Artikel empfehlen

Google Drive: In Gmail integriert, Dateianhänge direkt aus der Cloud versenden


Google Drive

Google macht sein Versprechen wahr und integriert seinen Cloud-Dienst Google Drive in Google Mail: Ab sofort können Daten direkt aus Drive an E-Mails angehängt werden — so werden Dateianhänge von bis zu 10 GB möglich. In Deutschland scheint die Funktion bislang aber noch nicht ausgerollt zu sein

Nutzer von GoogleMail müssen sich bald keine Sorgen mehr um Dateigrößen bei Anhängen machen: Google fährt damit fort, seine Dienste weiter zu verflechten und hat jetzt, zumindest in den USA, die Funktion integriert, Inhalte aus Google Drive als Anhang für E-Mails im eigenem Mailservice Gmail anzuhängen. Die Funktion ist allerdings nur über den neuen Mail-Editor verfügbar und das zum jetzigen Zeitpunkt auch noch nicht auf deutschen Gmail-Konten. Ist die Funktion einmal verfügbar, sieht das Ganze folgendermaßen aus:

Mit der neuen Funktion wird es möglich, Dateien mit einer Größe von bis zu 10 GB anzuhängen — das ist mal glatt das 400fache von dem, was bisher erlaubt war. Allerdings darf man nicht vergessen, dem Empfänger auch die nötigen Rechte zum Öffnen des Inhalts einzuräumen — andernfalls kann dieser die Datei nicht herunterladen. Ein weiterer Vorteil: Der Empfänger hat dann immer die neuste Version der Daten, da diese ja in der Cloud liegen. Hoffentlich ist die Integration des Drive-Services auch bald in deutschen Landen verfügbar; es sollte aber eigentlich nur noch wenige Tage dauern, bis das der Fall ist.

[via Technobuffalo]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.00 von 5 - 6 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel