an, oft sind die Inhalte vergleichsweise teuer und verlocken nach meiner Meinung zu schnell etwas zu kaufen, wenn der Playstore anfängt mir wöchentlich per email zu sagen, was auf Platz 1. der Charts steht, und dass ich das unbedingt brauche werden ich noch verrückt

Verwandte Artikel